Advertisement

Falls Sie Ihre FeWo Webseite mit Lodgify erstellt haben (oder dabei sind diese zu erstellen), dann haben Sie bereits gemerkt, wie einfach es ist unsere Vorlagen anzupassen und zu personalisieren. Unser Homepage Baukasten ist auch für Anfänger einfach und intuitiv und beinhaltet alle wichtigen Funktionalitäten für Ihr FeWo Geschäft.

Sie sollten sich allerdings auch klar machen, wie wichtig die Optimierung Ihrer Webseite ist, um in den Suchergebnissen von Google oder anderen online Suchmaschinen gefunden zu werden. Durch ein gutes SEO (search engine optimisation) erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webseite und platzieren Ihre Webseite ganz oben in den Suchergebnissen.

Hierbei ist jedes Homepage Baukasten System (CMS gennant) anders – da ist Lodgify keine Ausnahme – und es gibt immer jeweils andere Arten und Weise Ihre Homepage für Google zu optimieren.

Unten stehend finden Sie unsere Top 10 Tipps für eine optimierte Webseite und Schritt-für-Schritt Anleitungen wie Sie diese Veränderungen auf Ihrer Lodgify Webseite vornehmen können.

1. Eine eigene Domain aufsetzen

Sich über den Namen Ihrer Domain (der URL Adresse Ihrer Homepage) Gedanken zu machen, ist der erste Schritt in der gesamten SEO Strategie. Manche FeWo Besitzer bevorzugen Domain Namen mit der Stadt oder der Region im Titel, andere möchten im Namen ausschließlich die FeWo Marke vertreten sehen – wieder andere erstellen ein Mix aus Name und Region für ihre URL. Wie sieht es für Sie aus?

Ganz egal, wie Ihre Wahl der URL schließlich ausfällt – mit Ihrem Jahres oder 2-Jahres Abo von Lodgify können Sie Ihren personalisierten Domain Namen kostenlos registrieren.

Um Ihren Domain Namen zu registrieren, gehen Sie zuerst in Ihr Lodgify Konto und klicken auf:

  • Menu
  • Meine Webseiten
  • Einstellungen
  • Domain Reiter
  • Klicken Sie auf “Kostenlos Domain registrieren” und folgen Sie den Schritten.

2. Ihre Webseite auf Google Search Console registrieren

Nachdem Sie Ihre personalisierte Domain mit Ihrem Lodgify Konto verknüpft haben, verifizieren Sie sich als Besitzer dieser Homepage mittels der Google Search Konsole.

Die Google Search Konsole gibt Ihnen die Möglichkeit die Erreichbarkeit und Leistung Ihrer Webseite zu beobachten und hilft Ihnen dabei Ihre Platzierung in den Google Suchergebnissen zu verbessern. Es ist wichtig, dass Sie sowohl die www Adresse als auch eine Version ohne www (also http://www.meinewebseite.de und http://meinewebseite.de) registrieren. Geben Sie auch an welche der beiden Versionen Sie von nun an bevorzugen möchten.

Ihre Webseite in der Google Search Konsole zu registrieren ist relativ einfach. Falls Sie dennoch eine genaue Anleitung lesen möchten, schlagen wir vor Sie lesen folgenden Artikel in unserem Help Center: Den Eigentum Ihrer Webseite in der Google Search Konsole verifizieren.

3. Sitemap an Google übermitteln

Eine Sitemap ist eine XML Datei, die eine Liste aller Seiten Ihrer Homepage beinhaltet und sie ist dazu da, Google und anderen Suchmaschinen zu erklären, wie Sie Ihre Inhalte strukturiert haben.

Eine Sitemap zu erstellen ist ein wichtiger Schritt zu einem guten SEO und Sie sollten diese Sitemap direkt an Google übermitteln, um es den Google Crawlern (Robotern) einfacher zu machen, alle Seiten Ihrer Homepage zu finden und die Schnelligkeit der Indexierung dieser Seiten zu erhöhen.

Glücklicherweise geht das Erstellen dieser XML Sitemap automatisch und erfordert keine Arbeit Ihrerseits. Lodgify erstellt diese Datei automatisch für jeden neue Homepage. In diesem Artikel finden Sie dennoch genau Anweisungen zur Erstellung und Übermittlung der XML Datei: Sitemap an Google übermitteln.

4. Seiten Titel (page titles) anpassen

Die Titel Tags Ihrer Webseite geben Ihren Besuchern Auskunft darüber, was diese auf den jeweiligen Seiten finden werden. Jede Seite Ihrer Webseite sollte einen personalisierten Titel beinhalten, der es Besuchern einfach macht, den Inhalt schnell zu verstehen.

Titel Tags sind nicht nur wichtig, weil sie auch in den Suchergebnissen (wie z.B. bei Suchen auf Google) erscheinen, sondern auch weil sie im Browser sichtbar sind und beim Teilen von Posts in den Sozialen Medien wiedergegeben werden.

Der Seite Moz.com zufolge ist dies das beste Format für Titel Tags: Wichtigstes Keyword – Zweitwichtiges Keyword | Brand Name.

Das sieht mit einem Beispiel des Aloha Beach Hauses so aus: Ferienwohnung Vermietung Maui – Luxus Strand Wohnung | Aloha Beach Haus

 

Um die Titel Tags Ihrer Lodgify Webseite hinzuzufügen oder anzupassen:

  • Gehen Sie ins Menu
  • Meine Webseiten
  • Wählen Sie die zu bearbeitende Webseite aus, klicken Sie auf Bearbeiten und wählen Sie Seiten aus
  • Jetzt erscheint eine neue Seite. In der linken Navigationsleiste klicken Sie auf Einstellungen (dieser Menu Punkt erscheint, wenn Sie mit der Maus über die Seiten Liste fahren)
  • Im neuen Fenster können Sie jetzt Titel und Link Text für jede Seite eingeben oder bearbeiten. Klicken Sie anschließend auf Speichern.
Top Tipp! Wenn Sie den Titel Ihrer Seite ändern, passt sich der Link Text automatisch an. Vergessen Sie also nicht auch diesen zu bearbeiten, falls Sie die automatischen Anpassungen nicht übernehmen möchten (z.B. “Home”, “Karte” etc.).

5. Titel und Untertitel in Ihren Inhalten nutzen

Titel, die auch als ‘H Tags’ bekannt sind, sind für die On-Page Optimierung Ihrer Webseite sehr wichtig, da Sie Google dabei helfen die Inhalte auf Ihrer Homepage zu identifizieren und zu lesen. H1 ist der wichtigste Titel (das H steht im Englischen für Header oder Heading) – also sollten Sie hier Ihre wichtigsten Keywords unterbringen. Denken Sie aber daran, dass Sie pro Seite nur einen H1 Tag erstellen sollten.

Mit den H2 Tags können Sie Ihre Inhalte strukturieren und in kleine Teile unterteilen – sie funktionieren ähnlich wie Untertitel. H2 Titel werden häufig eingesetzt, um einen Paragraphen zusammenzufassen. Wenn Sie in den H2 Tags Keywords benutzen, kann dies einen positiven Effekt auf Ihr SEO haben. Achten Sie aber darauf, dass Sie beim Erstellen Ihrer Inhalte trotz dieses SEO Wissens weiterhin für Menschen und nicht für Roboter schreiben.

Um H Tags auf Ihrer Lodgify Webseite hinzuzufügen gehen Sie auf Seiten (da wo Sie auch die Seiten Titel angepasst haben) und auf der Homepage klicken Sie auf “Neues Widget hinzufügen” und wählen “Heading” aus.

 

Die Unterscheidung in “Groß”, “Mittel” und “Klein” stimmt mit den Tags H1, H2 und H3 überein. Aus diesem Grunde sollte der “Große” H1 Header auch zu Anfang Ihres Inhaltes stehen und die wichtigsten Keywords für Ihre Seite beinhalten.

Zusätzlich können Sie Ihren Titeln ein neues Format geben, während Sie dieses Widget hinzufügen. Geben Sie ein neues Inhalts-Widget ein und klicken Sie auf den Format Button, um eine Liste verschiedener Optionen angezeigt zu bekommen.

Indem Sie auf Ihrer Homepage Headings hinzufügen, machen Sie es den Google Crawlern (Robotern) einfacher Ihre Inhalte zu lesen, zu indexieren und besser je nach Keyword in den Suchergebnissen zu platzieren.

6. Geben Sie Ihren Fotos Namen und Beschreibungen

Als FeWo Vermieter wissen Sie natürlich wie wichtig hochwertige Fotos Ihrer Wohnung oder Ihres Ferienhauses sind. Was Sie aber vielleicht nicht wissen ist, dass es nicht nur um das Foto geht sondern auch dass der Datei Name Ihrer Fotos eine wichtige Rolle spielt. Geben Sie Ihren Fotos treffende Namen, bevor Sie sie auf Ihrer Lodgify Webseite hochladen, um Ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Google und Co zu steigern.

Fotos, die mit dem Standard Namen der Kamera versehen sind (z.B.: 1290_Canon.JPG) geben Google und anderen Suchmaschine keine Auskunft über den Inhalt der Fotos und helfen Ihnen folglich nicht bei der Positionierung in den Suchergebnissen. Unser Rat ist es jedes Foto zu benennen und erst dann hochzuladen. Mit treffenden Dateinamen lassen sich dann auch ganz einfach Foto Titel hinzufügen. Die Titel Ihrer Fotos fungieren so als Meta Tag – achten Sie also darauf Keywords (aber nicht nur!) zu benutzen, um die Indexierung und Positionierung Ihrer Fotos und folglich Ihrer Webseite zu verbessern.

Es gibt auch andere Arten Ihre Fotos fürs SEO Ihrer Webseite zu nutzen: Komprimieren Sie die Dateigröße, nutzen Sie die richtigen Dateitypen und verwenden Sie die passenden Bild-formate.

7. Geben Sie die Meta Informationen an

SEO Experten wie Yoast zufolge ist die wichtigste Funktion der Meta Beschreibung online Besucher von der Google Suchergebnisse Seite auf Ihren Link zu bringen. Meta Beschreibungen sind wichtiger Bestandteil der Ermittlung der Click-Through Rate – Sie zeigen auf, ob der umrissene Inhalt relevant und interessant für die suchende Person ist oder eben nicht.

Meta Beschreibungen sind nicht direkt für die Positionierung ausschlaggebend aber die Click-Through Rate gibt Google und anderen Suchmaschinen Auskunft darüber, ob Ihre Seite eine gute Antwort auf die Suche der Nutzer gibt oder nicht.

Um Meta Keywords und Meta Beschreibungen auf Ihrer Lodgify Homepage einzubauen, gehen Sie auf Meine Webseiten, dann auf Seiten und klicken Sie auf das Einstellungen Symbol.

 

Als gute Anweisung für die Meta Beschreibung wird häufig erwähnt in der aktiven Form (nicht Passiv) zu schreiben, eine direkte Aufforderung einzufügen (call to action), Haupt-Suchwörter für die jeweilige Seite zu nutzen und in jedem Falle eine eigene Beschreibung für jede Seite zu erstellen. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Google vor Kurzem die Länge der Beschreibung angepasst hat. Sie haben jetzt 320 Zeichen Platz (vorher waren es nur knapp 160), um die jeweiligen Inhalte der Seite zusammen zu fassen und Besuchern Lust zu machen mehr zu lesen. Um weitere Informationen und Ratschläge rund um die Erstellung der Meta Beschreibung zu lesen, empfehlen wir Ihnen diesen Artikel von Google aufzusuchen.

8. Fügen Sie personalisierte Inhaltsseiten hinzu

Eine der besten Arten das SEO Ihrer Webseite zu verbessern ist Inhalte zu erstellen, die bestimmte Suchworte beinhalten. Darüberhinaus kann Ihnen auch ein Blog helfen, den allgemeinen Traffic auf Ihre Seite zu steigern und die Chancen zu erhöhen interessierte Reisende anzulocken.

Studien zufolge nutzen heutzutage 89% der Unternehmen Content Marketing als wichtigen Bestandteil ihrer allgemeinen Marketing Strategie. Indem Sie Ihre Webseite regelmäßig mit neuen Inhalten aktualisieren, zeigen Sie Google was auf Ihrer Seite wichtig ist und steigern im Umkehrschluss die Besucherzahlen für diese ausgewählten Suchwörter.

Im Moment finden Sie im Homepage Baukasten von Lodgify kein integriertes Blog System, dennoch gibt es verschiedene Wege einen Blog auf Ihrer Webseite hinzuzufügen.

9. Verlinken Sie intern auf Ihre Seiten

Eine weitere Art Ihre Webseite für die Google Suchmaschine zu optimieren ist das Erstellen interner Links zwischen Ihren Seiten. Kissmetrics gibt an, dass das interne Verlinken ‘link juice’ oder die Möglichkeit der Positionierung auf Ihrer Webseite verteilt. Außerdem machen es interne Links Ihren Besuchern viel einfacher sich auf Ihrer Webseite zurecht zu finden und von einer Seite zur nächsten zu klicken und sie mindern die Möglichkeit Ihre Seite zu verlassen ohne weitere Seiten angesehen zu haben (bounce).

Denken Sie daran passende Link Texte (anchor texts) zu verwenden, wenn Sie Links innerhalb verschiedener Seiten erstellen. Moz empfiehlt auch hier SEO-freundliche Link Texte zu schreiben. Das bedeutet: Direkt, für die verlinkte Seite relevant, wenige Keywords und nicht allgemein (wie z.B. ‘Klicken Sie hier’).

Es ist ganz einfach Links zu den verschiedenen Inhalten auf Ihrer Lodgify Webseite zu erstellen. Wenn Sie die Inhalte bearbeiten, markieren Sie den Text, den Sie verlinken wollen, klicken Sie auf das Link Symbol und wählen Sie Link Einfügen aus. Jetzt können Sie die URL, auf die Sie verlinken möchten eingeben. Mit diesem Editor können Sie ebenso einfach bestehende Links bearbeiten oder sogar löschen.

Ihre Webseite profitiert auch davon, wenn Sie externe Links auf wichtige Webseiten (mit einer hohen Authorität) einfügen. Hierzu können Sie mit der lokalen Tourismusbehörde, Ihrer Gemeinde oder einem Tourismus Verband beginnen.

10. Fügen Sie Kontaktinfos im Footer hinzu

Der Footer Ihrer Webseite ist der Teil, der ganz unten auf jeder Seite erscheint. Hier können Sie weitere Informationen oder Links einfügen.

Besonders zur Verbesserung des lokalen SEOs (Orts-bezogenes SEO) ist es wichtig einen personalisierten Footer mit den Kontaktinformationen Ihrer Ferienwohnung zu haben. Hier sollten Sie den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Adresse, eine Telefonnummer und eine Email Adresse angeben. So sagen Sie Google ganz klar, dass Sie ein Unternehmen sind und geben Google genau an, wo Sie ansässig und zu finden sind. Falls Ihr Unternehmenssitz nicht mit der Adresse Ihrer Ferienwohnung übereinstimmt oder Sie daran arbeiten, Ihre Ferienwohnung mit der nächstgelegenen großen Stadt zu positionieren, so können Sie diese in Klammern hinzufügen.

Die Anpassung des Footers ist ein bisschen schwieriger aber es lohnt sich definitiv diese Arbeit zu investieren, da Sie wirklich einen positiven Effekt auf die Sichtbarkeit Ihrer Webseite bemerken sollten. Speziell dazu haben wir eine extra Anleitung zur Bearbeitung des Footers Ihrer Webseite erstellt.

Dies sind unsere Top 10 Tipps, um Ihre Lodgify Webseite für Google und andere Suchmaschinen zu optimieren. 

Wie gefällt dir dieser Artikel?

10 SEO Tipps für Ihre Lodgify Webseite
Hinterlasse den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEREIT FÜR MEHR BUCHUNGEN?

In wenigen Schritten die eigene Homepage mit integrierter Buchungsstrecke erstellen. 14 Tage kostenlos testen. Ganz unverbindlich.