Lesen:
Warum Ihre Ferienwohnungssoftware keine Buchungen liefert
streamline vacation rental software

Warum Ihre Ferienwohnungssoftware keine Buchungen liefert

Als Eigentümer einer Ferienwohnung hängt das Wohl Ihres Unternehmens von verschiedenen Tools ab, um Gäste anzulocken und sie zu einer Buchung zu ermutigen. Eines dieser Tools ist natürlich Ihre Software zum Vermieten der Ferienwohnung.

In einer idealen Welt sollte die von Ihnen gewählte Software sowohl für Sie als Eigentümer als auch für Ihren potenziellen Gast effektiv sein. Mit einer guten Software können Sie eine Webseite erstellen, auf der man Buchungen vornehmen, Online-Zahlungen akzeptieren und alle Anfragen und Reservierungen von Gästen von einem Ort aus verwalten kann.

Ihre Software sollte den Besuchern Ihrer Webseite ein reibungsloses und problemloses Erlebnis bieten. Wenn Sie die von Ihnen erwarteten Buchungsnummern nicht eingehen, ist es möglicherweise an der Zeit, die Software neu zu bewerten. Hier sind die sieben häufigsten Gründe, warum Ihre Software für Ferienwohnungen möglicherweise nicht wirklich hilfreich ist, um Reservierungen zu erhalten.

1. Sie ist schwer zu bedienen

Sie ist schwer zu bedienen

Laut der Interaction Design Foundation beruht die Benutzerfreundlichkeit einer Software auf drei hauptsächlichen Punkten:

  • Wie einfach es für den Benutzer ist, sich beim ersten Besuch der Webseite mit der Software vertraut zu machen und sie kompetent zu nutzen. Wenn wir an eine Webseite für Ferienwohnungen denken, bedeutet dies, dass der Benutzer leicht durch die richtige Abfolge von Aktionen navigieren kann, um seinen Aufenthalt schnell zu buchen.
  • Wie einfach es für Benutzer ist, sein Ziel mithilfe der Webseite zu erreichen. Wenn ein Benutzer das Ziel hat, einen Urlaubsaufenthalt zu buchen, führt ihn ein optimiertes Design durch den einfachsten Weg, eine Reservierung vorzunehmen.
  • Wie einfach es ist, sich an die Software zu erinnern und wie man sie bei wiederkehrenden Besuchen verwendet. Mit anderen Worten, Ihr Benutzer sollte beim ersten Mal lernen, wie man bucht, und sich beim nächsten Mal genauso leicht an die Schritte erinnern.

Wie Sie sehen, ist es am besten, Webseitenbesucher in Buchungen zu konvertieren, wenn Sie die Dinge einfach machen. Nutzen Sie keine schwierige Software, sonst können Sie Ihre Reservierungszahlen nicht verbessern.

2. Sie hat unattraktive Vorlagen

Wenn Sie eine Software zum Erstellen Ihrer Webseite für Ferienwohnungen verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass das Ergebnis die Aufmerksamkeit eines potenziellen Gastes auf sich zieht. Dies bedeutet, dass die angebotenen Vorlagen nicht nur funktional, sondern auch attraktiv und einprägsam sein müssen. Untersuchungen haben ergeben, dass Reisende durchschnittlich 53 Tage damit verbringen, 28 verschiedene Webseiten zu besuchen, bevor sie ihre Entscheidung treffen. Eine unattraktive Vorlage wird Ihre Gäste von der Buchung Ihrer Ferienwohnung abhalten. Wenn Ihre Vorlage veraltet ist, können Gäste nicht einmal Ihre Webseite durchsuchen. Wenn Sie mit Ihrer Software keine schöne Webseite erstellen können, liegen Sie falsch.

3. Sie lässt sich nicht in andere Anwendungen integrieren

Sie lässt sich nicht in andere Anwendungen integrieren

Heutzutage verfügen Eigentümer über eine Vielzahl von Tools und Anwendungen, die bei der Führung ihres Unternehmens hilfreich sein können. Sie müssen in der Lage sein, diese anderen Apps in Ihre Software zu integrieren, mit denen Sie mehrere Annoncen auf Webseiten wie Airbnb und Booking.com geschaltet haben oder weitere Verwaltungsaufgaben wie das Rechnungswesen wahrnehmen.

Aber was hat das damit zu tun, mehr Gäste zu konvertieren? Wenn Ihre Webseiteninformationen (z. B. die Verfügbarkeit im Kalender) nicht korrekt sind, ist es für Gäste schwierig (und wahrscheinlich frustrierend), eine Buchung vorzunehmen.

Für die besten Erfolgschancen in Ihrem Vermietungsgeschäft ist es wichtig, dass Ihre Software in andere Kanäle und Apps integriert werden kann. Dies kann sowohl über einen Channel-Manager als auch über eine anspruchsvollere Plattform wie Zapier erfolgen. Die Möglichkeit, verschiedene Apps von einem Ort aus zu steuern, hilft Ihnen auch, Zeit zu sparen und Ihre Prozesse zu optimieren!

4. Sie unterstützt mobile Geräte nicht

Untersuchungen zeigen, dass mehr Reisende als je zuvor ihre Reisen über mobile Geräte buchen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss Ihre Software Ihnen auch diese Funktion bieten. Eine Webseite, auf der Gäste nach Unterkünften suchen, ihre Reise buchen und über ihre Mobilgeräte mit Ihnen kommunizieren können, vereinfacht den Vorgang und führt zu einer schnelleren Konvertierung. Andernfalls werden Ihre Buchungsnummern jedoch definitiv beeinträchtigt.

5. Sie ist nicht sicher

Sie ist nicht sicher

Selbst wenn Sie die beeindruckendste Webseite für Ferienwohnungen haben, die jemals erstellt wurde, werden Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Buchungen zu erzielen, wenn dies im geringsten unsicher erscheint. Einer der größten Mängel vieler Software-Dienste für Ferienwohnungen besteht darin, dass sie den Eigentümern keine mit HTTPS und SSL verschlüsselte Webseite zur Verfügung stellen.

Diese Sicherheitszertifikate helfen Ihrem Gast, Ihrer Webseite genug zu vertrauen, um seine Kreditkartendaten einzugeben und die Reservierungszahlung vorzunehmen. Ohne sie gelten die sensiblen Daten der Gäste als unsicher und anfällig für Angriffe. Infolgedessen werden Sie auf Ihrer Webseite viel weniger Conversions erzielen. Es ist daher wichtig, dass Ihre Software Ihnen HTTPS- und SSL-Verschlüsselungstechnologie auf Ihrer Webseite bietet.

7. Die Fotos sind nicht aktuell

Wenn Sie nur wenige Fotos haben oder die Fotos Ihre Ferienwohnung nicht sehr gut darstellen, kann dies dazu führen, dass Gäste nicht buchen. Aktuelle Fotos sind von entscheidender Bedeutung, da ein Gast auf deren Basis entscheidet zu buchen – oder auch nicht. Die Gäste möchten sich vorstellen können und genau wissen, wo sie übernachten werden. Es ist wichtig, mehrere Fotos zu haben, auch vom selben Raum aus unterschiedlichen Winkeln. Bauen Sie das Vertrauen Ihrer Besucher auf und zeigen Sie den Reisenden, dass Ihr Zuhause so gut ist, wie Sie es sagen. Professionelle und qualitativ hochwertige Fotos optimieren Ihre Ferienwohnung zu ihrem vollen Potential.

Es geht nicht nur um Fotos – fügen Sie einen Grundriss hinzu und geben Sie an, wo sich die Möbel in jedem Raum befinden. Sie können sogar eine virtuelle 360-Grad-Ansicht von außen und innen oder ein Video mit Ihrer Immobilie ausprobieren.

8. Gäste können Ihre Webseite nicht finden

Gäste können Ihre Webseite nicht finden

Wenn Sie alles Mögliche getan haben und immer noch keine Reservierungen erhalten, liegt das Problem jetzt nicht in Ihrer Software, sondern darin, dass Gäste Ihre Webseite nicht finden können. Was bringt es, eine tolle Webseite für Ferienwohnungen zu haben, wenn niemand sie sehen kann? Hier kommt SEO ins Spiel.

SEO steht für ‚Search Engine Optimization‘ (Suchmaschinenoptimierung). Hierbei handelt es sich um die Praxis, die Quantität und Qualität des Zugriffs auf Ihre Webseite durch organische Suchmaschinenergebnisse zu erhöhen.“

Ihre Webseite für Ferienwohnungen muss die wichtigsten Schlüsselwörter enthalten, mit denen Reisende eine Unterkunft finden. Suchen Sie bei Google nach Ihrer Webseite für Ferienwohnungen und prüfen Sie, ob diese auf der ersten Seite angezeigt wird. Ihr Ziel sollte es sein, unter die ersten drei zu kommen – damit Sie bis zu 60% mehr Besuche erhalten. Schauen Sie sich einfache Tipps und Techniken an, mit denen Sie die SEO Ihrer Webseite einfach und schnell verbessern können.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Ferienwohnungssoftware mindestens einen der oben genannten Mängel aufweist, kann dies sehr leicht der Grund dafür sein, dass Ihre Immobilie nicht so viele Buchungen erhält, wie Sie gehofft haben! Verschaffen Sie sich einen voll gebuchten Reservierungskalender mit einer optimierten Software für die Vermietung von Ferienwohnungen.

Rate this post

Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.