Lesen:
Wie Sie Ihre Ferienwohnung an Gruppen vermarkten

Wie Sie Ihre Ferienwohnung an Gruppen vermarkten

Ferienwohnungen waren schon immer eine beliebte Wahl für Gruppenreisen. Private Unterkünfte können nicht nur eine relativ kostengünstige Option für Urlaubsunterkünfte sein, sondern sie bieten auch ein komfortableres und gemeinschaftlicheres Urlaubserlebnis – insbesondere im Vergleich zu traditionellen Hotelaufenthalten.

Wenn Ihre Ferienwohnung bereits für genug Raum für große Gruppen zulässt, lassen Sie es sich nicht entgehen diesen riesigen Markt anzusprechen. Sie sind sich nicht sicher wie? Befolgen Sie diese 6 Tipps, um Ihre Auslastung zu steigern und Ihren Gästestamm zu erweitern!

Entscheiden Sie, auf welche Art von Gruppen Sie sich fokussieren möchten

Es mag offensichtlich klingen, aber wenn Sie ein klares Bild davon haben, wen Sie ansprechen möchten (und wen nicht), können Sie auch den Gästen bei der Entscheidung helfen, welche Unterkunft sie buchen möchten.

Beginnen Sie also damit, sich Gedanken zu machen, welche Gruppen für Ihre Ferienwohnung am besten geeignet sind. Das können zum Beispiel sein:

  • Familientreffen mit mehreren Generationen
  • Gruppen von Freunden, die zu einem bestimmten Anlass (z. B. Skifahren) zu Besuch sind
  • Teambuilding-Reisen
  • Sport-Teams
  • Rentnergruppen (lokale Organisationen oder Vereine)
  • Festival-Fanatiker
  • Junggesellen- / Junggesellinnen-Abschied

Wenn Sie wissen, wer Ihre Zielgruppen sind, überlegen Sie, wie Sie einige Formulierungen in Ihren Beschreibungen aufnehmen können, um diese direkt anzusprechen.

Verfassen Sie eine ansprechende Überschrift

Teilen Sie Ihren Gästen von Anfang an mit, dass sich Ihre Unterkunft perfekt für Gruppen eignet, insbesondere wenn Sie Ihre Ferienwohnung auf mehreren Buchungsportalen inserieren, wo es viel Konkurrenz gibt.

Verwenden Sie auch eine möglichst aussagekräftige Sprache – ohne es dabei zu übertreiben. Das heißt, zum Beispiel, Adjektive wie “geräumig” statt “groß” zu verwenden und alle besonderen Details zu nennen, die bei Gruppenreisenden Anklang finden.

Verdeutlichen Sie, wie der Aufenthalt bei Ihnen aussehen wird

gedeckter Tisch

Unabhängig davon, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten, gibt es eine Sache, die alle Eigentümer und Verwalter immer machen sollten: Ihre Unterkunft auf den Fotos richtig zu inszenieren, um die Annehmlichkeiten und besten Eigenschaften Ihres Hauses hervorzuheben.

Wenn Sie das tun, um Gruppen anzulocken, müssen Sie sich in deren Lage versetzen und sich vorstellen, was die Gäste sehen möchten. Das könnte ein Foto des Küchentischs sein, der für 12 Personen gedeckt ist, und ein frischer Korb mit Frühstückszutaten, oder ein Foto, auf dem genügend Sonnenliegen für alle am Pool zu sehen sind. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, diese Bilder zu inszenieren, können sich Ihre Gäste viel einfacher bei Ihnen zu Hause vorstellen!

Da sich viele Gruppen für die Buchung von Ferienwohnungen entscheiden, um im Urlaub Geld zu sparen, sorgt die Möglichkeit, Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten, für ein noch besseres Gasterlebnis. Das ist für Ihre Ferienwohnung auf jeden Fall ein Markt, für den sich die Vermarktung lohnt!

Bieten Sie unwiderstehliche Angebote

Jeder, der schon einmal einen Urlaub gebucht hat, weiß, dass Sonderangebote und Schnäppchen ein entscheidender Faktor bei der Wahl einer Unterkunft gegenüber einer anderen sein können

Wir sagen nicht, dass Sie dies das ganze Jahr über tun müssen, aber Anreize in der Nebensaison anzubieten, kann eine großartige Möglichkeit sein, um Buchungen zu sichern, wenn Sie sonst nur eine sehr geringe Nachfrage haben. Ob es sich um Rabatt-Gutscheine, kostenlose Initiativen für Kinder oder einen Gutschein für eine ergänzende Aktivität in der Nähe handelt – diese können dazu beitragen, die Besucher davon zu überzeugen Ihre Ferienwohnung gegenüber der Ihrer Mitbewerbern zu bevorzugen.

Werben Sie dort, wo Ihre Zielgruppen sind

Online Werbung

Manchmal ist es der beste Weg, Ihre Zielgruppe anzulocken, indem Sie direkt an die Quelle gehen. Möchten Sie mehr Familien anziehen? Dann machen Sie Ihr Zuhause kindersicher und führen es auf familienfreundlichen Nischen-Websites auf. Möchten Sie mehr Sportmannschaften bei Ihnen unterbringen? Kooperieren Sie mit örtlichen Veranstaltungsorten und Stadien, holen Sie sich eine Kopie des Veranstaltungskalenders und finden Sie Gruppen in sozialen Medien, die zu diesen Veranstaltungen reisen.

Es gibt viele innovative Möglichkeiten, um diese Gäste zu Ihnen nach Hause zu bringen – Sie müssen  dafür nur ein wenig kreativ sein!

Veröffentlichen Sie Bewertungen von vorherigen Gruppen

Gibt es eine bessere Möglichkeit, mehr Gruppen von einem Aufenthalt in Ihrer Ferienwohnung zu überzeugen, als die Erfahrungen früherer Gäste aus erster Hand zu nutzen? Reisende verlassen sich immer mehr auf Online-Bewertungen, und diese können eine Meinung und das Image Ihrer Ferienwohnung grundlegend beeinflussen.

Wenn Sie die besten Erfahrungen von Gruppengästen präsentieren, erfahren zukünftige Gäste wie perfekt Ihr Zuhause für Ihren Urlaub als Gruppe geeignet ist. Und das Ergebnis? Sie können der Buchung nicht widerstehen!

Es ist einfach, Gruppen dazu zu bringen, Ihre Ferienwohnung zu buchen, wenn Sie nur wissen wie. Nutzen Sie diese praktischen und umsetzbaren Tipps und heißen Sie schon bald Familien, Sportvereine oder Freundesgruppen in Ihrer Ferienwohnung willkommen!

Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.

Weitere Beiträge
Wie erstelle ich eine Homepage für die eigene Ferienwohnung?