Lesen:
Sofortbuchung aktivieren: Vor- und Nachteile für Gastgeber
reservation instantanee

Sofortbuchung aktivieren: Vor- und Nachteile für Gastgeber

Sofortbuchungen annehmen: ja oder nein? In der Reisebranche ist dies immer noch ein oft heiß diskutiertes Thema, das vor allem bei Vermietern von Ferienwohnungen immer wieder zur Debatte steht. Sollten Sie auch Sofortbuchungen akzeptieren? Lassen Sie sich sonst etwas entgehen?

Obwohl es viele Argumente für und gegen beide Seiten der Medaille gibt, fühlen sich viele Vermieter unsicher und verwirrt und wissen nicht, ob sie die richtige Entscheidung treffen.

In diesem ersten Teil werden wir uns deswegen mit den konkreten Vor- und Nachteilen von Sofortbuchungen befassen. Dann können Sie am Ende selbst entscheiden, was besser zu Ihrer Ferienwohnung und Ihrem Vermietungsgeschäft passt.

Was ist die Sofortbuchung?

Sofort buchbare Ferienwohnung benötigen vor der Buchung keine extra Bestätigung vom Gastgeber oder Vermieter. Die Gäste wählen einfach Ihre verfügbaren Reisedaten aus, stimmen Ihrer Hausordnung zu und klicken auf „Buchen“ um die Zahlung direkt auszuführen – genau wie man es auch im Hotel macht.

Bei Vermietern und Gästen ist es immer beliebter geworden, sich für diese Option zu entscheiden. Gerade unter Gastgebern von Buchungsportalen, wie Airbnb, FeWo-direkt und Booking.com usw., ist die Sofortbuchung sehr üblich.

Welche Vorteile hat das Aktivieren der Sofortbuchung?

Gesteigerte Buchungsquoten

Heutzutage sind moderne Reisende einfach daran gewöhnt, dass alles augenblicklich möglich ist. Kaum haben Reisende ihren Flug mit einem Klick gebucht, schon checken sie mit dem Nächsten Ihr Gepäck ein. Bei der Buchung der Unterkunft ist es nicht anders und viele Urlauber suchen auch spezifisch danach.

Deswegen kann das Aktivieren der Sofortbuchung erheblich zur Steigerung der Buchungsquote beitragen. Mit der Sofortbuchung können Vermieter Hotels Konkurrenz machen, die diese Funktion bereits seit Jahren nutzen. Der Vorgang wird für Gäste genauso einfach und simpel wie das Buchen eines Hotelzimmers online sein.

Matthew Gurley von MyBookingPal teilt seine Expertenmeinung zum Thema Sofortbuchungen und Buchungsquoten:

matthew-gurley„Verwalter, die auf die Sofortbuchung umsteigen, verzeichnen einen Zuwachs an Buchungen und müssen allgemein weniger investieren und Buchungen zu gewinnen.

Entweder Sie bezahlen einen Mitarbeiter dafür, dutzende von Anfragen zu beantworten, in der Hoffnung, dass ein paar davon buchen oder dafür nur Zeit auf Kunden zu verwenden, die Ihnen bereits eine Kreditkarte ausgehändigt haben, um die Zahlung durch eine Sofortbuchung abzuwickeln.

Die Entscheidung liegt bei Ihnen, aber die Zweite spart Ihnen Zeit und steigert Ihr Einkommen.“

Gäste ziehen die Sofortbuchung vor

Unabhängig vom Grund ihrer Reise lieben Gäste die Funktion der Sofortbuchung. Es wird davon ausgegangen, dass Gäste die Hausordnung Ihrer Unterkunft gelesen und ihr zugestimmt haben, wenn Sie bei Ihnen buchen.

Die Sofortbuchung ist praktisch für die Gäste, da sie nicht herumsitzen und darauf warten müssen, dass Sie erst ihre Anfrage annehmen. Daher können Sie gleich den Rest Ihrer Reise planen, mit dem Wissen, dass für die Unterkunft gesorgt ist.

Sie können sogar Ergebnisse auf Portalen wie Airbnb filtern, um nur Ferienwohnungen angezeigt zu bekommen, die Sofortbuchungen akzeptieren!

Matthew Gurley fügt hinzu:

„Hausregeln oder Kleingedrucktes sind ungemein wichtig für Jetzt-Buchen-Websites.

Solange Sie damit nicht irgendwelche örtlichen Antidiskriminierungsgesetze missachten, erläutern Sie Ihr Auswahlverfahren für Gäste in den Hausregeln oder dem Kleingedruckten.

Lassen Sie den Gast sofort buchen. Wenn derjenige gegen einen der Punkte verstößt, stornieren Sie einfach mit Rückerstattung.

Ihre Regeln werden gebrochen, also wird die Stornierung in diesem Fall auch keine negativen Auswirkungen haben.“

Weniger Papierkram

Gastgeber und Gast können beide von der Sofortbuchung profitieren und sich dadurch einiges an Zeitaufwand für die Verwaltung sparen. Der Gast schließt einfach die Reservierung ab und danach ist das Einchecken der einzige Schritt, um den sich Gastgeber und Gast noch kümmern müssen.

Mehr direkte Buchungen

Wenn Sie auch auf Ihrer eigenen Website für die Ferienwohnung Sofortbuchungen aktivieren, hilft Ihnen dies, Ihr Endziel zu erreichen: mehr direkte Buchungen. Auf diese Weise können Sie Ihre Datenbank mit den E-Mails Ihrer Gäste ausbauen und frühere Gäste für wiederholte Buchungen gewinnen.

Das liegt daran, dass Sie sie zum Buchen nirgendwo anders hinschicken oder ihnen überhaupt erst einen Grund dafür geben, sich woanders umzuschauen. Sie haben nämlich bereits, wonach die Gäste suchen!

Gesteigerte Glaubwürdigkeit der Website

Indem die Website für Ihre Ferienwohnung Online-Sofortbuchungen und Kreditkartenzahlungen akzeptiert, gewinnt sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihrer Konkurrenten, die diese Dienstleistungen nicht anbieten. Schon allein das Akzeptieren von Online-Zahlungen macht Ihre Website viel professioneller und vor allem auch zuverlässiger!

Mit einem zusätzlichen Sicherheitszertifikat und SSL-Verschlüsselung signalisieren Sie Ihren potenziellen Gästen soziale Bewährtheit. Es wird sie beruhigen, zu wissen, dass ihre persönlichen Daten auf Ihrer Website abgesichert sind.

Buchungsportale bevorteilen die Sofortbuchung

Viele der großen Buchungsplattformen, wie Airbnb und FeWo-direkt geben offen zu, dass deren Algorithmus Gastgebern den Vorzug gibt, die ihre Sofortbuchungen aktiviert haben. Sie sind nämlich der Meinung, dass dies ein enormer Vorteil für ihre Nutzer ist.

Sofortbuchung Airbnb
Diese Bevorzugung spiegelt sich nicht nur in den Suchergebnissen wider – wo sofort buchbare Unterkünfte tendenziell erst auftauchen – sondern auch in Pressemitteilungen und Updates der Reiseportale selbst.

Falls Sie jedoch Bedenken haben und nicht die falsche Sorte von Gästen anlocken wollen, stellen Sie sicher, dass Ihr Inserat einen gültigen Ausweis voraussetzt. Sie können Ihre Anforderungen sogar so anpassen, dass Gäste einbezogen werden, die vorher schon mal mit 4 Sternen oder höher bewertet wurden.

Nie eine Buchung verpassen

Ihren Gästen das sofortige Buchen zu erlauben, bringt beiden Seiten Vorteile: Der Gast kann seine Traumferienwohnung buchen und Sie lassen sich nie wieder durch verspätetes Antworten eine Buchung durch die Lappen gehen!

Solange Sie die Sofortbuchung aktiviert haben, können Gäste Ihre Ferienwohnung für den gewünschten Zeitraum auswählen und sofort reservieren, ohne erst auf Ihre Antwort oder Bestätigung warten zu müssen.

Mehr Last-Minute-Buchungen annehmen

Wenn Sie Sofortbuchungen für Ihre Ferienwohnung aktivieren, eröffnet dies Ihnen gleichzeitig auch die Möglichkeit, neue Gäste anzulocken. Damit sind insbesondere Last-Minute-Buchungen gemeint.

Egal, ob es sich um spontane Wochenendtrips außerhalb der Saison handelt oder um einen kurzfristig verlängerten Aufenthalt in der Stadt – abhängig von diesem Faktor, könnte Ihre Ferienwohnung für diese Zwecke gebucht werden.

Aber was ist mit den Nachteilen der Sofortbuchung?

Entscheidungen liegen nicht mehr bei Ihnen

Die Sofortbuchung zu aktivieren hat auch ein paar Nachteile, die zu bedenken sind. Es gibt so gut wie keine Überprüfung und Vorauswahl, um sicherzustellen, ob der Gast überhaupt für Ihre Ferienwohnung geeignet ist. Tatsächlich entscheiden sie selber, ob sie das sind, indem sie auf „Buchen“ klicken und dadurch Ihre Hausregeln akzeptieren.

Das kann allerdings das Gefühl der Sicherheit und Gelassenheit auf der Seite des Gastgebers beeinträchtigen. Können sich Gastgeber, angesichts der Tatsache, dass jede Buchung automatisch akzeptiert wird, völlig sicher sein, wer die Person wirklich ist, die sich bald in bei ihnen aufhalten wird?

Bei Buchungsportalen wie Airbnb können Sie aber in der Regel Einschränkungen festlegen und entscheiden, wer bei Ihnen sofort Buchen darf. Wählen Sie z. B. aus, ob Sie Gäste begrüßen wollen, die von Airbnb für Sofortbuchungen als qualifiziert eingestuft sind. Sie können diese Einstellung aber auch stärker einschränken und nur Gäste annehmen, die positive Bewertungen haben oder von anderen Gastgebern empfohlen wurden.

Erhöhte Anzahl an Stornierungen

Einige Gäste nutzen die Sofortbuchung, um Zeit zu überbrücken, während sie ihre endgültige Entscheidung treffen – vor allem, wenn der Gastgeber flexible Stornierungsbedingungen hat. Dadurch lassen sie sich ein Zimmer oder eine Unterkunft für einen bestimmten Zeitraum nicht durch die Lappen gehen.

Vermeiden Sie kurzfristige Stornierungen, indem Sie Ihre Bedingungen bezüglich Stornierung und Rückerstattung eindeutig auf Ihrer Website und Ihren Inseraten angeben. Egal, ob Ihre Bedingungen flexibel oder strikt sind, wissen alle potenziellen Sofort-Bucher so welche Regeln bei Ihnen gelten.

Genauso kann der Wechsel zur Sofortbuchung auf Buchungsportalen aber auch zu vermehrten Stornierungen seitens des Gastgebers führen. Das könnte sich eventuell negativ auf die Positionierung der Inserate auswirken.

„Ich mache mir Sorgen um die Stornierungen, die dies mit sich zieht. Sofortbuchungen scheinen mehr Stornierungen zu erzielen, als normale Buchungen die es vorsichtiger angehen.“

Sandra, Level 10 Gastgeberin bei Airbnb in Daylesford, Australien

Quelle: community.airbnb.com

Sie tragen die Schuld

Gastgeber, die die Sofortbuchung aktivieren und gleichzeitig auf mehr als einem Buchungsportal inserieren, können in eine Zwickmühle geraten. Jegliche Fehler, wie z. B. Doppelbelegungen, fallen nämlich auf Sie selbst zurück.

Wenn Sie Sofortbuchungen auf verschiedenen Portalen annehmen, müssen Sie auch die verschiedenen Belegungskalender ständig aktualisieren und die gebuchten Zeiträume eintragen. Das kann schnell ziemlich umständlich werden und leider besteht auch ein Fehlerrisiko.

sofortbuchung airbnb nachteil„Obwohl ich den Anreiz der Sofortbuchung für die Reiseportale (z. B. Airbnb) verstehe, finde ich es etwas beunruhigend. Ich habe eine Sofortbuchung angenommen, wo ich einen Fehler in meinem Kalender hatte und der Gast deswegen einen nicht verfügbaren Tag gebucht hat. Es war allein meine Schuld.

Der Kunde hatte außerdem, aufgrund der scheinbaren Verfügbarkeit meiner Unterkunft, Tickets gekauft. Ich musste mich verdammt anstrengen, um das wieder ins Reine zu bringen. Airbnb war auch total strikt, was meinen Superhost-Status anging und andere Anzeichen dafür, dass ich ein guter Gastgeber bin.

Letztendlich konnte alles geklärt werden, aber ich habe die Sofortbuchung für diese Unterkunft danach gleich deaktiviert, da quasi jeder mit dem Flugzeug anreisen muss (Costa Rica). Bei örtlichen Buchungen klappt das um einiges besser.

Airbnb kann einfach viel mehr Leute dazu bringen sich zu verpflichten, wenn diese sich direkt für eine Unterkunft begeistern, ohne im Voraus zu kontakten. Airbnb bekommt dann die Servicegebühr und alle sind zufrieden (es sei denn es kommt zu menschlichem Versagen).“

Chuck Hawley, Superhost-Gastgeber bei Airbnb

Quelle: Quora 

Für Gastgeber ist es also unerlässlich, einen stets aktuellen Kalender für alle Kanäle zu haben, um das Maximum an Buchungen und das Minimum an Fehlern oder Stornierungen zu erzielen. Das lässt sich auch total einfach lösen, indem Sie einfach einen Channel-Manager nutzen. Damit werden alle Ihre Reservierungen und Verfügbarkeiten im Kalender immer völlig automatisch und zentral aktualisiert.

Schwierig für Anfänger

Für Gastgeber, die gerade erst anfangen und erst wenig Erfahrung mit Gästen haben, kann die Sofortbuchung eine Einschränkung sein. Sie lernen viel weniger über die Erwartungen Ihrer Gäste und erhalten deswegen vielleicht auch vermehrt negative Bewertungen.

Zu wissen, wie man richtig und professionell mit Gästen umgeht, ist der Schlüssel, um ein gutes Gastgeber-Profil aufzubauen. Wenn Sie allerdings gleich alle Gäste annehmen, ohne sich genügend Zeit für die Verwaltung dazwischen zu nehmen, kann das bei den Bewertungen zu Problemen führen.

Es kann eine ganze Weile dauern, bis Sie Ihren Belegungskalender und Ihre Verwaltungsvorgänge voll im Griff haben. Deshalb ist die Sofortbuchung für unerfahrene Gastgeber nicht zu empfehlen, denn gerade Anfänger sollten sich keinerlei Stornierungen leisten.

Das waren also die wichtigsten Vor- und Nachteile von der Sofortbuchung für Ihre Ferienwohnung. Haben Sie selbst bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit der Sofortbuchung auf Buchungsportalen oder Ihrer eigenen Website gemacht? Dann teilen Sie diese doch gerne mit uns und lassen unten einen Kommentar da!


Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.

Weitere Beiträge
vacation rental inventory checklist
Muster-Inventarliste für Ferienwohnungen