Lesen:
Ferienhäuser-Videos: Experten Tipps zum Vermarkten Ihrer Immobilie

Ferienhäuser-Videos: Experten Tipps zum Vermarkten Ihrer Immobilie

Wir wissen, dass jedes Bild eine Geschichte erzählt und mehr sagt als tausend Worte. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass alle Bilder, die wir in unseren Anzeigen verwenden, perfekt sind. Aber wenn Bilder viel effektiver sind als geschriebener Text, was ist dann mit Videos?


Über einen Milliarden Stunden Videos werden täglich auf YouTube angesehen, es ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und jede Minute werden 400 Stunden Video auf YouTube hochgeladen. Außerdem ziehen laut einer Umfrage von Hubspot es überwältigende 94 % der Nutzer vor, ein Video anzusehen, um mehr über ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erfahren, und 92 % der mobilen Videozuschauer teilen sie gerne mit ihren Online-Communitys.

Sie können die Zahlen nicht leugnen; Videos sind eine großartige Möglichkeit, neue Nutzer zu gewinnen und Ihre Marke viral zu machen. Also, wenn Sie bereit sind: Licht, Kamera, Buchungen!

Sind Videos für Ferienwohnungen hilfreich?

Was können Videos für Ihr Unternehmen tun, was Bilder nicht können? Die Zusammenstellung eines Videos Ihrer Unterkunft ist keine leichte Aufgabe. Während das Aufnehmen eines Fotos nur ein paar einfache Klicks erfordert, kann ein Video viel mehr vermitteln, als ein Bild jemals aussagen könnte.

Es gibt potenziellen Gästen eine Vorstellung davon, wie Ihre Unterkunft wirklich ist und welche Erfahrungen sie machen, wenn sie Ihren Urlaub bei Ihnen verbringen. Die Vorteile eines Videos werden durch Ihre Buchungen deutlich sichtbar und Sie können sogar kreativen Spaß dabei haben, es zu erstellen!

Lassen Sie den Gast sich seinen Aufenthalt vorstellen

Warum sollten sich Ihre Gäste vorstellen, wie es wäre, in Ihrer Unterkunft zu bleiben, wenn Sie es ihnen zeigen können? Ein Video gibt Ihnen die Möglichkeit, die einzigartige Persönlichkeit Ihres Unternehmens zu zeigen, die sich mit Bildern Ihrer Wohnräume nicht vermitteln lässt.

Werbevideo zur Ferienvermietung

Jede Ecke, jede Wand und jedes Dekorationsstück wird in einem Video zum Leben erweckt. Einige Gäste möchten jedes Detail erkunden, um sich ihre Reise vollständig auszumalen. Wie kommt das Licht in den Wohnraum? Ist der Gang wirklich so breit, wie die Fotos vermuten lassen? Verstärken und akzentuieren Sie Ihre Ferienwohnung, indem Sie Ihren Gästen die große Tour (virtuell) mit Video bieten.

Seien Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus

Es ist immer wichtig, zu überprüfen, was Ihre Konkurrenten tun. Wenn Sie die Gäste des Wettbewerbs für sich gewinnen wollen, müssen Sie ihn mit einem Ferienvideo in den Schatten stellen. Wenn die Ferienwohnungen in Ihrer Nachbarschaft mit professionellen Fotopunkten, übertrumpfen Sie sie mit einem Video! Überlegen Sie, was die anderen Kurzzeitvermietungen in der Gegend übertreffen könnte.

Wenn beispielsweise die Eigentümer nebenan begeisterte Kritiken haben und Sie nur sehr wenige Bewertungen auf Ihrer Seite haben, sollten Sie ein Video-Testimonial von Gästen hinzufügen, die bei Ihnen übernachtet haben. Videos sind eine hervorragende Gelegenheit, sich zu beweisen und die Konkurrenz zu schlagen.

Zerstreuen Sie alle Zweifel

Videos werden Ihre einmalige Gelegenheit sein, Ihre Gäste zu überzeugen. Fragen Sie sich, was der Gast noch mehr Überzeugungsarbeit braucht oder was die Schwachstellen für Ihre Immobilie sind. Beurteilen Sie das Gesamtgefühl Ihrer Unterkunft, indem Sie eine Gäste-Feedback-Umfrage durchführen. Von dort aus können Sie Ihr Video bereitstellen, um das Beste hervorzuheben und potenzielle Probleme mit der Immobilie aus der Welt zu schaffen.

Nehmen wir zum Beispiel an, die Gäste sind besorgt über die Lage. Potenzielle Gäste lieben das Anwesen, sind aber unsicher bezüglich der Gegend. Nehmen Sie ihnen ihre Sorgen, indem Sie ein Video „rund um die Nachbarschaft“ erstellen. Indem Sie die besten Orte zum Essen, Trinken und Feiern zeigen, werden Ihre Videozuschauer eher dazu neigen, einen Aufenthalt zu buchen, nachdem Sie ihre Zweifel ausgeräumt haben.

So erstellen Sie ein Werbevideo für Ihre Ferienwohnung

All diese Killer-Werbung, die Sie im Fernsehen sehen? Sie wurden nicht an einem Tag hergestellt. Die Videoproduktion kann viel Arbeit erfordern, weshalb Sie Ihren Film gründlich recherchieren und planen müssen, bevor Sie ihn auf die große Leinwand bringen können.

Wie mache ich ein Video für Ferienwohnungen?

Durch die Planung wird Ihr Filmprojekt wirklich professionell. Wir haben die wichtigen Schritte beschrieben, die Sie befolgen müssen, um das Video Ihrer Unterkunft richtig zu vermarkten.

Eine Zielgruppe haben

Sie wissen also, dass Sie mit Urlaubern in Kontakt treten möchten, aber leider ist das Publikum viel zu breit, um tatsächlich Buchungen zu erzielen. Sie müssen etwas spezifischer sein als “Reisender”. Ihre Millenial-Reisender wird nicht die gleiche Art von Video zu schätzen wissen wie die Paare auf der Suche nach einem romantischen Wochenende zu zweit.

Sie werden es nie allen recht machen können und sicher auch nie jeden Gast mit einem Video buchen können. Wenn Sie zu generisch vorgehen, riskieren Sie, mit keiner Ihrer Zielgruppen in Kontakt zu treten. Überlegen Sie, wer am meisten von Ihren Videos profitieren würde, und machen Sie das zu Grundlage Ihrer Planung.

Zielen Sie auf mehr als eine Art von Reisenden ab? Erstellen Sie verschiedene Videos, um verschiedene Arten von Gästen anzulocken; Familien mit Kindern, Paare, Gruppen von Freunden, etc.

Ihre Ziele definieren

Sobald Sie Ihre Zielgruppe im Blick haben, müssen Sie sich realistische Ziele für das, was Sie von den Videos Ihrer Unterkunft erwarten, setzen. Ist der Zweck, Ihrem Ruf zu helfen, die Sichtbarkeit zu erhöhen oder mehr Buchungen zu erzielen? Sobald Sie eine allgemeine Vorstellung von Ihren Zielen haben, müssen Sie die Ziele mit einigen Zahlen konkretisieren.

Das Setzen realistischer Ziele für Ihre Videos hilft Ihnen, in Ihren Videos erfolgreich zu sein, das Budget einzuhalten und eine gute Vorstellung davon zu haben, wie Sie sich bei Bedarf für das nächste verbessern können. Welche Erfolgsfaktoren sollten Sie also für Ihre Videos berücksichtigen? Hier sind einige typische Ziele, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Anzahl der Ansichten
  • Anzahl der Impressionen
  • Zuschauerbindung
  • Buchungen aus dem Video
  • Leads oder Kontakte aus Video
  • Social-Media-Sharing

Wenn Sie Ihre Ferienwohnung zum ersten Mal mit einem Video bewerben, sollten Sie realistisch einschätzen, wie viel Erfolg Sie erzielen werden, und bleiben Sie bei der Anzahl der Ziele, die Sie verfolgen möchten, eher konservativ.

Die Art von Video festlegen

Genau wie die Wahl der richtigen Zielgruppe trägt die Wahl des richtigen Videotyps dazu bei, Ihren Erfolg zu strukturieren. Mit verschiedenen Videos erhalten Sie unterschiedliche Ergebnisse. Fühlen Sie sich frei, mit Themen und Botschaften zu experimentieren, um zu sehen, was für Ihr Unternehmen am besten funktioniert. Im Folgenden tauchen wir in die gängigsten Videos für Ferienwohnungen ein.

Arten von Ferienvermietungsvideos

Video: Rundgang durch das Haus

Wenn Ihre Innenarchitektur Ihr größtes Verkaufsargument ist, dann ist ein Video eine großartige Möglichkeit, Ihre besten Eigenschaften zu kommunizieren. Am Ende des Tages verkaufen Sie ein Erlebnis an Ihre Gäste. Besucher müssen sich ihren Aufenthalt dort vorstellen können. Unterstützen Sie ihre Fantasie, indem Sie ein herausragendes Video erstellen, das die Schönheit Ihres Hauses animiert.

Video: Rund um die Nachbarschaft

Wenn Ihre Unterkunft ein gefragter Zielort ist, müssen Sie sich möglicherweise keine Gedanken über den Verkauf der Gegend machen. Auf der anderen Seite, wenn Sie sich in einer Stadt mit vielen Angeboten oder einer etwas unbekannten Gegend befinden, ist dies die perfekte Gelegenheit, Ihr Anwesen und Ihre Stadt zu verkaufen!

New York City ist ein perfektes Beispiel dafür. Es gibt viele Gegenden, Ecken und Bezirke zur Auswahl, aber für den Außenstehenden kann es überwältigend sein. Wenn Sie mit einer ganzen Stadt um Gäste konkurrieren, möchten Sie sie davon überzeugen, dass Ihre Nachbarschaft die beste Nachbarschaft ist. Machen Sie eine Tour durch die Gegend und zeigen Sie Ihre Lieblingsorte zum Essen gehen, Erkunden und Entspannen. Behalten Sie den Gast im Auge und zeigen Sie einige Attraktionen, die ihm gefallen könnten. Sie könnten sogar die Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen in Betracht ziehen, um die Werbekosten zu senken.

Video: Airbnb-Gastgeber

Für einige Gäste ist ein gutes Verhältnis ein Muss, um eine Reservierung vorzunehmen. Es kann ziemlich schwierig sein, wenn Sie eher ein unbeteiligter Gastgeber sind. Es gibt immer noch viele Möglichkeiten, Vertrauen bei Gästen aufzubauen, wenn Sie sie noch nicht kennengelernt haben.

Indem Sie dem Raum ein Gesicht verleihen, fühlen sich potenzielle Gäste sofort wohler, wenn Sie einen Aufenthalt in Ihrer Unterkunft buchen. Dies gilt insbesondere für Airbnb-Gäste, die vielleicht etwas Persönlicheres suchen. Ein Video, das Sie als Gastgeber Ihren potenziellen Gästen vorstellt, ist eine großartige Möglichkeit, Buchungen und Markenbekanntheit zu steigern.

FAQ-Video

Dies ist eine perfekte Möglichkeit, alle Fragen oder Bedenken Ihrer Gäste direkt zu beantworten. Gäste kommen manchmal mit vielen Bedürfnissen und Wünschen in die Unterkunft, daher gibt Ihnen ein FAQ-Video die Möglichkeit, häufig gestellte Fragen zu beantworten, ohne auf Gäste individuell eingehen zu müssen. Einige Dinge, die Gäste häufig wissen möchten:

  • Ist die Unterkunft haustierfreundlich?
  • Verlangen Sie eine Kaution?
  • Wann ist Check-in und Check-out?

Dies sind nur einige Beispiele für Fragen, die Ihre Gäste stellen können. Ein FAQ-Video zu einer FAQ-Seite auf Ihrer Ferienwohnungs-Webseite wird nicht nur Ihren potenziellen Gästen dringende Fragen beantworten, sondern diese Anliegen auch auf unterhaltsame und kreative Weise ansprechen.

Ein Skript schreiben

Die Zuschauer können erkennen, wann Sie aus dem Ruder laufen. Um nicht unprofessionell auszusehen, benötigen Sie ein Skript. Skripte stellen nicht nur sicher, dass Sie genau das kommunizieren, was Sie Ihren Gästen mitteilen möchten, sondern machen Sie oder die Personen in Ihrem Video auch selbstbewusster, daran teilzunehmen.

Ein Skript verkürzt auch die Produktionszeit. Wenn Sie genau wissen, was Sie sagen möchten, können Sie schnell und effizient durch die Produktion gehen.

Das Video extern erstellen lassen

Wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, fühlen Sie sich vielleicht ein wenig eingeschüchtert von der Menge an Arbeit, die erforderlich ist, um ein Video Ihrer Unterkunft zu produzieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Projekt nicht Ihren Fähigkeiten entspricht, ist es möglicherweise ratsam, einen Experten mit der Erstellung Ihres Videos zu beauftragen.

Um die Gesamtproduktionskosten zu senken, versuchen Sie, so viel wie möglich vom Video selbst zu verwalten. Das Schreiben eines eigenen Drehbuchs, das Vorbereiten von Requisiten und das Anheuern von Familie und Freunden als Schauspieler tragen dazu bei, das Budget im Rahmen zu halten.

Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten als Filmemacher sicher fühlen, ziehen Sie eine Software in Betracht, die Ihnen hilft, Ihr Video professionell auszuführen. Bearbeitungssoftware, Anwendungen zum Erstellen von Filmen und Freiberufler für die letzten Nachbesserungen sind Möglichkeiten, Ihnen bei Ihrem Video zu helfen, ohne die Kosten für ein ganzes Videoprojekt, das extern durchgeführt wird.

Bis zur Perfektion nachbearbeiten

Selbst wenn Sie über das beste Filmmaterial der Welt verfügen, wird Ihr Video ohne Bearbeitungen nicht vollständig sein. Die Anpassung von Licht, Farben, Klarheit und Rauschen trägt zur Gesamtqualität Ihres Videos bei. Viele Software- und Schnittsysteme verfügen über eine „Auto“-Funktion, um das Filmmaterial, das Sie haben, aufzunehmen und dort, wo Bedarf besteht, nachzubessern. Dies ist eine gute Option für Benutzer mit begrenzten Bearbeitungskenntnissen, liefert jedoch normalerweise nicht das bestmögliche Ergebnis.

Ferienvermietungsvideo bearbeiten

Um Inspiration für die Bearbeitung zu erhalten, sollten Sie sich ähnliche Videos ansehen und sehen, was sie gut machen. Sind die Übergänge fließend? Ist die Beleuchtung während des gesamten Videos gleichmäßig? Sind Hintergrundgeräusche wie Wind, Echos oder Sprechen stummgeschaltet? Seien Sie bei der Bearbeitung Ihres Videos konsequent und gründlich, damit es professionell aussieht.

Tipps zum Erstellen des perfekten Werbevideos für Ihre Ferienwohnung

Machen Sie sich keine Sorgen! Videos müssen nicht „zu kompliziert“ oder „zu teuer“ sein; ein gutes Video muss nicht von einer Videocrew aufgenommen oder mit einer Drohne gemacht werden. Jeder kann ein gutes Video machen, ohne dass es unbedingt teuer oder kompliziert ist. Hier sind einige Tipps für den Einstieg.

Je kürzer, desto besser

Wir wissen, wie schwer es ist, alles in ein einfaches Video zu packen, aber egal wie schön Ihre Immobilie ist, niemand wird sich ein fünfminütiges Video darüber ansehen. Tatsächlich wäre die ideale Länge maximal zwei und vier Minuten.

Zeigen Sie Ihre Räume in der gleichen Reihenfolge an, in der Ihre Gäste sie sehen, wenn sie Ihre Unterkunft betreten, aber versuchen Sie, nicht zu viel Zeit in jedem Raum zu verbringen. Wir empfehlen, in jedem Raum maximal fünf Sekunden zu verbringen.

Stellen Sie sich das so vor: Sie können jederzeit mehr Informationen zu Ihrer Immobilie in der Beschreibung auf Youtube, Instagram oder Facebook geben.

Wie für die Dienstleistungen und Annehmlichkeiten; Möglicherweise haben Sie nicht die Zeit, sie alle zu zeigen, also wählen Sie diejenigen aus, die Ihrer Immobilie mehr Wert verleihen (ungefähr vier oder maximal fünf).

Wenn Sie mehr als eine Immobilie haben, können Sie gerne alle im Video zeigen, aber denken Sie daran: Halten Sie das Video kurz und einfach.

Eine Geschichte erzählen

Die Geschichte kann damit beginnen, dass einige Gäste Ihre Ferienwohnung betreten und den besten Urlaub ihres Lebens verbringen. Sicher, es mag kitschig klingen, aber Sie müssen sich in ihre Lage versetzen, ihre Bedürfnisse antizipieren und ihnen zeigen, was sie erleben werden, wenn sie sich entscheiden, in Ihrem Eigentum zu bleiben.

Sie können auch eine persönlichere Seite Ihres Unternehmens zeigen und Ihren Gästen die Geschichte dahinter erzählen. Warum haben Sie sich in Ihre Ferienwohnung verliebt? Was gefällt den Gästen am besten daran? Denken Sie über all diese Dinge nach und verwenden Sie sie in Ihrem Video.

Dieser Lodgify-Kunde verwendet beispielsweise Videos, um seinen schönen Poolbereich kreativ darzustellen. Turquoise House Scottsdale:

Standbilder mit Filmen mischen

Ein Video mit zu vielen Standbildern wirkt eher wie eine Diashow als wie ein Video und kann Ihre Zuschauer langweilen. Wenn Ihr Video hingegen nur aus Filmen besteht, kann es für potenzielle Gäste zu beschäftigt oder ablenkend sein.

Eine Balance zwischen beiden zu finden ist wichtig, um das Interesse der Zuschauer aufrechtzuerhalten und sich gleichzeitig auf die wichtigen Punkte des Videos zu konzentrieren: die Buchung! Stellen Sie sicher, dass Ihre Standbilder nur mit wichtigen Informationen gefüllt sind. Wie Sie mit Ihnen Kontakt aufnehmen, ein Call-to-Action oder Ihr Logo sind großartige Beispiele für Standbilder, die Sie in Ihr Video aufnehmen können.

Diversifizieren Sie auch die Filme, die Sie mit aufnehmen. Führen Sie Gäste durch das Haus oder gestatten Sie ihnen mit Drohnenaufnahmen einen Blick aus der Luft. Verschiedene Arten von Filmmaterial machen das Video interessant und lassen Ihr Zuhause aufregend aussehen.

Soziale Beweise einbeziehen

Videos sind eine großartige Möglichkeit, Ihre glühenden Bewertungen zu präsentieren. Einige Eigentümer von Ferienwohnungen entscheiden sich für Testimonials, in denen sie Gäste interviewen, um die Meinung von Insidern darüber zu erfahren, wie es ist, in Ihrer Unterkunft zu bleiben.

Sie können auch schriftlich einbinden Rezensionen und Sternebewertungen von Ihrer Webseite in Ihr Video. Jeder Nachweis, dass Ihre Unterkunft genau das ist, was sie vorgibt, wird dazu beitragen, Ihre Buchungen zu steigern und einen guten Ruf zu bestätigen.

Ehrlichkeit währt am längsten

Vergessen Sie nicht zu zeigen, worauf Sie nicht so stolz sind. Denn wenn ein Gast bei Ihnen bucht, sieht er am Ende sowohl das Gute als auch das Schlechte. Konzentrieren Sie sich auf das Gute, aber vermeiden Sie es nicht, das Schlechte zu zeigen, wenn Sie nicht möchten, dass es Ihre Bewertungen beeinflusst.

Schauen Sie sich auf der anderen Seite an, wie es Immobilienunternehmen oder Hotels machen. Möglicherweise müssen Sie in eine gute Kamera investieren und lernen, wie Sie Videos bearbeiten (Ihr Smartphone reicht möglicherweise nicht immer aus).

Lizenzfreie Inhalte nutzen

Achten Sie bei der Suche nach Musik für Ihr Video auf urheberrechtlich geschützte Musik. Es gibt viele Webseiten mit Lizenzfreier Musik.

Fügen Sie auch keine Logos ein, die nicht von Ihnen stammen, oder sprechen Sie ohne Erlaubnis über Prominente oder Unternehmen und Marken. Auch wenn es nicht so aussieht, erstellen Sie ein Werbevideo, das für kommerzielle Zwecke verwendet wird. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie keine urheberrechtlich geschützten Inhalte verwenden.

Keine Fahrstuhlmusik verwenden

Es gibt nichts Schlimmeres als Fahrstuhlmusik; langweilige Hintergrundmusik, die normalerweise in Aufzügen, Supermärkten und anderen öffentlichen Orten gespielt wird.

Anstatt Fahrstuhlmusik zu verwenden, nutzen Sie die Geräusche rund um Ihren Standort, wie Stille, Vogelgezwitscher, Leute, die sich auf der Hauptstraße amüsieren, und Sie können sogar lokale Musik usw.

Zusammenfassung

Mit der Weiterentwicklung der Technologie ist es jetzt einfacher denn je, ein Video Ihrer Unterkunft zu erstellen, selbst wenn Sie es alleine machen. Die Verwendung von Videomaterial für Ihre Ferienwohnung hilft bei der Markenbekanntheit, bei der Buchung und überzeugt die Gäste, die sich auf dem Zaun befinden.


Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.