Back to Success Stories

Hintergrund

Dimora Cortese entstand als Francesco, ein junger Landvermesser und Farmer, sich dazu entschied, sein altes Familienanwesen zu renovieren. Seine Idee war es, einen “Ruheort” für Reisende zu schaffen, die gerne an einem idyllischen Ort bleiben möchten. Dimora Cortese befindet sich in der norditalienischen Region Piedmont, 20km entfernt von der Stadt Alba, in einem kleinen Dorf namens Castagnole delle Lanze, welches zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

„Es gab ein altes Haus zu renovieren, einen Ort reich an Geschichte und Tradition und das Bedürfnis, den Charme dieses zeitlosen Ortes, mit anderen Menschen zu teilen.“

Hier, wie es zu dem Agrotourismus Projekt mit den reizenden Schlafzimmern kam. Francesco entschied sich dazu die originale Authentizität der Struktur beizubehalten, obwohl Modernität das fundamentale Merkmal von Funktionalität und Inneneinrichtungen geworden war.

Unterstützt von seiner Partnerin Sara, nahm Francesco die Herausforderung an mit der Renovierung zu beginnen, die speziell darauf ausgelegt wurde die Integrität der originalen Struktur aufrechtzuerhalten. Nicht nur das, er nahm sich auch umgehend der Vermarktung seines Geschäfts an: Vier Zimmer für Geschichtsliebhaber, eine Oase der Ruhe inmitten der Natur von Piedmont. Das alles ohne den Komfort der Stadt aufgeben zu müssen.

Herausforderung

An diesem Punkt, entschieden die Besitzer von Dimora Cortese sich auf ein bekanntes Online-Reisebüro zu verlassen, welches gegen eine ziemlich hohe Gebühr, dabei half das Anwesen bei Reisenden bekannt zu machen. Francesco und Sara jedoch waren nicht vollauf zufrieden. Denn jene “Verkaufsvitrine”, erlaubte trotz des recht teuren Preises, kaum Flexibilität oder Anpassung, wenn es um die Präsentation des Geschäfts und den direkten Kundenkontakt ging. Am wichtigsten ist allerdings, dass es einem nicht die Chance gibt die eigenen Buchungen zu verwalten. Alle Buchungen sind an deren Webseite gebunden und ermöglichen weder die Synchronisation des Kalenders, noch das Anzeigen der Verfügbarkeit in Echtzeit.

„Die Hauptaufgabe war es also, eine Plattform zu finden, die meinem Grundstück mehr Sichtbarkeit ermöglichen und weitere essenzielle Eigenschaften, wie ein integriertes Buchungsverwaltungssystem anbieten würde.“

Lösungen

Das Ergebnis von Francescos Unmut war, dass er entschied die besten Lösungen zu ermitteln, um eine professionelle Webseite zu erstellen. Er war auf der Suche nach mehr als einer simplen Auslage für sein Anwesen. Was er brauchte war ein Programm, welches essenzielle Funktionen wie einen integrierten Kanalmanager um mehrere Plattformen gleichzeitig an einem Ort zu steuern und die Möglichkeit direkte Buchungen zu generieren, beinhaltete.

„An diesem Punkt stieß ich auf Lodgify, einer Ferienwohnungs-Software, die Eigentümern versprach deren Umsatz, durch die Bereitstellung einer anpassbaren und benutzerfreundlichen Webseite, zu steigern. Sie ist sehr einfach in der Benutzung und bringt einen entscheidenden Vorteil mit: ein integriertes Reservierungssystem, dass in der Lage ist direkte Zahlungen durch Kreditkarten zu verarbeiten. Weiterhin bietet die Seite einen Kanalmanager um Anfragen und Reservierungen zu bearbeiten, die von verschiedenen Online-Reisebüros kommen. Im gleichen Zug synchronisiert das Programm zudem auch noch den Belegungskalender.“

Mit Lodgify’s Kanalmanager, müssen sich Ferienwohnungsvermieter keine Sorgen mehr über nicht-aktualisierte Kalender oder andere Buchungsfehler sorgen (Doppel- und Überbuchungen, usw.). Dies erlaubt es ihnen, einen ständig aktualisierten Buchungskalender zu sehen und dadurch, Zeit und Energie zu sparen, die Managementaufgaben mit sich bringen.

Die Möglichkeit, Zahlungen mit Kreditkarten verarbeiten zu können, stellt einen weiteren zusätzlichen Vorteil für jene dar, die Unterkünfte anbieten, da es bequem ist und eine sichere Zahlungsmethode für alle Beteiligten bietet. Zudem erlauben Eigenschaften wie die Terminplanung der Zahlung Eigentümern zu entscheiden wie viel und wann die Gäste zu zahlen haben.

Francesco schlug vor Lodgify’s Lösung zu benutzen, weil Sara die Webseite schon erstellt hatte, obwohl sie keine Programmiererin war. Dank der kostenlosen Testphase konnte Sara sofort an die Arbeit gehen und Lodgify’s Werkzeuge ausprobieren. Sie fand die Plattform sehr intuitiv und simpel in der Benutzung.

„Es ist eine Plattform die alle Tools bereitstellt um das eigene Business zu präsentieren und das Geschäft komplett unabhängig handzuhaben. Zudem ist es unglaublich einfach zu benutzen. Ein weiterer Vorteil der nicht unterschätzt werden sollte ist: Die Möglichkeit einen Kundenservice mit geschulten Mitarbeitern, die Lösungen zu den verschiedensten Nöten anbieten, zu kontaktieren.“

Resultate

Sogar während sie ihre neue Webseite aufbauten, hatten Francesco und Sara das Gefühl, dass Lodgify die Antwort auf ihre Probleme war. Eigentlich dauerte es gar nicht lange um Ergebnisse zu sehen die ihre neue Seite hervorbrachte.

„Dank der einfachen Inkludierung von Schlüsselwörtern (bezogen auf SEO), die die Auflistung der Webseite bei Suchmaschinen verbesserte, verzeichnen wir hunderte Aufrufe am Tag. Die Direktkontaktierungen haben sich verdreifacht und wir konnten direkte Buchungen durch Einsparungen von Gebühren prozentual verbessern, denn die eigenen Kontakte und Buchungen zu generieren bedeutet auch keine Kommission an andere Portale zahlen zu müssen.“

Gute Suchmaschinenoptimierung ist essenziell für eine Webseite um von potentiellen Gästen gefunden zu werden. Francesco und Sara sind definitiv ein perfektes Beispiel diesem Aspekt zu folgen. Seitdem sie ihre Registrierungen auf anderen Plattformen mit Namen und Schlüsselwörtern optimiert haben, ist es einfach für User deren Webseite direkt auf Google zu finden. Wie Sie sehen können, ist es unter den ersten Ergebnissen zu finden!

Wir haben die Eigentümer von Dimora Corteses gefragt welche anderen Kanäle oder Werkzeuge helfen können, um den Traffic zu erhöhen und mehr Buchungen zu generieren:

„Das eigene Grundstück sollte zu Beginn auf den bekanntesten Plattformen eingetragen werden, besonders auf Booking.com; verifizierte Reviews zu haben und Social Media richtig zu benutzen.”

Was Francesco anderen Eigentümern oder Anfängern in der Branche empfiehlt:

„Die eigene Arbeit zu lieben und Kunden als Gäste zu betrachten, ist das allerwichtigste.

Mehr Laden