Advertisement

Laut dem Business Dictionary zielt Markenbildung darauf ab, „eine signifikante und differenzierte Präsenz auf dem Markt zu etablieren, die loyale Kunden anzieht und bindet.“ Ihre Marke besteht nicht nur aus der gästeorientierten Seite Ihres Geschäfts, sie umfasst die gesamte Erfahrung Ihrer Gäste. Ihre Marke definiert den Zweck Ihres Unternehmens und durchdringt alles, was Sie tun.

In diesem Artikel nennen wir Ihnen die 6 wichtigsten Gründe, wieso Ihre Ferienvermietung eine starke und konsistente Marke benötigt. Außerdem geben wir Ihnen Ratschläge dazu, wie Sie die Markenbildung am besten umsetzen können.

Wieso sollten Sie für Ihre FeWo eine Marke aufbauen?

1. Mit einer Marke heben Sie sich von der Masse ab


Wir können es nicht oft genug sagen, Ihre Ferienwohnungen sind nicht die einzigen in Ihrer Region – vielleicht nicht einmal in Ihrer Straße. Die Bedeutung einer Marke für Ihre Ferienwohnungen liegt daher in erster Linie darin, dass Sie Ihnen dabei hilft, sich von Ihren Mitbewerbern abzugrenzen.

Wenn Sie eine, über alle Vertriebskanäle hinweg, gepflegte, konsistente und kohärente Marke besitzen, wird diese zu Ihrer Identität, was den Gästen dabei hilft, zwischen den verschiedenen Angeboten auf dem Markt zu unterscheiden.

Die Gäste sehen sich einer großen, örtlichen Auswahl an Ferienwohnungen gegenüber. Was springt mehr ins Auge: „Hütten für 4-8 Personen in der Grand Mesa“ oder „Thunder Mountain Lodge“?

Ihr Markenname macht Sie einzigartig, bleibt im Gedächtnis und kommt bei Ihrer Zielgruppe gut an.

2. Eine Marke weckt Erwartungen

Denken Sie daran, dass Ihre Marke ein Kommunikationsmittel ist. Wenn Sie von Anfang an darüber nachdenken, wie Sie Ihre Ferienwohnungen präsentieren möchten, hilft Ihnen das dabei, die Stimme und Botschaft Ihrer Marke zu identifizieren und Erwartungen bei Ihren Gästen zu wecken.

Stellen Sie sich ein Ferienhaus mit dem Namen Traumvilla“ vor – ganz ohne weitere Informationen weckt allein der Name Erwartungen über den Aufenthalt in diesem Ferienhaus.

Eine starke Marke muss aber keinen deskriptiven Namen haben. Amazon hat schließlich auch nichts mit Flüssen zu tun, ist aber dennoch zum weltweit größten Online-Händler geworden. Insofern haben der Fluss und der Online-Händler doch etwas gemeinsam.

Das Ziel ist es, eine großartige Marke aufzubauen, die Erinnerungen an positive Erfahrungen wachruft und Erwartungen weckt. Das führt uns zum nächsten Punkt…

3. Eine Marke spricht für sich selbst

Auf lange Sicht wird Ihre Marke ein Synonym für Ihr Unternehmen und umgekehrt. Indem Sie Ihre Markenziele früh definieren, legen Sie den Grundstein für Ihren zukünftigen Erfolg. In Matt Landaus Worten: „Es gibt einen Grund, warum McDonald’s riesige gelbe Bögen verwendet […]. Eine Marke ist der schnellste Weg, um zu zeigen, was ein Unternehmen zu bieten hat.“

Wenn Ihre Ferienwohnungsmarke erkennbar ist, einprägsam ist und einen eingängigen Namen hat, haben Sie es fast geschafft. Wenn Sie auch noch ein Logo haben, das etwas über Ihre Ferienwohnungen aussagt – umso besser. Sowohl Gäste, die Sie zum ersten Mal besuchen, als auch Wiederholungsgäste werden Assoziationen zwischen Ihrer Marke und dem, was die Marke für sie bedeutet, knüpfen. Die meisten Menschen denken heutzutage an einen Technologieriesen, wenn Sie einen angebissenen Apfel sehen und an Nike, wenn Sie ein Häkchen und den Slogan „just do it“ sehen.

Wenn Sie eine gute Marke besitzen, sagt diese viel über Ihr Unternehmen aus.

4. Eine Marke ist die Grundlage für Ihr Marketing

Mit der Auswahl eines Namens und eines Logos ist es nicht getan. Bei der Entwicklung einer Marke gibt es viele andere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Dazu gehört die Wahl eines kohärenten Farbschemas, eines Stils und Designs für Ihre gesamte Ferienwohnungs-Homepage.

Diese Entscheidungen wiederum spielen eine große Rolle bei der Vermarktung Ihrer Ferienwohnungen. Egal ob es um die Erstellung eines Sonderangebot-Banners geht, das Sie bei Facebook als Titelbild hochladen, oder um das Entwerfen einer Zeitungsanzeige – Ihr gesamtes Marketingmaterial sollte auf Ihre Ferienwohnungs-Homepage abgestimmt sein. Immerhin ist Ihre Homepage die erste und beste Gelegenheit für Ihre Gäste, einen Eindruck von Ihrem Produkt zu bekommen.

Darüber hinaus erwarten 60 % der US-amerikanischen Millennials ein durchgängiges Benutzererlebnis, wenn Sie auf das Internetangebot von Marken zugreifen. Da es sich bei Ihnen um eine der größten, wachsenden Gästegruppen handelt, sollte Ihr Angebot für Millennials attraktiv sein.

5. Eine Marke ermöglicht Zielgruppenspezifizierung

Ferienwohnung Luxusmarke

Wenn Sie Ihre Marke richtig aufbauen und umsetzen, können Sie dadurch mit Ihrer Ferienwohnung auch bestimmte Zielgruppen ansprechen. Wenn Sie sich zum Beispiel als Luxusmarke aufstellen, so werden Sie wohlhabende Gäste anlocken und vermutlich eher kinderlose Reisende, ggf.. mittleren Alters oder älter.

Wenn Sie sich als Budget-Marke positionieren und es so konsequent kommunizieren, ist es eher wahrscheinlicher, dass sie alleinstehende Gäste, junge Reisende oder Last-Minute-Buchende ansprechen werden. 

Je nachdem, was Ihre Ferienwohnung bietet und welche Gäste sie ansprechen bzw. vermeiden möchten, sollten Sie Ihre Marke also entsprechend ausbauen und einheitlich umsetzen, sowohl im Service als auch in der Kommunikation.

6. Eine Marke schafft Vertrauen und bindet Kunden

Für Reisende, die bislang weder mit Ihrem Vermietungsgeschäft, noch mit Ihrem Service in Kontakt gekommen sind, stellt die Buchung Ihrer Ferienwohnung erst Mal ein Risiko dar. Sie müssen dann versuchen sich selbst ein Bild davon zu machen, wie vertrauenswürdig und zuverlässig Sie sind. Hierfür ist eine Ferienwohnungsmarke sehr wichtig.

Wenn Sie Ihren Gästen einen großartigen Service, ein einfaches Buchungssystem, klare Kommunikation und eine schöne Ferienwohnungen bieten, und kurz gesagt – die geschaffenen Erwartungen erfüllen –  werden diese eher zu treuen, wiederkehrenden Gästen und empfehlen Sie vielleicht an Freunde und Familienmitglieder weiter.

Indem Sie weitere Bewertungen von Gästen auf Ihrer Homepage einbauen, festigen Sie das Vertrauensverhältnis, das Sie zu Ihren Gästen aufgebaut haben. Außerdem stärken Sie damit die Vertrauenswürdigkeit Ihres Online-Angebots. All das trägt zu der, von Ihnen geschaffenen, Markenidentität bei.

Wie setzen Sie die Markenbildung für Ihre FeWo um?

MArkenbildung für ferienwohnungen

Die Markenbildung für Ihre Ferienwohnung passiert nicht von heute auf morgen, sondern es ist ein fortlaufender Prozess. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Ihr Geschäft auch ohne eigenen Einfluss als Marke wahrgenommen wird. Versuchen Sie zunächst herauszufinden, wie potenzielle Gäste Sie derzeit wahrnehmen und bauen Sie Ihre Marke dann zum Guten aus, indem Sie sich an den folgenden Ratschlägen orientieren.

Nehmen Sie sich genügend Zeit

Analysieren Sie zunächst den Markt und die Branche: Kennen Sie Ihre Zielgruppe und Ihre Mitbewerber. Diese Faktoren haben einen erheblichen Einfluss auf Ihre Markenbildung und sollten auf jeden Fall berücksichtigt werden. 

Holen Sie sich auch Inspiration von erfolgreichen Ferienunterkünften: Was machen diese richtig mit Ihrer Marke? Welche Kommunikationswege sind in Ihrer Region am effektivsten? Achten Sie auch darauf, dass das mögliche Logo, oder der Slogan, den Sie sich überlegt hatten nicht bereits genau so oder so ähnlich genutzt wird. Schließlich ist das Ziel der Markenbildung ja sich von dem Wettbewerb abzuheben!

Definieren Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal

Dieser Punkt knüpft direkt an den letzten an. Überlegen Sie sich, was Ihre Ferienwohnung einzigartig macht und sie von anderen Mitbewerbern abhebt. Können Sie einen besonderen Service oder Ausstattung anbieten? Ist Ihr Ferienhaus ein historisches Gebäude oder gibt es eine außergewöhnliche Geschichte zu Ihrer Unterkunft? Binden Sie dieses Merkmal in den gesamten Prozess der Markenbildung ein und integrieren Sie dieses zum Beispiel in Ihrem Logo.

Seien Sie authentisch und ansprechbar

Bleiben Sie sich selbst treu und bauen Sie die Marke so auf, dass Sie am besten zu Ihrem Vermietungsgeschäft und zu Ihnen als Vermieter passt. Wenn Sie authentisch sind ist es einfacher für potenzielle Gäste eine emotionale Bindung zu Ihrer Marke aufzubauen. Das ist entscheidend dafür, welche Marken letztendlich von Reisenden bevorzugt wird.

Es ist außerdem sehr vorteilhaft ein persönliches Verhältnis zu Ihren Gästen aufzubauen. Ermöglichen Sie es Ihren vergangenen und zukünftigen Gästen in Kontakt zu treten und antworten Sie allen zeitnah.

Hören Sie auch auf die Meinungen der Gäste, gehen Sie auf Kritik ein und setzen Sie  Verbesserungsvorschläge um. So können Sie Ihren Service stetig anpassen und die Qualität Ihrer Marke weiter verbessern.

Bieten Sie interessante Inhalte und Mehrwert

Füllen Sie Ihre Marke mit interessanten Inhalten, anstatt nichtssagender Werbesprüche. Stellen Sie Ihren Gästen also nützliche Informationen zur Verfügung, zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und zur Region. Sie können hier in Erwägung ziehen einen Blog auf der Homepage Ihrer Ferienwohnung zu veröffentlichen oder einen Newsletter zu verschicken. Verdeutlichen Sie potenziellen, dass Sie ein Experte in Ihrer Branche und Ihrer Region sind und bei jeglichen Anliegen zur Seite stehen.

Zu viele Änderungen ruinieren Ihre Marke

Das wichtigste zum Schluss: Bleiben Sie unbedingt konsequent mit Ihrer Marke! Wenn Sie Ihr Logo, Ihr Design, Ihren Service oder Ihre Kommunikation zu oft ändern hat Ihre Ferienvermietung sehr bald keine Identität mehr und alle oben genannten Vorteile verlieren Ihre Wirkung.

Aus diesem Grund sollten Sie sich Ihre Strategie vorher gut überlegen und sich für die Ausarbeitung ausreichend Zeit nehmen. Gehen Sie die Markenbildung lieber Schritt für Schritt an, um nachhaltig eine starke Marke mit Wiedererkennungswert aufzubauen als es zu überstürzen.

Der Aufbau einer konsistenten Marke für Ihre Ferienwohnung wird den Unterschied machen und Ihnen für die Zukunft Ihres Vermietungsgeschäfts einige Vorteile bringen. Machen Sie es wie viele weitere erfolgreiche Unternehmen und setzen Sie Ihre Markenstrategie um!


Wie gefällt dir dieser Artikel?

Hinterlasse den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEREIT FÜR MEHR BUCHUNGEN?

In wenigen Schritten die eigene Homepage mit integrierter Buchungsstrecke erstellen. 7 Tage kostenlos testen. Ganz unverbindlich.