Lesen:
Die 6 besten Tipps für den Airbnb-Überprüfungsprozes
Airbnb Vetting Process

Die 6 besten Tipps für den Airbnb-Überprüfungsprozes

Bevor sich die Ferienvermietungsbranche zu dem entwickelte, was sie heute ist, war es nicht üblich, Fremde in Ihr Haus einzuladen. Heutzutage ist die Gesellschaft viel flexibler und aufgeschlossener, wenn es um unkonventionelle Unterkünfte geht. Und obwohl das großartig ist, ist es notwendig, sich an die Bedeutung des Airbnb-Überprüfungsprozesses zu erinnern, damit Sie sich und Ihr Eigentum schützen.


Unerfahrene Gastgeber akzeptieren Buchungsanfragen manchmal schnell, ohne Hintergrundüberprüfungen durchzuführen, da sie ihre Kalender füllen möchten. Während es zu diesem Zeitpunkt wie die richtige Entscheidung erscheint, kann es leicht zu Konflikten, Schäden und anderen unangenehmen Überraschungen kommen, wenn Sie Gäste mit bösen Absichten in Ihr Haus lassen.

Um Sie zu beruhigen und zukünftige Komplikationen zu vermeiden, haben wir eine Liste der 6 besten Tipps und Informationen für den Airbnb-Überprüfungsprozess zusammengestellt, über die jeder Gastgeber Bescheid wissen sollte.

Was ist Gästescreening und -überprüfung?

Bei dem Screening oder der Überprüfung von Gästen werden potenzielle Gäste einer Hintergrundprüfung unterzogen – ein Schlüsselfaktor für das Erkennen unerwünschter Besucher, bevor es zu spät ist.

Ungeachtet dessen, was einige Gastgeber denken, sparen Sie durch eine ordnungsgemäße Überprüfung Zeit, Geld und Mühe. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Hausregeln ausreichen, kann eine Nichtüberprüfung Ihrer Gäste Ihr Eigentum für Risiken wie Schäden, kriminelle Aktivitäten, Betrug, Parties Minderjähriger und Lärmverstöße anfällig machen. Wenn Sie die Anstrengung unternehmen und einen strukturierten Überprüfungsprozess einrichten, verschaffen Sie sich als Gastgeber eine Atempause und können höchstwahrscheinlich verhindern, dass sich eine Airbnb-Horrorgeschichte abspielt.

Obwohl diese Prozesse unerlässlich sind, ist es wichtig zu wissen, dass das Ablehnen einer großen Anzahl von Buchungsanfragen Ihre Position in den Suchergebnissen beeinträchtigen kann.

Airbnb Vetting Process

Die Bedeutung des Airbnb-Überprüfungsprozesses

Lassen Sie uns einige der Gründe untersuchen, warum es wichtig ist, einen Airbnb-Überprüfungsprozess einzurichten. 

Reduzieren Sie Ihre Unsicherheit

Das Gefühl, dass Sie sich nicht wohl fühlen oder nicht gut über die Leute informiert sind, die Ihre Immobilie mieten, kann nervenaufreibend sein. Durch eine Hintergrundüberprüfung kann dieser Stress schnell abgebaut und das Hosting-Erlebnis viel angenehmer gestaltet werden. 

Minimieren Sie das Schadensrisiko

Mit Schaden meine ich alles, was Ihr Eigentum, Ihre Nachbarn oder Ihr Geschäft gefährden könnte. Indem Sie Ihre potenziellen Gäste überprüfen, verringern Sie drastisch die Wahrscheinlichkeit, dass ein zwielichtiger Reisender in Ihr Zuhause kommt. 

Verbessern Sie Ihren Ruf in der Nachbarschaft

Befindet sich Ihre Immobilie in einem Viertel voller Familien? Oder einem Apartmentkomplex mit Ehepaaren im Ruhestand? Wenn Sie Ihre Gäste nicht überprüfen, haben Sie möglicherweise einige Gäste, die nur eine Party veranstalten möchten. Selbst wenn Ihr Eigentum von Millennials umgeben ist, können ständige Lärmbeschwerden dazu führen, dass sich Ihre gesamte Nachbarschaft gegen Sie wendet, und das will niemand. 

Managen Sie die Erwartungen Ihrer Gäste

Die Überprüfung potenzieller Gäste kann ihnen ebenfalls zugutekommen. Indem Sie sicherstellen, dass Sie ein gemeinsames Verständnis haben, bevor eine Buchung bestätigt wird, verbessern Sie tatsächlich das Gästeerlebnis, da Sie Ihre Gäste während ihres Aufenthalts nicht mit unangenehmen Neuigkeiten überraschen. Mit anderen Worten, es ist eine Win-Win-Situation!

Führt Airbnb Hintergrundprüfungen durch?

Airbnb hat Hintergrundprüfungsanbieter für Benutzer mit Sitz in den USA zugelassen, um frühere kriminelle Verhaltensweisen zu identifizieren.

Wenn Airbnb über genügend Informationen zu einem in den USA lebenden Benutzer verfügt (lediglich ein Vor-, Nachname und Geburtsdatum erforderlich), werden Datenbanken mit Strafregistern von Bundesstaaten und Bezirken überprüft. Sie überprüfen auch nationale Register von Sexualstraftätern auf strafrechtliche Verurteilungen und Registrierungen von Sexualstraftätern. Wenn ein Benutzer außerhalb der USA lebt, kann Airbnb manchmal Zugang zu den lokalen Hintergrundüberprüfungen und Datenbanken für registrierte Sexualstraftäter erhalten. Airbnb überprüft immer die OFAC-Liste auf registrierte Benutzer.

Beachten Sie, dass Gastgeber während des Airbnb-Überprüfungs- und Screeningprozesses nicht aufgrund von Rasse, Hautfarbe, ethnischer Zugehörigkeit, nationaler Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder Familienstand diskriminieren dürfen. Um mehr zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, die Nichtdiskriminierungsrichtlinie von Airbnb zu lesen.

Airbnb Vetting Process

Die Limitationen der Hintergrundüberprüfungen von Airbnb

Trotz allgemeiner Hintergrundprüfungen ist der Überprüfungsprozess von Airbnb immer noch limitiert und die Suchergebnisse können unvollständig oder ungenau sein. Es wird immer empfohlen, dass Gastgeber weiterhin ihr eigenes Urteilsvermögen verwenden, wenn sie Buchungen annehmen.

So überprüfen Sie erfolgreich Airbnb-Gäste

Neben dem Screening-Prozess von Airbnb sollten Sie auch eine eigene Hintergrundprüfung durchführen. Es mag zunächst zeitaufwändig erscheinen, aber sobald Sie eine Routine festgelegt haben, werden Sie das in kürzester Zeit meistern!

1. Überprüfen Sie ihr Airbnb-Profil

Der erste und einfachste Schritt zur Überprüfung eines Airbnb-Gastes ist die Überprüfung seines Profils. Airbnb-Benutzer können ihre Konten verifizieren, indem sie ihr Profil mit anderen sozialen Netzwerken verbinden, persönliche Daten bestätigen und ihre Ausweisdokumente scannen.

Als verifizierter Gastgeber können Sie auch verlangen, dass Gäste ihre Konten verifizieren, bevor Sie bei Ihnen buchen. So richten Sie es ein: 

  • Gehen Sie zur Seite Reservierungsanforderungen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gäste müssen die Verifizierung durchführen
  • Klicken Sie auf Reservierungsanforderungen speichern

Urteilen Sie nicht zu schnell – ein unvollständiges Profil ist nicht immer ein Warnsignal. Sie können den Gast kontaktieren und ihn bitten, fehlende Informationen einzugeben – wahrscheinlich tut er es sofort!

2. Stellen Sie die richtigen Fragen

Das Vorbereiten von Fragen für Airbnb-Gäste bedeutet nicht, dass Sie sie verhören werden. Es gibt nichts Schlimmeres, als Gast zu sein und das Gefühl zu haben, ein Vorstellungsgespräch für einen Job zu haben. Denken Sie also daran, wenn Sie ein Gespräch mit ihnen planen.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, beginnen Sie mit diesen Fragen: 

  • Was bringt Sie nach (Stadt/Land)?
  • Was hat Sie an meiner Auflistung gereizt?
  • Wird jemand Sie begleiten oder Sie während Ihres Aufenthalts besuchen?
  • Was haben Sie für Ihren Aufenthalt geplant?
  • Haben Sie die Hausordnung gelesen und haben Sie Fragen dazu?
  • Wie lauten die vollständigen Namen und Kontaktdaten der Personen auf der Buchung?

Halten Sie den Ton immer freundlich und professionell.

Airbnb Background Check

3. Überprüfen Sie frühere Bewertungen

Genauso wie Gäste Ihre Bewertungen überprüfen, sollten Sie auch ihre überprüfen! Wenn ein Gast den schlechten Ruf hat, laut zu sein und gegen die Hausregeln zu verstoßen, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Sie sich dessen bewusst werden, basierend auf den Aussagen anderer Gastgeber in der Vergangenheit. Und da Bewertungen nur entfernt werden, wenn sie gegen die Überprüfungsrichtlinie von Airbnb verstoßen, ist das System recht zuverlässig.

Wenn jemand ein paar negative Bewertungen hat und Sie neugierig sind, mehr über ihn zu erfahren, bevor Sie eine Buchung annehmen, können Sie Ihre potenziellen Gäste jederzeit mit Respekt bitten, zu klären, was in dieser bestimmten Situation passiert ist.

4. Überprüfen Sie Ihre Gäste auf sozialen Medien

Obwohl davon abgeraten wird, Ihre(n) Ex in sozialen Medien zu verfolgen, empfehlen wir Ihnen, die Profile potenzieller Gäste zu überprüfen, um sie ein bisschen besser kennenzulernen.

Schauen Sie sich ihre Facebook-, LinkedIn- und Instagram-Konten an, um ein Verständnis für ihr soziales und berufliches Leben sowie für die Menschen zu erhalten, mit denen sie sich umgeben.

Airbnb Background Check

Extra-Tipps

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie potenzielle Airbnb-Gäste screenen können, ist es Zeit, noch einen Schritt weiterzugehen. 

5. Bereiten Sie einen Ferienvermietungsvertrag vor

Ein Ferienvermietungsvertrag ist eine einfache und offizielle Möglichkeit, Erwartungen und Regeln sowohl für Gastgeber als auch für Gäste festzulegen. Diese Dokumente enthalten Informationen wie Immobilien- und Gästedaten, Hausregeln, Stornierungsbedingungen und Zahlungsdetails.

6. Erfahren Sie mehr über die Airbnb-Versicherung

Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern von Airbnb schützt Immobilienverwalter und Eigentümer mit bis zu 1.000.000 USD. Diese Versicherung kann die rechtliche Verantwortung eines Gastgebers für Verletzungen von Gästen, Schäden an öffentlichen Bereichen oder benachbarten Objekten, die von Gästen verursacht wurden, und Schäden an Gegenständen von Gästen abdecken.

Es deckt keine vorsätzlichen Schäden oder Verletzungen, Einkommensverluste oder Schäden am Eigentum selbst ab (dies wird durch die Gastgeber-Garantie von Airbnb abgedeckt). Die Gastgeber-Garantie von Airbnb deckt Schäden an Ihrer Immobilie oder Ihrem Eigentum durch Gäste oder deren Begleittiere ab.

Sie werden automatisch durch die Versicherung zum Schutz von Gastgebern und die Airbnb Gastgeber-Garantie versichert, sobald Sie eine Immobilie auf der Plattform auflisten.

Fazit

Die Überprüfung Ihrer Airbnb-Gäste und die Information über verschiedene Versicherungen, die Sie als Gastgeber abdecken, sind Teil eines erfolgreichen Vermietungsgeschäfts. Am Ende des Tages können Sie entweder dem Risiko ausgesetzt sein, völlig Fremde in Ihr Haus zu lassen, oder Sie können sich an die Arbeit machen, um sicherzustellen, dass Ihre Gäste vertrauenswürdig sind und gute Absichten haben. Alles was es braucht, ist etwas Geduld, Vorbereitung und Motivation!


Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.