Lesen:
Airbnb Plus: Alles, was Gastgeber wissen müssen

Airbnb Plus: Alles, was Gastgeber wissen müssen

Anfang 2018 veröffentlichte Airbnb das Superhost-Update  – eine ausführliche Roadmap, in der die Unternehmensziele für die nächsten 10 Jahre dargelegt werden.

Im Rahmen dieses Updates kündigte Airbnb zwei neue Niveaus von Unterkünften an: Plus und Luxus.


Laut dem Reisegiganten sind alle Unterkünfte der Airbnb Plus-Stufe von Fachleuten auf „Qualität und Komfort“ überprüft worden.

Aber welche anderen Anforderungen gibt es, um Mitglied zu werden? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Was qualifiziert eine Unterkunft für Airbnb Plus?

Bevor Sie überhaupt eine Einladung zum Airbnb Plus-Programm anfordern können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Unterkunft qualifiziert ist.

Das bedeutet:

  1. Ihre Unterkunft ist ein ganzes Haus oder ein privates Zimmer mit eigenem Bad.
  2. Ihre durchschnittliche Bewertung von Gästen beträgt mindestens 4,8 Sterne.
  3. Sie akzeptieren mindestens 95% der Buchungsanfragen.
  4. Sie haben im letzten Jahr keine Reservierungen storniert.

Vorausgesetzt, Sie erfüllen diese grundlegenden Anforderungen, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren und herausfinden, ob Ihr Zuhause den hohen Standards des Programms entspricht.

Airbnb Plus: Anforderungen an die Unterkunft

Es gibt vier verschiedene Kategorien von Unterkunftsvoraussetzungen, die Hosts erfüllen müssen, um sich für Airbnb Plus zu qualifizieren.

Design

Dieses neue Niveau unterscheidet die Profis von den Neulingen, wenn es um Innenarchitektur geht. Gastgeber, die diesem Programm beitreten möchten, müssen ein scharfes Auge für Stil haben. Die Anforderungen lauten wie folgt:

  • Kohäsiv: Verwenden Sie Komplementärfarben und Textilien, um in jedem Raum Kohärenz zu schaffen.
  • Übersichtlich: Stellen Sie sicher, dass die Möbelanordnung wohl überlegt und nicht aufdringlich ist. Stellen Sie sicher, dass die Schränke und Oberflächen ordentlich und übersichtlich sind. Ebenso sollten elektronische Drähte und Kabel ordentlich verlegt und unsichtbar sein.
  • Persönlich: Ihre Unterkunft sollte etwas über Sie und Ihre Leidenschaften widerspiegeln. Zeigen Sie Fotos, Originalkunstwerke und andere einzigartige Gegenstände an, die zeigen, wer Sie als Gastgeber sind.
  • Funktional: Alle ausgestellten Objekte sollten entweder einen Zweck erfüllen oder zur Ästhetik beitragen (z.B. Zimmerpflanzen).

Airbnb Plus

Komfort

Das Gästeerlebnis steht ganz oben auf der Prioritätenliste eines Airbnb Plus-Gastgebers. Wenn Sie sicherstellen, dass jeder Aufenthalt für Ihre Gäste so angenehm wie möglich ist, können Sie Fünf-Sterne-Bewertungen und wiederholte Besuche fördern.

  • Einfaches Einchecken: Hosts sollten entweder mit einem digitalen Schloss, einer Tastatur oder einem Schließfach das Einchecken automatisieren oder einen persönlichen Check-in-Service anbieten.
  • Schlafzimmer: Die Betten sollten vom Boden abgehoben sein und flache Matratzen mit hochwertiger, passender Bettwäsche haben. Für jeden Gast müssen zwei Kissen vorhanden sein. Die privaten Schlafzimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Badewanne oder Dusche.
  • Badezimmer: Pro Badezimmer müssen mindestens zwei Sätze Luxushandtücher, Handtücher und Waschlappen vorhanden sein.
  • Aufbewahrung: Die Gastgeber sollten mindestens Kleiderbügel und eine leere Schublade oder ein leeres Regal zur Aufbewahrung der Gastkleidung bereitstellen.
  • Privatsphäre: Helfen Sie Ihren Gästen, sich wie zu Hause zu fühlen, indem Sie mit Vorhängen, Jalousien oder Milchglas Privatsphäre schaffen.

Airbnb Plus

Ausstattung

Genau wie Airbnb Plus-Objekte über den regulären Unterkünften stehen, sind auch die Erwartungen an die Gastgeber höher. Dies ist das absolute Minimum, das Sie für die Berücksichtigung im Programm benötigen:

  • WiFi: Als beliebteste Annehmlichkeit sollte Ihr Airbnb-WiFi schnell sein und Download-Geschwindigkeiten von mindestens 5 Mbit/s aufweisen.
  • Haushandbuch: Ihr Begrüßungsbuch sollte Gastgeber- und Notfallkontaktinformationen, WLAN-Passwörter und Hausregeln enthalten.
  • TV: Muss eine Fernbedienung haben und Zugang zu Unterhaltungsoptionen wie Netflix oder HBO bieten.
  • Sicherheit: Ihre Unterkunft verfügt über voll funktionsfähige Rauch- und Kohlenmonoxidmelder.
  • Küchenutensilien: Stellen Sie Pfannen zum Kochen, Salz, Pfeffer, Öl, gefiltertes Wasser und einen Vorrat an Tee/Kaffee für den gesamten Aufenthalt bereit.
  • Badutensilien: Haartrockner, Shampoo, Conditioner, Handseife und Dusch-/Badegel sind wichtige Badutensilien.
  • Sonstiges: Ein Bügeleisen und ein Bügelbrett stehen den Gästen zur Verfügung.

Airbnb Plus

Unterhalt

Es ist Sache des Airbnb Plus-Gastgebers, den regelmäßigen Unterhalt seiner Unterkunft sicherzustellen. Hier sind die wichtigsten Bereiche, die häufig überprüft werden müssen:

  • Außen: Außenbereiche sollten gut gepflegt sein, ohne Unkraut, Überwuchs oder dürre Pflanzen.
  • Eingang: sollte ordentlich und gut beleuchtet sein. Die Tür sollte ordnungsgemäß schließen und ein sicheres Schloss haben.
  • Elektrik: Alle Lichter in der Unterkunft funktionieren, Küchengeräte sind sauber und funktionsfähig.
  • Innenausstattung: Alle Möbel sind in gutem Zustand, nicht zerbrochen, ohne Kratzer oder Flecken. Alle Wände, Böden und Decken sind frei von Rissen, Flecken und Spinnweben. Teppiche sind sauber, fleckenfrei und in gutem Zustand. Fenster und Spiegel sind sauber, haben keine Risse oder Bruchstellen. Es gibt keine Anzeichen von Schädlingen.
  • Aroma: neutraler oder angenehmer Geruch. Keine abgestandenen Gerüche.
  • Badezimmer: Schränke, Oberflächen, Duschvorhang und Badewanne oder Dusche sind sauber, schimmelfrei und es sind keine persönliche Gegenstände da. Wasserhähne, Duschkopf, Spülung und Schrankgriffe sind fest und dicht.
  • Klima: Je nach Standort gibt es angemessene Heizung oder Klimaanlage, die gut funktioniert und sich leicht einstellen lässt.
  • Wasser: Starker Wasserdruck für heißes und kaltes Wasser.

Airbnb Plus

Was kostet Airbnb Plus für Gastgeber?

Im Gegensatz zu einem regulären Airbnb-Eintrag, der kostenlos erstellt werden kann, kostet die Teilnahme an diesem Programm die Eigentümer 149 US-Dollar. Dies deckt die Kosten für Ihre persönliche Immobilieninspektion und einen personalisierten Bericht ab, der Ihnen bei der Vorbereitung auf Airbnb Plus hilft.

Airbnb Plus-Gastgeber haben außerdem Zugang zu erstklassigem Kundensupport und Schulungsvideos sowie zu Tipps für das Styling und die Inneneinrichtung.

Was sind die Vorteile von Airbnb Plus?

Der Hauptvorteil der Teilnahme an diesem Programm besteht darin, sich von der Masse abzuheben und mehr Sichtbarkeit für Ihren Eintrag zu erlangen.

Jeder Airbnb Plus-Eintrag enthält:

  • Das verifizierte PLUS-Abzeichen, das das Vertrauen der Gäste stärkt.
  • Höhere Platzierung und mehr Sichtbarkeit in den Suchergebnissen.
  • Ein neues Erscheinungsbild, mit dem die Unterkünfte besser zur Geltung gebracht werden sollen.
  • Frische Fotos, um die besten Eigenschaften des Hauses hervorzuheben.
  • Ein virtueller Rundgang durch die Unterkunft, um den Gästen bei der Entscheidung zu helfen.

Diese neue Reihe von Unterkünften bietet den Eigentümern eine weitere großartige Möglichkeit, Buchungen und Mieteinnahmen zu steigern. Werden Sie versuchen, ein Airbnb Plus-Gastgeber zu werden?


Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.

Weitere Beiträge
So erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer FeWo Website