Advertisement

Seit der Gründung im Jahre 2010 hat die Foto-App Instagram mehr als 700 Million monatliche Nutzer erreicht, von denen 15 Millionen sogar Unternehmensprofile sind.

Die Seite EyeforTravel hat vor kurzem bekannt gegeben, dass 60% aller Reise-Marken Instagram als Teil des Marketing Mixes sehen – auch Sie sollten Instagram als Vermarktungskanal also nicht ignorieren. Falls Sie planen Social Media für Ihre Ferienwohnung zu nutzen, so versuchen Sie direkt visuell zu denken und auch Instagram einzusetzen.

Für kleine Unternehmen oder Familien-Unternehmen ist Instagram häufig noch ein neues Konzept. Aber da große Konzerne und innovative Startups bereits vieles ausprobiert haben, können Sie bei Ihrem Start mit Instagram schon einigen Tipps und Ratschlägen folgen, um mehr Gäste anzusprechen und neue Buchungen zu generieren. Wir haben eine Liste mit 51 Tipps fürs Instagram Marketing für Sie zusammen getragen!

Hinweis: Dies ist nur eine Vorschau. Laden Sie alle unsere 51 Tipps hier herunter!

1. Erstellen Sie ein Instagram Business Profil

Als Erstes sollten Sie ein Instagram Business Konto erstellen. Laden Sie die App herunter und folgen Sie den Anweisungen.

2. Vervollständigen Sie Ihr Profil

Das Profil ist wie Ihre Homepage – wenn jemand auf Ihre Bilder klickt oder auf einen Kommentar, den Sie geschrieben haben, dann sieht diese Person Ihr Profil. Füllen Sie es also mit den wichtigen Infos wie einem Profilfoto (z.B. ein Logo), einer kurzen Beschreibung Ihrer Ferienwohnung (mit wichtigen Keywords) und einem Link zu Ihrer FeWo Webseite. Hier könnten Sie auch Ihre Email angeben.

Das Profil ist der einzige ‘Ort’ an dem Sie einen Link eingeben können – verpassen Sie also nicht diese Chance Besucher auf Ihre Seite zu bringen.

3. Verbinden Sie Ihr Facebook Konto

Facebook hat im Jahr 2012 Instagram gekauft und so verschiedene neue Möglichkeiten für Social Media geschaffen. Verbinden Sie Ihr Profil mit den beiden Plattformen, um Fotos noch einfacher zu teilen und Ihr Marketing auf den beiden Sozialen Medien zu verbessern.

4. Binden Sie es in Ihre Webseite ein

Auch Ihre Webseite sollte mit Instagram verbunden sein, oder besser noch: Sie sollte Ihr Instagram Profil mit einer kurzen Vorschau anzeigen. In Ihren Webseiten Baukasten können Sie sicherlich das Instagram Logo einbetten und so auf Ihr Instagram Profil verlinken. So erlauben Sie es Ihren Gästen einfach hin und her zu klicken.

5. Denken Sie über die Inhalte nach

Instagram ist eine visuelle Plattform, Sie sollten sich also überlegen, was für Inhalte Sie veröffentlichen möchten, bevor Sie damit anfangen. Capterra rät Hotels nicht nur Fotos von den Zimmern, sondern auch von der gesamten Gästeerfahrung und der Landschaft, in der sich die FeWo befindet, zu zeigen.

Wunderschöne Sandstrände, in Schneegetauchte Berggipfel und Ihre einladende Wohnung mit gemütlichen Betten, vielen Kissen und einer perfekt ausgestatteten Küche sollten in Ihren Instagram Profil also nicht fehlen.

6. Nutzen Sie Hashtags # in Ihren Posts

Hashtags spielen auch bei Instagram eine große Rolle, da sich so die Fotos kategorisieren lassen und Nutzer direkt nach ihnen suchen können. Versehen Sie Ihre Fotos also mit relevanten Hashtags – die optimale Anzahl an Hashtags ist übrigens 11 – und lassen Sie sich finden.

7. Erstellen Sie einen eigenen Hashtag für sich

Eine gute Art Ihre Marke auf Instagram aufzubauen und zu positionieren ist einen eigenen Marken Hashtag zu erstellen. Definieren Sie Ihren Hashtag von Anfang an, sodass Sie sich gleich vom ersten Post an daran orientieren können. Ein Hashtag für Ihre Ferienwohnung könnte zum Beispiel so aussehen: #usedomhaus oder #alpinchaletchiemgau.

Dieses Hashtag kann auch von Ihren Gästen genutzt werden, um Fotos von Ihrer FeWo zu teilen oder mit anderen Gästen in Kontakt zu treten. Simply Measured hat in einer Studie herausgefunden, dass 70% aller auf Instagram verwendeter Hashtags Marken-Hashtags sind. Nutzen Sie Ihr eigenes Hashtag also konsistent, um gute Ergebnisse zu erzielen.

8. Nutzen Sie auch ganz allgemeine Hashtags

Zu Beginn Ihrer Aktivität auf Instagram können Sie die ersten Follower über generische Hashtags in Ihren Posts erreichen. Ist es gerade Sommer und Sie genießen das Wetter in Ihrer Ferienwohnung? Nutzen Sie generische Tags wie #sommer, #urlaub, #sommerwetter…und ähnliche aktuelle Hashtags um neue Instagram Nutzer zu erreichen.

9. Markieren Sie die geografische Lage (Geotag)

Durch die Geotags erscheinen Ihre Instagram Posts auch in den Standort-Feeds. Wenn Instagram Nutzer nach einer bestimmten Ortschaft oder Region suchen, werden unter den verschiedenen Posts auch Ihre erscheinen. Dies ist eine weitere Art neue Follower zu erreichen.

Mit diesen Geotags können Sie auch potentiellen Gästen alle Fotos Ihrer Ferienwohnung auf einmal präsentieren, da Sie nach Standort gruppiert sind. So bereiten sich Ihre Gäste schon einmal bestens auf den Urlaub vor!

10. Überwachen Sie Ihr Hashtag

Je mehr Nutzer Ihr FeWo Hashtag kennen und nutzen, desto aufmerksamer müssen Sie sein. Verpassen Sie kein Kommentar oder Frage, die an Ihre Ferienwohnung gestellt wird.

Sie können Ihr Hashtag manuell ‘überwachen’, oder sich von Automatisierungen wie Zapier helfen lassen. 


Das ist schon das Ende der Vorschau! Geben Sie Ihre Email Adresse ein und wir schicken Ihnen das komplette eBook mit 41 weiteren Tipps zu.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Gratis eBook: 51 Instagram Marketing Tipps für FeWo
Hinterlasse den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEREIT FÜR MEHR BUCHUNGEN?

In wenigen Schritten die eigene Homepage mit integrierter Buchungsstrecke erstellen. 14 Tage kostenlos testen. Ganz unverbindlich.