Lesen:
7 Möglichkeiten, in Ihrem Ferienhaus Energie zu sparen
Saving energy on your vacation rental

7 Möglichkeiten, in Ihrem Ferienhaus Energie zu sparen

Der Besitz eines Ferienhauses, ob in den Bergen oder am Strand, ist aus vielen Gründen großartig. Zunächst sind Ferienhäuser eine großartige Methode, zusätzliches Einkommen zu verdienen. Das hilft Ihnen, Wohlstand aufzubauen und für den Ruhestand vorzusorgen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einen erschwinglichen Urlaub als Familie oder Gruppe zu verbringen, wenn dies am bequemsten ist. Die zusätzlichen Instandhaltungskosten, die mit dem Besitz oder der Verwaltung einer Ferienwohnung verbunden sind, übersteigen für viele Menschen jedoch häufig ihr Budget.

Die Verbesserung der Energieeffizienz des Hauses ist eine der bewährten Strategien zur Kostensenkung. Wie können Sie also mit dem Energiesparen in Ihrem Ferienhaus beginnen? Hier sind sieben Möglichkeiten:


1. Nehmen Sie zwischen Vermietungen die gesamte Elektronik vom Netz

Das Ausschalten der Unterhaltungselektronik reicht nicht aus, da die meisten von ihnen über eine Funktion verfügen, die als „Stand-By“ bezeichnet wird. Diese Funktion verbraucht auch dann noch Energie, wenn Sie Surround-Soundsysteme, Telefonladegeräte, DVD-Player, Uhren oder Fernseher ausschalten. Die einzige Möglichkeit, diese versteckte Energieverschwendung zu stoppen, besteht darin, die Stecker der gesamten Elektronik zwischen den Aufenthalten zu ziehen.

Während dies in der Hochsaison schwieriger sein kann, können Sie es in der Nebensaison nutzen und etwas Energie sparen. Machen Sie dasselbe mit Luftbefeuchtern, Raumheizgeräten und Whirlpoolheizgeräten sowie jeder anderen angeschlossenen Elektronik. Wenn Sie schon dabei sind, schalten Sie auch den Warmwasserbereiter am Sicherungskasten aus!

Vacation Rental Energy Saving

2. Drehen Sie den Thermostat herunter und werden Sie „intelligent“

Ihr Thermostat geht nicht wie andere Elektronikgeräte aus, aber Sie sollten es auf 10-13 °C einstellen, wenn sich keine Gäste in der Unterkunft befinden, um ein Einfrieren der Rohre zu verhindern. Ein webfähiger intelligenter Thermostat ist eine großartige energiesparende Investition, mit der Sie die Innentemperatur Ihrer Ferienwohnung von einem entfernten Standort aus steuern können. Sie können die Temperatur von Ihrem Smartphone aus erhöhen oder verringern, um zu verhindern, dass bei kaltem Wetter Ihre Rohre einfrieren oder gar platzen.

Sie können die Temperatur auch aus der Ferne erhöhen, bevor Ihre Gäste ankommen, um sicherzustellen, dass Ihre Unterkunft bei ihrer Ankunft warm und gemütlich (oder kühl, je nach Jahreszeit) ist. Ihre Gäste werden dies zu schätzen wissen und höchstwahrscheinlich eine positive Bewertung abgeben, in der das erwähnt wird.

3. Reparieren Sie Löcher, Lücken und andere mögliche Lecks

Stellen Sie sicher, dass Ihr Ferienhaus gut verschlossen und dicht ist, um Wärmeverluste zu vermeiden, insbesondere im Winter. Prüfen Sie, dass:

  • Alle nach außen führenden Türen versiegelt sind und sich darunter keine Spalten befinden, durch die Luft eindringen und entweichen kann. Denken Sie auch an das Garagentor, da es, obwohl es indirekt zum Innenraum führt, oft vergessen wird, wenn andere Türen entsprechend isoliert werden.
  • Die Außenwände, Fenster und Decken gut abgedichtet und isoliert sind. Nutzen Sie einen Fachmann, der Ihnen hilft, die versteckten Luftlecks auf dem Dachboden zu finden und abzudichten.
  • Dachboden- und Giebelöffnungen gereinigt werden, um einen freien Luftstrom durch den Dachboden zu gewährleisten und ihn kühl und trocken zu halten. Ein trockener Dachboden bedeutet keine Vereisungen und keine Energieverschwendung beim Versuch, das Eis loszuwerden.
  • Die Lüftungsschlitze und Kanäle keine sichtbaren Löcher oder Risse haben, durch die warme Luft entweichen kann. Elektrische Drähte können auch kleine Lücken aufweisen, die mit Dichtungsmasse oder Sprühschaum abgedichtet werden müssen. Mastix- oder Metallband (Folie) ist auch gut zum Abdichten unerwünschter Durchlasslöcher geeignet. Sie können Klebeband verwenden, wenn Ihr Budget knapp ist. Seien Sie jedoch gewarnt, dass dies keine dauerhafte Lösung ist.
  • Es keine Löcher im Schornstein oder in den Ofenabzügen gibt. Sie können alle Schornsteinlöcher mit Blechen oder Hochtemperatur-Dichtungsmasse abdichten.

Vacation Rental Energy Saving

4. Wechseln Sie die Luftfilter

Verstopfte oder verschmutzte Luftfilter verringern die Effizienz des HLK-Systems Ihres Zweitwohnsitzes und überlasten es folglich. Sie verringern auch die Luftqualität in Innenräumen, sodass das Luftreinigungssystem viel Arbeit mit geringen Ergebnissen leisten muss. Allergene und Toxine verweilen immer noch. Sie verschwenden Energie und haben dennoch eine unangenehme Umgebung für Ihre Gäste.

Wenn in Ihrer Ferienwohnung Haustiere erlaubt sind, müssen Sie Ihre Luftfilter alle 60 Tage wechseln. Wenn es Haustiere nicht gestattet sind, sollten die Filter alle 90 Tage gewechselt werden.

5. Installieren Sie Sonnenkollektoren

Dies muss die umweltfreundlichste Energieeinsparungsoption für Ferienhäuser sein. Solarenergie reduziert Ihren CO2-Fußabdruck und senkt Ihre Energiekosten erheblich. Darüber hinaus erhöht die Investition in Sonnenkollektoren den Wiederverkaufswert Ihres Hauses.

Vacation Rental Energy Saving

6. Modernisieren Sie das Badezimmer

Badezimmer können ein Hauptverursacher von Energieverschwendung im Haushalt sein, insbesondere wenn Sie Annehmlichkeiten wie Whirlpools oder Badewannen anbieten. Wenn Sie den Energieverbrauch Ihres Badezimmers überwachen, werden Sie feststellen, dass der Raum eine Menge Energie verbraucht. Gehen Sie wie folgt vor, um die Energieverschwendung im Badezimmer zu minimieren:

Installieren Sie hocheffiziente Duschköpfe und Wasserhähne

Ersetzen Sie mit Hilfe eines Klempners Ihren veralteten Duschkopf und Waschbeckenhahn durch umweltfreundlichere Modelle. Neue Duschköpfe sind erschwinglich und die neuen Armaturen sorgen für ein viel besseres Gefühl, während weniger Wasser und Energie verbraucht werden. 

Installieren Sie energiesparende Glühbirnen 

Wenn Ihr Badezimmer Glühlampen hat, ersetzen Sie diese durch Leuchtstoffröhren oder LEDs. Dies gilt auch für alle anderen Zimmer in Ihrem Ferienhaus. Insbesondere LEDs sind langlebiger und verbrauchen 80% weniger Energie als Glühlampen.

Überholen Sie die Badezimmerfenster

Wenn das Ferienhaus keine Badezimmerfenster hat, ist es am besten, wenn Sie kleine Fenster einbauen, die einen schönen Blick auf die Natur bieten (wenn möglich!). Wenn andererseits die Badezimmerfenster zu groß sind, müssen Sie ihre Größe verringern, um zu verhindern, dass Außenluft in das Badezimmer eindringt oder Luft aus dem Badezimmer austritt. Das Heizen oder Kühlen von Luft aus dem Freien ist ein unnötiger Aufwand.

Sie können auch in Energy Star-Fenster investieren, um Energieverschwendung zu reduzieren. Diese Fenster sind bekannt für ihr fortschrittliches Design mit Elementen wie Low-E-Glas, mehreren Verglasungen und hochwertigen Rahmenmaterialien.

Vacation Rental Energy Saving

Installieren Sie wassersparende Toiletten

Die meisten Mietunterkünfte verwenden traditionelle Toiletten, die mehr als 4 Liter Wasser pro Spülung verbrauchen. Wenn Ihre in diese Kategorie fällt, sollten Sie sie durch ein energieeffizientes Modell mit geringem Durchfluss ersetzen. Dadurch wird nicht nur der Wasserverbrauch drastisch reduziert, sondern Sie sparen auch Geld. 

7. Bonus-Tipp!

Wenn Sie bereits alle vorherigen Schritte ausgeführt haben und Ihre Energieverschwendung weiter reduzieren möchten, ist die Nutzung eines Fachmanns für ein Energieaudit die Lösung. Diese Fachleute führen eine gründliche Inspektion Ihrer Immobilie durch und bestimmen, wo Energie verschwendet wird. Während die Kosten für diesen Service je nach Größe Ihrer Ferienwohnung variieren, ist dies eine äußerst effektive Methode, um Bereiche zu entdecken, die verbessert werden müssen. 

Zum Schluss

Das ist alles! Energiebewusste Entscheidungen für Ihre Immobilie zu treffen ist nicht allzu schwer, aber es bedarf zunächst einiger Zeit und Mühe. Sich darüber im Klaren zu sein, wo Energie verschwendet wird und wie man sie effizienter nutzt, ist immer von Vorteil für Sie und die Umwelt. Ihre Gäste werden es auch zu schätzen wissen, da ihre Stromkosten sinken werden. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, können wir auf eine nachhaltigere Ferienvermietungsbranche hinarbeiten, die langfristig gedeiht. 

 

Über den Autor

Jennifer Monroe ist Architektin. Sie ist jung und ehrgeizig und hat einen Abschluss in Architektur. Sie verfügt über mehr als acht Jahre Erfahrung im Innen- und Außendesign. Ihre Mission ist es, andere zu inspirieren, ihre Träume zu leben und ihr perfektes süßes Zuhause zu schaffen.

Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.