Lesen:
Pinterest Marketing für Ferienwohnungen: Kreative Tipps und Tricks

Pinterest Marketing für Ferienwohnungen: Kreative Tipps und Tricks

Beim Thema Pinterest denken die meisten erstmal automatisch an ästhetische Collagen von aufwendigen Hochzeitsreisen und Backrezepte für vegane Cupcakes. Zugegeben können Sie diese Dingen auch tatsächlich im Überfluss vorfinden, falls Sie danach suchen.

Hübsche Collagen sind zwar gut und schön, aber dieses Social-Media-Netzwerk hat darüber hinaus noch einiges mehr zu bieten. Viele machen den Fehler, zu unterschätzen, dass Pinterest in den letzten Jahren zu einem wirkungsvollen Hilfsmittel und Markteting-Tool geworden ist.

Die Zahlen sprechen an dieser Stelle für sich: Weltweit kann Pinterest aktuell ganze 250 Millionen aktive Nutzer verzeichnen. Allein in Deutschland werden täglich 4 Millionen Inhalte bei Pinterest gespeichert.

Die Mehrheit dieser Nutzer sind Frauen aus allen Altersklassen. Dadurch unterscheidet sich Pinterest z. B. von Instagram, das hauptsächlich von Millennials und der Generation Z genutzt wird. Wenn Sie Ihre Ferienvermietung bereits vorwiegend auf Gäste mittleren Alters und Familien ausrichten, bietet Pinterest daher eine hervorragende Vermarktungsmöglichkeit.

Die Online-Plattform birgt zweifellos ein riesiges Potenzial für die Branche der Ferienvermietung. Gerade erst im März 2019 wurde ein Projekt von Airbnb und Pinterest bekannt gemacht, wo die angesagtesten Reisetrends für alle Budgets, Interessen und Vorlieben vorgestellt wurden.


Finden Sie hier heraus, warum Pinterest sich so ideal für Vermieter von Ferienwohnungen eignet und erfahren Sie außerdem, wie Sie dieses Potenzial selbst voll ausschöpfen können.

Pinterest Marketing Tipp #1: Ein Unternehmensprofil erstellen

Die Ferienwohnung bei Pinterest vermarkten.

Pinterest ermöglicht es Ihnen ein eigenes professionelles Unternehmenskonto zu erstellen, was einen viel glaubwürdigeren Eindruck auf andere Nutzer machen wird. 

Falls Sie bereits ein normales Profil haben sollten, ist das gar kein Problem! Auch ein bestehendes Konto kann in ein Unternehmenskonto umgewandelt werden.

Dies macht es Ihnen möglich, wichtige Informationen über Ihr Vermietungsgeschäft einzugeben, die Reisende dann suchen und finden können.

1. Fügen Sie Ihr Logo hinzu

Falls Sie darauf abzielen, die Bekanntheit Ihrer Marke online aufzubauen, sollten Sie sich ein eigenes Logo zulegen und es zu Ihrem Pinterest-Unternehmensprofil hinzufügen. Indem Sie Ihr Logo auf Ihrer Homepage, Social Media und sogar Ihrer Visitenkarte verwenden, tragen Sie dazu bei, dass sich Ihre Marke durchgängig bei Ihren zukünftigen Gästen einprägt.

Keine Sorge, falls Sie aktuell noch kein richtiges Logo haben. Stattdessen können Sie bei Pinterest einfach ein schönes Foto von Ihrer Unterkunft als Platzhalter verwenden. Achten Sie allerdings darauf, dass das Foto qualitativ hochwertig und ansprechend ist – es repräsentiert schließlich Ihr Unternehmen.

2. Verfassen Sie eine clevere Beschreibung

Je nachdem, was Sie in dem Abschnitt „Über Ihr Profil“ erwähnen, können Reisende Sie dadurch sogar noch leichter finden. Darum sollten Sie sich sorgfältig überlegen, was Sie hier schreiben.

Wenn Sie relevante Keywords mit in Ihre Beschreibung einbringen – wie den Namen Ihrer Ferienwohnung, den Standort und die Art der Unterkunft (z. B. Strandhaus, Berghütte, Stadtwohnung) – steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Pinterest-Profil in den Suchergebnissen anderer Nutzer auftaucht.

Dies ist noch effektiver, wenn Sie zusätzlich auch den Standort Ihrer Ferienwohnung zu Ihrem Konto hinzufügen.

3. Verifizieren Sie Ihre Webseite

Mit einem Unternehmensprofil haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Webseite zu verifizieren (falls Sie eine haben). Indem Sie die Webseite Ihrer Ferienwohnung zu Ihrem Konto hinzufügen, wird diese automatisch ganz oben in Ihrem Profil verlinkt, sodass jeder Betrachter den Link sehen und anklicken kann.

Diese Vermarktungsstrategie leitet den Traffic von Pinterest direkt auf Ihre eigene Homepage, was zum professionellen Image Ihres Unternehmens beiträgt.

Pinterest Marketing Tipp #2: Sichtbarkeit schaffen und Engagement steigern

Pinterest Marketing Tags finden

Das Wort SEO (Suchmaschinenoptimierung) kann kompliziert und einschüchternd klingen. Auf Pinterest lässt sich Sichtbarkeit jedoch mit Leichtigkeit schaffen!

Natürlich müssen Sie trotzdem etwas Zeitaufwand betreiben, falls Sie vorhaben, eine solide Anzahl von aktiven Followern Ihres Pinterest-Profils aufzubauen. Zum Glück sind die hierfür zu befolgenden Schritte simpel und erzielen dennoch effektive Ergebnisse.

1. Finden Sie heraus, wofür sich andere Nutzer interessieren

Pinterest verfügt über eine intuitive Suchfunktion, die Ihnen sofort anzeigt, was für Inhalte derzeit bei Nutzern beliebt sind. Beginnen Sie einfach mit der Suche nach Ihrem wichtigsten Keyword, wie Ihrem Standort oder der Art von Ferienwohnung, die Sie anbieten.

In den Ergebnissen werden Ihnen dann die damit verwandten Tags direkt unter der Suchleiste angezeigt. So können Sie gleich auf einen Blick erkennen, welche die beliebtesten Suchanfragen in Bezug auf Ihre Ferienwohnung sind.

Fangen Sie einfach damit an, diese Tags zusammenzutragen und benutzen Sie sie, um kreative Pinnwände zu erstellen, denen andere Nutzer folgen können. Total einfach!

2. Beschriften und verknüpfen Sie Ihre Pins und Pinnwände

Sobald Sie eine ordentliche Anzahl an beliebten Tags mit Bezug zu Ihrer Ferienwohnung zusammengesammelt haben, sollten Sie diese auch in den Titeln und Beschreibungen Ihrer Pinnwände und den zugehörigen Pins verwenden.

Eine interessante Beschreibung mit relevanten Schlagwörtern, die ins Auge springen, steigert die Qualität Ihrer Pins und macht sie leichter auffindbar.

Pinterest-Nutzer sind immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen, die sie ausprobieren können. Deshalb sind anklickbare Pins ganz nach ihrem Geschmack! Wenn es eine Möglichkeit zum Interagieren gibt, wird diese meistens auch genutzt.

Um wirklich das Beste aus Ihren Beiträgen herauszuholen, sollten Sie daher zusätzlich auch einen Call-To-Action (Handlungsaufruf) und einen Link zur Homepage Ihrer Ferienwohnung oder Ihrer Buchungsseite einfügen. Dieser einfache Trick kann dabei helfen, mehr Besucher auf Ihre Webseite zu locken, woraus sogar einige direkt Buchungen resultieren könnten!

3. Nutzen Sie Tools, um Ihre Beiträge im Voraus zu planen

Als Vermieter einer Ferienwohnung haben Sie wahrscheinlich bereits einen vollen Terminkalender und dazu noch ständig zig andere Dinge auf dem Zettel. Daher gehört es vielleicht eher nicht zu Ihren obersten Prioritäten, täglich Zeit dafür aufzuwenden, neue Pins bei Pinterest zu erstellen.

Geben Sie Pinterest Marketing als Strategie deswegen aber nicht gleich auf! Es gibt nämlich viele praktische Tools, die Sie anwenden können, um mehrere Pins schon im Voraus zeitlich zu planen.

Wenn Sie ein Unternehmensprofil haben, können Sie hierfür sogar das Tool von Pinterest selbst zur Planung der Veröffentlichung von Pins nutzen. Dies bietet die perfekte Lösung für Vermieter, denn wenn Sie die Sache schlau angehen, können Sie Ihre Pins so planen, dass Ihre Follower über die Woche oder den Monat hinweg durchgehend neue Beiträge erhalten.

Das ist viel effektiver, als sie an einem Tag mit einer riesigen Masse an Pins zu bombardieren. Anstatt immer nur einen Pin zurzeit zu erstellen, können Sie für die Zukunft gleich bis zu 30 Pins einplanen.

4. Tauschen Sie sich mit Ihren Followern aus

Falls Sie die Zeit finden, sollten Sie sich wirklich darum bemühen, selbst ein aktives Mitglied der Pinterest Community zu werden. Klar ist es grundsätzlich schon sehr gut, wenn Sie Ihren Followern erstklassigen Pinnwänden und kreative Pins zum Folgen und Speichern bieten können.

Wenn Sie sich darüber hinaus aber noch die Mühe machen, anderen Nutzern selber zu folgen und deren Pins zu speichern, sind sie viel eher dazu geneigt, denselben Gefallen zu erwidern.

Dadurch wird die Anzahl Ihrer Follower viel schneller wachsen und es bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, sich auf diesem Weg mit potenziellen und ehemaligen Gästen auszutauschen! Sie haben also die Chance, dem gesamtes Urlaubserlebnis Ihrer Gäste nochmal eine ganz besondere, persönliche Note zu verleihen.

5. Nutzen Sie Pinterest-Anzeigen zu Ihrem Vorteil

Einer der größten Vorteile der Verwendung von Pinterest ist, dass dieses Tool kostenlos ist. Dies ist gerade für Vermieter nützlich, die Ihre Ferienwohnung günstig vermarkten möchten.

Nichtsdestotrotz können Sie, falls Sie möchten, eventuell noch einen Schritt weitergehen und bezahlte Anzeigen dazu nutzen, Ihre Sichtbarkeit und Ihr Engagement noch weiter zu steigern.

Sie können verschiedene Arten von Anzeigenkampagnen einrichten: Awareness-, Traffic- und Conversion-Kampagnen. Sie zahlen jeweils für die Anzahl der Impressions (Eindrücke), Interaktionen (Klicks) oder Aktionen auf Ihrer Webseite (Klicks), die Ihre bezahlten Beiträge erzielen.

Wenn Sie gerade erst in der Branche anfangen, könnte sich diese Investition für Sie auszahlen.

Pinterest Marketing Tipp #3: Optische Blickfänge entwerfen

Pinterest Marketing Anzeigen erstellen

Bei Pinterest Marketing ist der Schlüssel zum Erfolg das Erstellen von Beiträgen und Inhalten, die sich einfach teilen lassen. In diesem Fall bedeutet dies vor allem, dass sie optisch ansprechend sein müssen.

Schon bei Ihrer anfänglichen Keyword-Suche werden Sie einen Eindruck davon bekommen, welche Art von Pin und welche Ästhetik bei Nutzern am beliebtesten ist. Scrollen Sie dazu einfach durch die Pins, die es an die Spitze der Suchergebnisse geschafft haben.

1. Bringen Sie Ihre Vorzüge zur Geltung

Als Vermieter einer Ferienwohnung ist Ihnen bei Pinterest bereits eine Erfolgsgrundlage sicher. Pins zu Einrichtung und Deko sind nämlich regelrecht das Herz und die Seele der Plattform – zusammen mit Rezepten und Tipps zum Heimwerken und Basteln.

Nutzen Sie dies also aus und zeigen Sie, wie kreativ die Inneneinrichtung Ihrer Ferienwohnung ist. Machen Sie zu diesem Zweck ästhetisch ansprechende, hochqualitative Fotos von Ihrer Ausstattung, damit potenzielle Gästen sehen können, was Sie zu bieten haben.

2. Schauen Sie über den Tellerrand hinaus

Abgesehen von der Zurschaustellung Ihrer Unterkunft gibt es noch unzählige weitere beliebte Themen bei Pinterest, die Sie nutzen können, um Follower auf Ihr Profil aufmerksam zu machen. Sie könnten z. B. Pinnwände über die Gegend erstellen, wo Ihre Ferienwohnung gelegen ist. Dabei ist es ganz egal, ob sie sich mitten im Grünen oder in einer geschäftigen Großstadt befindet.

Unternehmungen an der frischen Luft, Restaurantempfehlungen und Reisetipps sind alle Teil von dem Rundum-Urlaubserlebnis, nach dem Gäste suchen. Wenn sie Ihren Pinnwänden erstmal folgen und Ihre Pins teilen, führt sie dies möglicherweise irgendwann auch zu Ihrer Buchungsseite.

So oder so erhalten Sie dadurch mehr großflächige Sichtbarkeit und Engagement für Ihr Vermietungsgeschäft und Ihre Marke.

3. Optimieren Sie Ihre Pins

Beim Erstellen Ihrer Pins sollten Sie die Benutzererfahrung berücksichtigen. Beim Scrollen haben Sie wahrscheinlich selbst schon bemerkt, dass die Maße der meisten Pins nicht breit-, sondern lang geschnitten sind. Dafür gibt es auch einen guten Grund!

Ungefähr 85 % der Nutzer verwenden Mobilgeräte, um auf Pinterest zuzugreifen. Daher sind vertikale Bilder viel ansprechender, weil sie von der Pinterest App nicht abgeschnitten werden. Ein Verhältnis von 2 : 3 ist die grundsätzlich empfohlene Größe. Wenn Sie Ihre Pins auf diese Vorliebe zuschneiden, wächst die Wahrscheinichkeit, dass sie gut ankommen und viel geteilt werden!

Vielleicht haben Sie auch schon bemerkt, dass viele der weit oben positionierten Pins kreative, maßgeschneiderte Designs haben. Dazu gehören beispielsweise Collagen von thematisch gestalteter Dekoration.

Sie sollten selbst auch überlegen, wie Sie Ihre Kreativität nutzen können, um Ihre Pins an die Spitze der Suchergebnisse zu setzen. Sie müssen dazu auch gar kein professioneller Grafikdesigner sein.

Es gibt nämlich super einfache, kostenlose Tools, die Ihnen beim Design helfen, wie beispielsweise Canva. Lassen Sie sich zusätzlich von den Pins anderer Ferienunterkünften inspirieren und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen Aufschluss darüber geben konnte, wie wirkungsvoll Pinterest Marketing für Vermieter von Ferienwohnung sein kann. Es gibt so viele Wege, wie Sie Pinterest nutzen können, um Ihrem Vermietungsgeschäft zum Erfolg zu verhelfen. Mit ein bisschen Kreativität werden Sie schon bald selbst großartige Resultate erzielen können!


Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.

Weitere Beiträge
Responsives Webdesign