Advertisement

In einer Branche, die sich ständig im Wachstum befindet, sich verändert und an die Bedürfnisse der Reisenden anpasst, sind wir gespannt darauf, was das Jahr 2020 für die Branche der Ferienvermietung bringen wird.

Neue Trends zeichnen sich ab und als Vermieter können Sie daraus viel neues Potenzial für Ihre Ferienwohnung schöpfen. Durch die Implementierung neuer Marketingstrategien und die Anpassung Ihrer Unterkunft an diese Trends kann Ihr Vermietungsgeschäft in den kommenden 12 Monaten mehr denn je boomen.

Dies sind die sieben Trends für Ferienwohnung, auf die Sie im Jahr 2020 achten sollten:

1. Nachhaltiges Reisen

In 2019 hat das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umweltschutz sehr stark zugenommen und Greta Thunberg und die Fridays for Future wurden einer der einprägsamsten Bestandteile des Jahres.

Tatsächlich legen immer mehr Menschen Wert auf nachhaltiges Reisen und grünen Tourismus und das wird 2020 einer der stärksten Trends. Laut einer Studie von criteo legen von allen befragten Reisenden die Deutschen sogar am meisten Wert auf grünen Tourismus. Hier gab es am meisten „grüne Reisende” – laut criteo’s Definition sind dies Reisende, die mindestens einmal in den letzten sechs Monaten darauf verzichtet haben eine Reise zu buchen, um Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Viele Touristen wählen zu diesem Zweck auch vermehrt umweltfreundliche Unterkünfte für ihre Urlaubsreisen. Vor allem in der jüngeren Generation spielt dies eine wichtige Rolle. Ganze 56 % junge Reisende möchten lieber in einer „grünen Unterkunft” übernachten.

Wenn Sie Ihre Ferienwohnung nachhaltiger machen, senkt das für Sie als Vermieter nicht nur Ihre monatliche Stromrechnung, es zudem verbessert Ihr Image und hilft dabei potenzielle Gäste anzuziehen, während Sie etwas Gutes für die Umwelt tun. Wie Sie Ihre Ferienwohnung mit einfachen Handgriffen grüner machen können, erfahren Sie hier.

2. Abseits des Massentourismus

Durch die großen Touristenströme sind Städte wie Venedig, Barcelona oder Paris komplett überfüllt. Aber auch ferne Destinationen wie Thailand oder Bali sind überschwemmt von Touristen, was nicht nur der Natur und Umwelt schadet, sondern auch Einheimische verdrängt. Aus diesem Grund entscheiden sich mehr Reisende bewusst dazu, kleine und eher unbekannte Orte zu entdecken.

Auch der Slow Tourism (zu deutsch: langsamer Tourismus) wird 2020 zu einem Trend. Dabei handelt es sich darum die Reise als Ganzes und jeden einzelnen Schritt zu genießen. Anstatt mit dem Flugzeug anzureisen, um schnell am Ziel anzukommen, ziehen es laut Booking.com 63 % der Reisenden in Erwägung, eine längere Anreise auf sich zu nehmen, um mehr von der Landschaft zu sehen.

Das bedeutet für Sie: Auch wenn sich Ihre Ferienwohnung abseits der Tourismus-Hotspots befindet, können Sie damit rechnen, 2020 mehr Gäste begrüßen zu dürfen.

Hierfür ist es wichtig, dass diese Gäste Sie auch finden können. Neben einer eigenen Homepage und starkem SEO-Marketing, um in den Google-Ergebnissen zu erscheinen, sollten Sie auch auf den wichtigsten Buchungsportalen vertreten sein.

3. Destination Deutschland wird immer beliebter

Der Tourismus hat in Deutschland 2019 wieder einen Rekord erzielt: Allein in der ersten Hälfte des Jahres verzeichnete der Beherbergungssektor 39,8 Millionen Übernachtungen von ausländischen Gästen – einem Anstieg von 3 % im Vergleich zum Vorjahr.

Aber nicht nur internationale Gäste lieben es Ihren Urlaub in Deutschland zu verbringen, auch die Einheimischen machen gerne Urlaub in Deutschland. Hier stieg die Anzahl der Übernachtungen sogar um 4 % an.

Für 2020 soll das Wachstum des Tourismussektors weiterhin ansteigen. Vor allem die Küsten in Mecklenburg-Vorpommern und die Berge in Bayern sind beliebte Reiseziele.

Ihre Ferienwohnung sollte daher auf jeden Fall darauf abzielen internationale Gäste anzusprechen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie besonders in Zeiten von hoher Auslastung, Ihre Ferienwohnung schnell und effizient für die nächsten Gäste vorbereiten und Ihren Gästen einen ausgezeichneten Service bieten. Dadurch haben Sie die Chance diese zu Stammgäste zu verwandeln.

4. Haustiere haben oberste Priorität

vacation rental trends

Ein weiterer Trend 2020 ist das haustierfreundliche Reisen. Das ist auch wenig überraschend, wenn man bedenkt, dass 55 % der Tierbesitzer angaben, dass ihnen ihr Haustier genauso wichtig ist, wie ihre Kinder.

Zudem sagen 38 % der Deutschen, dass Sie im kommenden Jahr nur Reiseziele wählen werden, an denen sie ihre Haustiere mitnehmen dürfen. Tatsächlich wären 44 % sogar bereit, mehr für eine Unterkunft zu zahlen, wenn sie haustierfreundlich ist.

Mit diesem Trend übereinstimmend steigt auch die Zahl der haustierfreundlichen Unterkünfte auf Booking.com an. Es kann sich auch für Sie lohnen, in Ihrer Ferienwohnung Gäste mit Haustieren zu empfangen und Ihren Service und Ihre Einrichtung haustierfreundlich zu gestalten.

5. Urlaub mit den Großeltern

Die ältere Generation von heute ist so fit und abenteuerlustig wie nie zuvor! Außerdem verreisen Großeltern immer häufiger mit ihren Enkelkindern, während den Eltern eine kleine Auszeit gegönnt wird. Das wird auch 2020 ein wichtiger Trend sein.

Zwei Drittel aller Großeltern stimmen zu, dass die Zeit mit ihren Enkeln sie jung hält und 71 % finden, dass Eltern auch einmal ein bisschen Zeit ohne Kinder brauchen.

Ihre Ferienwohnung sollte es also schaffen reisende Senioren anzusprechen, dabei tolle Aktivitäten in der Gegend zu bieten haben und über eine kinderfreundliche Ausstattung verfügen. Hier kann es hilfreich sein sich mit lokalen Unternehmen zu kooperieren, wie zum Beispiel Zoos oder Vergnügungsparks um Ihren Gästen besondere Angebote zu bieten und sich von der Masse hervorzuheben.

6. Ohne Technologie geht es nicht mehr

In diesem Jahr wird Technologie auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen – das gilt auch für Ferienwohnungen. Reisende erwarten immer mehr neue Technologien, die Ihnen die Buchung von Unterkünften und den Aufenthalt erleichtern und ihr Urlaubserlebnis optimieren.

Das Buchen von Unterkünften mit dem Smartphone ist schon lange keine Neuheit mehr und wird weiterhin gefragt sein. Aus diesem Grund sollte Ihre Homepage auch unbedingt mobil-optimiert sein.

Mobile Technologien werden aber nicht nur für die Buchung wichtig sein, sondern auch für den Zugang verschiedener Annehmlichkeiten. Smart-Home Technologien, wie Smart Locks oder Lichter, Heizungen und Klimaanlagen, die per Smartphone gesteuert werden können, sind im Aufstieg.

7. Sofortbuchung

Mehr denn je suchen Reisende ausschließlich nach sofort buchbaren Unterkünften. Es bietet ihnen die Gewissheit, die gewünschte Unterkunft nicht mehr zu verpassen, nur wegen verzögerter Reaktionszeiten und langsamer Kommunikation. Auch Eigentümer entscheiden sich zunehmend für die Sofortbuchung. Vor allem bei Gastgebern auf Airbnb, Booking.com usw. ist die Sofortbuchung geläufiger. Aber auch mit der FeWo Software von Lodgify können Gäste auch sofortige Direktbuchungen durchführen.

Dies ist besonders wichtig für Last-Minute-Buchungen, da die Unterkunft sofort bestätigt werden muss. Daher kann die Sofortbuchungsfunktion eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Konversion der Buchungen spielen. Auch die Anzahl der Stornierungen geht zurück, wenn die Ferienwohnung sofort gebucht wurde.

Jetzt wo Sie die Reisetrends für 2020 kennen, haben Sie einige Ideen und wissen, worauf Sie im neuen Jahr achten müssen. Ihre Ferienwohnung kann sich diesen neuen Trends anpassen und Sie können Ihr Marketing und Ihren Service so maßschneidern, dass Sie im neuen Jahr noch mehr Buchungen erhalten als zuvor!

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Hinterlasse den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEREIT FÜR MEHR BUCHUNGEN?

In wenigen Schritten die eigene Homepage mit integrierter Buchungsstrecke erstellen. 7 Tage kostenlos testen. Ganz unverbindlich.