Lesen:
So listen Sie Ihre Ferienwohnung auf Google My Business
Ferienwohnung bei Google My Business

So listen Sie Ihre Ferienwohnung auf Google My Business

Was nutzen Sie, wenn Sie eine Frage beantwortet haben möchten? Wahrscheinlich Google. Diese Suchmaschine hat für jedwede Frage eine Antwort (oder mehrere) für Sie parat. Das gleiche gilt für die Suche nach einer Unterkunft für Ihre nächste Reise: Google wartet mit Tausenden von Optionen auf Sie.

Jeden Monat gibt es bei Google mehr als 3 Milliarden Suchanfragen nach Hotels. Als Eigentümer einer Ferienwohnung ist dies eine großartige Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen möchten. Ob diese Suchanfragen in tatsächlichen Buchungen resultieren, hängt davon ab, wie gut Sie sich im Internet positionieren.


Google My Business ist der perfekte Weg, um Ihre Ferienwohnung zu präsentieren. Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, auf der ersten Suchergebnisseite zu erscheinen, ist die Einrichtung eines Google My Business-Kontos für Ihre Ferienwohnung unerlässlich. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses Tool zu erfahren!

Was ist Google My Business?

Google My Business (GMB) ist ein kostenloses Tool von Google, mit dem Sie ein Profil für Ihre Ferienwohnung erstellen können, um Ihre Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen. Von dort aus können Sie eine Beschreibung Ihrer Immobilie, die Adresse, Fotos, angebotene Dienstleistungen, Kontaktinformationen, Benutzerbewertungen und sogar Ihre Übernachtungspreise hinzufügen.

Suche in Google mein Geschäft nach Ferienwohnungen

Ihr GMB-Profil wird angezeigt, wenn jemand direkt bei Google nach Ihrer Unterkunft (daher ist ein entsprechender Name für Ihre Ferienwohnung so wichtig) oder nach einer Dienstleistung (in diesem Fall Ferienwohnungen oder Unterkünfte) in Ihrer Nähe sucht. Im letzteren Fall erscheint Ihre Ferienwohnung auch in den Suchergebnissen von Google Maps.

Anforderungen von Google My Business für Ferienwohnungen

Sie fragen sich vielleicht Wer kann einen Eintrag in Google My Business erstellen und was sind die Anforderungen? Die Richtlinien von Google sind diesbezüglich eindeutig: Damit ein Unternehmen ein GMB-Profil erstellen kann, muss es jemanden geben, der Kunden während der Geschäftszeiten persönlich betreut.

Trotzdem schließt Google bestimmte Unternehmen aus. Darunter sind “Immobilien zur Miete oder zum Verkauf, wie Ferienhäuser, Musterhäuser oder leerstehende Wohnungen”. Bedeutet dies, dass ich als Eigentümer einer Ferienwohnung mein Unternehmen nicht auf GMB veröffentlichen kann? Nicht ganz.

Hier kommt die Grauzone ins Spiel. Bei Google können Sie Ihr Unternehmen mehreren Kategorien im Zusammenhang mit Ferienwohnungen zuordnen: “Ferienwohnungen”, “Ferienunterkünfte”, “Nichtraucher-Ferienwohnungen”, “Ferienhütten”. Ebenso gibt es für beliebte Unterkünfte wie Bed & Breakfast, Hostels und Hotels eigenen Kategorien in GMB.

Anforderungen an Ferienwohnungen in Google My Business

Bleibt also die Frage: Kann ich meine Ferienwohnung bei Google My Business inserieren oder nicht? Ja, aber nur unter bestimmten Bedingungen:

  1. Am Eingang Ihres Grundstücks muss dauerhaft ein Schild oder eine Tafel befestigt sein
  2. Ihre Rezeption muss rund um die Uhr geöffnet sein

Google möchte sicherstellen, dass es sich bei den Werbetreibenden für Ferienwohnungen um seriöse Unternehmen mit einem entsprechenden Geschäftsmodell handelt. Aus diesem Grund gelten für Hotels die gleichen Einschränkungen wie für eine Ferienwohnung.

Google generiert automatisch Ihr GMB-Profil, weshalb die Eintrittsbarriere so extrem ist. Würden sie jemanden ohne Screening-Verfahren beitreten lassen, würde der Kartenbrowser mit Tausenden von Privathäusern überflutet, die nur gelegentlich Kurzzeitmieten anbieten.

Allerdings verfügt Google nicht über genügend Agenten, um zu überprüfen, ob jedes der auf GMB aufgeführten Unternehmen alle Kriterien erfüllt. Wenn Ihre Unterkunft jedoch die Anforderungen nicht erfüllt und Sie ein Problem haben, das eine persönliche Intervention von Google My Business erfordert, wird Ihr Konto möglicherweise geschlossen, sobald festgestellt wird, dass Sie gegen die Richtlinien verstoßen haben. Seien Sie vorsichtig!

Allerdings aktualisiert Google seine Richtlinien häufig, wie beispielsweise die Neuaufnahme von Ferienwohnungen auf Google Travel. Es besteht also immer die Möglichkeit, dass sich diese Anforderungen in Zukunft ändern.

So erstellen Sie ein GMB-Profil

Um ein GMB-Profil zu erstellen, müssen Sie zuerst ein Google-Konto erstellen. Wenn Sie bereits eines haben, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Rufen Sie hier die Google My Business-Webseite auf und klicken Sie auf “Jetzt verwalten”
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an
  3. Klicken Sie auf “Ihr Unternehmen zu Google hinzufügen”
  4. Füllen Sie die Felder unten aus
    1. Name der Firma
    2. Geschäftskategorie. Hier finden Sie die große Liste der Optionen zur Auswahl. Wenn Sie Eigentümer einer Ferienwohnung sind, sind die besten Kategorien für Sie möglicherweise “Ferienwohnung”, “Hüttenvermietung” oder “Bed & Breakfast”. Sie können die Kategorie später jederzeit ändern oder Ihrem Unternehmen neue hinzufügen
    3. Fügen Sie die Dienstleistungen hinzu, die Sie Ihren Kunden anbieten (z. B. Reinigung oder Abholung vom Flughafen)
    4. Standort. Bitte beachten Sie, dass diese Adresse auf Google Maps angezeigt wird
    5. Kontaktdaten: Telefonnummer und Webseite
  5. Klicken Sie auf „Fertig stellen“
  6. Wählen Sie die Bestätigungsmethode Ihrer Wahl (wir werden später mehr erklären)

Was ist die primäre Kategorie für Ferienwohnungen in Google My Business?

Wie oben erwähnt, können Sie bei Google die Kategorien auswählen, die Ihr Unternehmen am besten repräsentieren. Wir haben festgestellt, dass die folgenden die Hauptkategorien für Ferienunterkünfte bei Google My Business sind: Ferienhausvermittlung, Unterkunft mit Service oder Hüttenvermietung.

Sie können mehrere Kategorien aufführen. Tatsächlich können Sie bei Google bis zu neun Unterkategorien auswählen, aber die erste ist die wichtigste.

Wenn Sie zu viele Unterkategorien hinzufügen, beeinflusst dies das Ranking für Ihre erste Kategorie, die die wichtigste ist! Dies ist das Erste, das Zuschauer sehen, wenn Ihr Unternehmen bei Google erscheint. Wenn Nutzer nach der ersten von Ihnen aufgelisteten Kategorie suchen, ist es außerdem wahrscheinlicher, dass Sie in dieser Hauptkategorie als einigen Ihrer Unterkategorien auftauchen.

So positionieren Sie Ihre Unterkunft auf Google Maps

Google dominiert nicht nur die Suche nach Text, Sprache, Bildern und Video (Youtube gehört Google), sondern auch nach Adressen. Google Maps ist der Inbegriff für Kartenbrowser in den USA. Mit einem Profil bei GMB wird Ihre Ferienwohnung automatisch auf Google Maps angezeigt.

Es geht nicht nur darum, dass Ihre Immobilie auf der Karte angezeigt wird. Die Gäste werden auch in der Lage sein, Ihre Unterkunft leicht zu finden und ohne Probleme den Wegbeschreibungen zu Ihrem genauen Standort zu folgen.

Setzen Sie Ihre Ferienwohnung auf Google Maps

Wenn Sie auf Google Maps sichtbar sind, haben Sie auch Zugriff auf alle Suchen nach “Ferienwohnungen in meiner Nähe”, wodurch Sie Ihre Reservierungen von inländischen Reisenden erhöhen können.

Ihre Ferienwohnung wird automatisch auf Google Maps angezeigt, sobald Sie Ihr GMB-Konto erstellt haben, sodass Sie sich keine Gedanken über weitere Schritte machen müssen.

Unterschiede zwischen Google My Business und Google Travel

Es ist schwierig, zwischen all den verschiedenen Produkten zu unterscheiden, die Google anbietet, wenn es eine solche Vielfalt gibt, ganz zu schweigen von all den Unternehmen, die sich im Besitz von Google befinden, wie Youtube, Waze und Android. Vor diesem Hintergrund finden es einige Vermieter von Ferienwohnungen schwierig, Schritt zu halten, wo sie am besten für ihr Geschäft werben.

GMB und Google Travel sind beide für Ihr Unternehmen von Vorteil, und es gibt derzeit keine Einschränkungen für die Registrierung auf beiden. Daher ist es auch ratsam, Ihr Unternehmen auf beiden zu veröffentlichen.

Was ist also der Unterschied? Einfach gesagt, die Spezifität. Google My Business ist für alle Unternehmen in allen Branchen. Google Travel ist speziell auf die Tourismusbranche ausgerichtet, genauer gesagt auf die Ferienvermietungsbranche.

Beide Dienste sollen neue Gäste anlocken und sind derzeit völlig kostenlos. Weitere Informationen finden Sie in unserem Beitrag über Google Travel für Ferienwohnungen.

Die Bewertungen Ihrer Ferienwohnung auf Google My Business

Google-Bewertungen können Ihrem Ferienvermietungsgeschäft viele Vorteile bringen. Bewertungen können Ihrer Unterkunft Wert und Glaubwürdigkeit verleihen, was potenziellen Gästen hilft, sich zwischen der einen oder anderen Unterkunft zu entscheiden. Darüber hinaus können Sie sehen, was Ihre Gäste über Ihre Immobilie denken, und Ihnen die Möglichkeit geben, daraus zu lernen und zu wachsen.

Das Erstellen eines Google My Business-Profils ist der Schlüssel zur Sichtbarkeit, aber Meinungen machen diese Besucher wirklich zu Gästen.

Google-Bewertungen bestehen aus einem Bewertungssystem von 0 bis 5 Sternen. In Ihrem Profil finden Sie eine durchschnittliche Sternebewertung basierend auf allen erhaltenen Meinungen. Darüber hinaus können Sie die einzelnen Meinungen mit der Punktzahl sehen, die Ihnen jeder Benutzer gegeben hat.

Obwohl es immer besser ist, keine negativen Bewertungen zu haben, berücksichtigt Google eher die Quantität der Bewertung als die Qualität. Ein paar langatmige schlechte Bewertungen könnten Vorrang vor einer 5-Sterne-Bewertung mit einem kurzen Kommentar wie „Toller Ort zum Übernachten!“ haben. Natürlich will niemand schlechte Bewertungen, aber am Ende zählt die Gesamtbewertung Ihrer Ferienwohnung und wie viele Personen Ihre Immobilie bewertet haben. Je mehr Bewertungen Sie haben, desto legitimer wird Ihr Unternehmen erscheinen.

In jedem Fall ist es wichtig zu wissen, wie Sie Bewertungen entfernen können, die Ihrem Unternehmen schaden könnten.

So löschen Sie negative Google-Bewertungen für Ihre Ferienwohnung

Leider erlaubt Google nicht, eine Bewertung mit nur einem Klick zu entfernen. Letztendlich sind es nützliche Informationen für Benutzer, die einen qualitativ hochwertigen Service suchen, und es wäre betrügerisch, wenn ein Unternehmen nur falsche, positive Meinungen hätte.

Obwohl Sie eine negative Bewertung nicht vollständig löschen können, gibt es doch einige Möglichkeiten. Hier unsere Tipps:

Antworten Sie auf die Bewertung

Wenn Sie auf negative Kommentare so höflich wie möglich reagieren, erfahren andere Benutzer Ihre Seite der Geschichte, um Missverständnisse zu vermeiden. Wenn die Gästeerfahrung aufgrund anderer Umstände wirklich nicht ideal war, können Sie immer versuchen, die Situation zu beheben und in Ihrer Antwort mitzuteilen, wie Sie dies vorhaben!

Melden Sie die Bewertung als “unangemessen”

In Ihrem Profil können Sie es als unangemessene Bewertung markieren. Google erhält die Informationen und überprüft sie im Einzelfall, ob sie tatsächlich entfernt werden sollten oder nicht.

Kontaktieren Sie Google

Wenn die Rezension nicht entfernt wurde, nachdem sie als unangemessen markiert wurde, und sie wirklich schädlich für Ihr Unternehmen ist, wenden Sie sich an Google, um eine persönlichere Betreuung zu erhalten und eine Lösung für das Problem zu finden.

So bestätigen Sie Ihr Konto bei Google My Business

Nachdem Sie die vorherigen Felder zum Erstellen eines Kontos ausgefüllt haben, fordert Google Sie auf, Ihr Konto zu bestätigen. Die gebräuchlichste Methode ist der Postweg. Hierzu sendet Ihnen Google einen Brief an die von Ihnen angegebene Adresse. Von dort erhalten Sie einen Code, mit dem Sie Ihr Profil bei Google My Business aktivieren. Beachten Sie, dass Ihr Unternehmen in GMB oder Google Maps erst sichtbar ist, wenn Sie den Bestätigungsprozess abgeschlossen haben.

Es kann bis zu 13 Tage dauern, bis die Verifizierungskarte per Post ankommt. Wenn Sie das Schreiben nach 14 Tagen immer noch nicht erhalten haben, wenden Sie sich an Google My Business, um eine weitere Kopie anzufordern oder herauszufinden, was passiert ist.

Ferienwohnung auf Google My Business bestätigen

Obwohl GMB keine direkte Telefonnummer hat, können Sie jederzeit die Google Ads-Nummer unter 0800-589-4011 anrufen und die Durchwahl wählen, um mit dem Google My Business-Team zu sprechen.

Nachdem Sie Ihr Konto bestätigt haben, können Sie mit der Bearbeitung Ihres GMB-Profils beginnen, indem Sie Ihre Unterkunftsbeschreibung erweitern, Fotos hochladen, Ihre zusätzlichen Dienstleistungen auflisten und vieles mehr. Sie können neuen Benutzern auch Zugriff auf Berichte und Statistiken über Ihre Leistung bei Google (d.h. Besuche, Klicks usw.) geben.anrufen und die Durchwahl wählen, um mit dem Google My Business-Team zu sprechen.

Vorteile der Nutzung von Google My Business

88,45 % von Suchen in den USA werden mit Google gemacht. Wenn Sie in dieser Suchmaschine nicht gut positioniert sind, existieren Sie praktisch nicht im Internet. Daher ist es wichtig, dass Sie jedes Tool wie GMB nutzen, das dazu beiträgt, Ihre Präsenz in der digitalen Welt zu erhöhen.

Nun, da wir gesehen haben, wie GMB funktioniert, was genau sind die Vorteile und warum sollten Sie dort einen Eintrag für Ihr Ferienvermietungsunternehmen erstellen?

Die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens bei Google erhöhen

Jede Woche führt Google neue Änderungen in der Art und Weise ein, wie Ergebnisse angezeigt werden. Da Anzeigen in den organischen Suchergebnissen zunehmend „getarnt“ werden, scheint es viel schwieriger, sich von den anderen abzuheben.

Hilft Google My Business Ferienwohnungen?

Aus diesem Grund ist ein GMB-Profil unerlässlich. Der Eintrag Ihrer Unterkunft erscheint rechts neben den Suchergebnissen (nicht dazwischen) und nimmt mehr als die Hälfte des Computerbildschirms ein. Durch das Hinzufügen von Bildern wird Ihr Profil für potenzielle Kunden noch auffälliger und attraktiver.

Wenn jemand von seinem Telefon aus sucht, wird Ihr GMB-Profil über allen anderen Ergebnissen (organische oder bezahlte Suchen) angezeigt. Somit ist Ihre Sichtbarkeit garantiert. Umso wichtiger ist es, alle Ihre Informationen zu aktualisieren, nur hochwertige Fotos zu verwenden und auf alle Bewertungen zu antworten, da dies das Erste ist, was Benutzer bei der Suche nach Ihrem Unternehmen sehen.

Glaubwürdigkeit im Internet gewinnen

Stellen Sie sich vor, jemand findet Ihre Ferienwohnung in einem Online-Reisebüro wie Airbnb, Booking.com oder Vrbo. Vielleicht beschließen sie, etwas tiefer zu recherchieren, bevor sie ihren Aufenthalt buchen. Höchstwahrscheinlich gehen sie zu Google und geben den Namen Ihrer Ferienwohnung oder Adresse direkt in das Suchfeld ein. Was werden sie finden?

Wenn Sie Ihren potenziellen Kunden ein außergewöhnliches Erlebnis bieten möchten, benötigen Sie in erster Linie eine Webseite für Ihr Geschäft. Nachdem Ihre Webseite erstellt wurde, müssen Sie Ihren GMB-Eintrag pflegen. Wie bereits erwähnt, bietet Ihr GMB-Profil Gästen relevante Informationen zu Ihrer Unterkunft, wie Adresse, Dienstleistungen, Fotos und Bewertungen.

Rankings von Google My Business Ferienwohnungen

Gute Fotos helfen, Ihre Buchungen zu steigern und gleichzeitig positive Bewertungen zu sammeln. Dies kann für einige potenzielle Gäste eine entscheidende Tatsache sein. Selbst negative Bewertungen können, wenn sie ehrlich und freundlich beantwortet werden, dazu beitragen, Ihre Glaubwürdigkeit zu verbessern.

Je mehr Details Sie zu Ihrem Aufenthalt angeben, desto besser. Dies trägt letztendlich zu Ihrer allgemeinen Online-Reputation bei.

Eine schnelle Kontaktmöglichkeit anbieten

Unter den verschiedenen Informationen, die Sie Ihrem Google My Business-Profil hinzufügen können, sind Kontaktdaten von größter Bedeutung. Darin enthalten ist eine Telefonnummer, um Sie zu erreichen. Wenn Ihre potenziellen Kunden Ihr Unternehmen von ihren Telefonen aus durchsuchen, können sie Sie mit einem einzigen Klick auf Ihr Profil anrufen. Von dort aus können Sie vielleicht alle noch offenen Fragen beantworten und eine Buchung daraus machen!

Kontakt für Google My Business-Ferienwohnungen hinzufügen

Fazit: Warum sollte ich ein GMB-Profil für meine Ferienwohnung erstellen?

Google My Business ist ein hervorragendes Tool, um die Sichtbarkeit Ihrer Ferienwohnung bei Google zu erhöhen und Glaubwürdigkeit im Internet zu schaffen. Ebenso können Sie durch das Erstellen eines GMB-Profils auf Google Maps erscheinen, was ein weiteres wichtiges Werkzeug für Gastgewerbe- und Tourismusunternehmen ist.

Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr Konto verifizieren müssen, um alle großen Vorteile zu nutzen. Mit einem dauerhaften Schild am Eingang der Unterkunft und einem 24-Stunden-Rezeptionsservice können Sie sich verifizieren lassen.

Wenn Sie diese Anforderungen abgehakt haben, möchten Sie schnell Ihr Google My Business-Profil erstellen. Denken Sie daran, dass die fehlende Präsenz auf Google heißt, dass Sie im Internet nicht existieren!

Beweisen Sie, dass Sie ein Profi sind, indem Sie sich in Google My Business eintragen lassen und eine Webseite für Ferienwohnungen auf Expertenebene verwenden. Ihr GMB-Profil und Ihre neue Webseite sind nur ein paar Klicks entfernt. Testen Sie unser Produkt, indem Sie sich noch heute für eine 7- tägige kostenlose Testversion anmelden!


Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.