Kapitel 9

Die Zahlungsbedinungen von Airbnb für Gastgeber

Es gibt verschiedene Airbnb-Gebühren und Zahlungsmöglichkeiten für Gastgeber auf Airbnb, die nicht nur von den Präferenzen des Gastes abhängen, sondern auch von Ihren eigenen. Wenn Sie die Zahlung nur auf eine bestimmte Art und Weise erhalten möchten, müssen Sie dies mitteilen, bevor der Gast versucht, seine Zahlung zu leisten. Sie können ihnen sogar mehrere Möglichkeiten für die Auszahlung anbieten, je nachdem, was sie bevorzugen. So können sie flexibel wählen, welche Auszahlungsmethode für Sie und Ihre Gäste am besten ist.

Disclaimer: Lodgify ist ein Airbnb Bevorzugter Software-Partner. Dieser Leitfaden, einschließlich aller darin enthaltenen Behauptungen oder Aussagen, stammt ausschließlich von Lodgify und wird in keiner Weise von Airbnb unterstützt, ist nicht direkt mit Airbnb verbunden, autorisiert oder gesponsert.

Wenn Sie ein Kunde von Lodgify sind und sich über die API mit Airbnb verbinden möchten, wenden Sie sich bitte an unser Kundensupport-Team. Für weitere Informationen: Lodgify mit Airbnb verbinden


Wann werden Airbnb-Gastgeber bezahlt?

Den Gästen wird der Gesamtbetrag in Rechnung gestellt, wenn sie eine Unterkunft auf Airbnb buchen. Sobald die Gäste eingecheckt haben, werden die Gastgeber in der Regel 1-2 Tage nach deren Ankunft bezahlt. Wenn die Gäste mehr als 28 Nächte in der Unterkunft bleiben, werden die Gastgeber monatlich bezahlt.

Wenn ein Gastgeber neu bei Airbnb ist und zum ersten Mal eine Reservierung erhält, kann es 30 Tage dauern, bis Airbnb den Gastgeber bezahlt.

Gastgeber auf Airbnb können ihren Auszahlungsstatus verfolgen, indem sie einen Blick auf ihren Transaktionsverlauf werfen, um zu sehen, welche Zahlungen ausstehen und eingegangen sind.

Arten von Airbnb-Zahlungsmethoden

Gastgeber können eine Reihe von Zahlungsarten akzeptieren. Obwohl jede Zahlungsmethode davon abhängt, wo sie sich befinden, ist es ideal, dem Gast eine Auswahl zu bieten. Die meisten Airbnb-Zahlungsarten werden in vielen Ländern der Welt akzeptiert, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Zu den akzeptierten Zahlungsarten für Ihre Inserate gehören:

  • Direkte Einzahlung
  • PayPal
  • Western Union
  • Internationale Überweisung
  • Payoneer
  • AIS-Debitkarte

Wie bezahlt Airbnb seine Gastgeber?

Die Zahlungsoptionen für Airbnb-Gastgeber bieten dem Gastgeber die Möglichkeit, die richtigen Zahlungsoptionen für seine Bedürfnisse und Wünsche zu wählen. Der Gastgeber erhält die Zahlung, je nachdem, welche Methode er für sein Inserat gewählt hat.

Die Zahlungsmethode ist ganz dem Gastgeber überlassen. Sie können aus einer Handvoll angebotener Optionen wählen, genauso wie die Person, die die Unterkunft bucht, dasselbe tun kann, wenn sie dafür bezahlt.

  • Wenn Sie eine Zahlungsmethode in Ihrem Konto ändern, hinzufügen oder entfernen möchten, können Sie dies einfach und effektiv tun, indem Sie zu Ihrem Konto gehen und die Option „Zahlungseinstellungen“ aufrufen.
  • Klicken Sie auf die Option „Auszahlungsmethode hinzufügen“ und füllen Sie dann die Informationen aus, die Sie je nach der von Ihnen gewählten Auszahlungsmethode benötigen. Es kann bis zu drei Werktage dauern, bis Airbnb das Konto bestätigt, indem es 0,01 Euro auf das Konto überweist. Sobald dies geschehen ist, können Sie diese Auszahlungsmethode für alle Inserate verwenden, die auf Ihrem Konto gebucht und bezahlt wurden.

Es ist möglich, mehr als eine Auszahlungsmethode zu verwenden, wenn Sie dies wünschen. Auf diese Weise können Sie bei Bedarf zwischen den beiden Methoden hin- und herwechseln. Wählen Sie einfach in den Kontoeinstellungen die Methode aus, die Sie als Standardauszahlungsmethode verwenden möchten. Sie haben sogar die Möglichkeit, die Auszahlungsmethode für jedes Inserat auf ein bestimmtes Bankkonto festzulegen.

Sie können dies unter dem Abschnitt Einstellungen für zukünftige Transaktionen tun. Eine weitere interessante Funktion, die Sie in Bezug auf Zahlungen einrichten können, ist die praktische Airbnb-Kaution, mit der Sie im Falle von Schäden an Ihrer Unterkunft abgesichert sind.

Denken Sie daran, dass Airbnb auch die erforderlichen Steuern eintreibt, die von dem Gebiet abhängen, in dem Sie tätig sind. So stellen Sie sicher, dass Sie den erforderlichen Betrag für die von Ihnen inserierte Vermietung erhalten, vor allem, wenn Sie sich über den Steuersatz für Ihr Wohngebiet nicht im Klaren sind, da dieser bei der Abschlusszahlung des Gastes angepasst werden muss.

Je nach Zahlungsmethode gibt es eine gewisse Bearbeitungszeit. Banküberweisungen oder internationale Überweisungen können zwischen 3 und 7 Werktagen dauern, während Paypal, Western Union und Payoneer Prepaid-Debitkarten in der Regel nur einen Werktag benötigen.

Wenn Gäste am Wochenende oder an einem Feiertag einchecken, kann es zu Verzögerungen kommen, da einige Banken in dieser Zeit keine Überweisungen vornehmen. Wenn ein Gast z. B. zwischen Freitag und Sonntag eincheckt, kann es sein, dass die Zahlung erst in der folgenden Woche eingeht.

Wie funktioniert die Bezahlung von Co-Gastgebern bei Airbnb?

Wenn Ihnen der Arbeitsaufwand für den Betrieb Ihres Airbnb zu groß ist, können Sie jederzeit einen Co-Gastgeber einstellen. Wie diese Aufgabe im Einzelnen aussieht, bleibt Ihnen überlassen, aber die Co-Gastgeber-Zahlungen sind gleich hoch.

Für die Menge an Arbeit, die ein typischer Co-Gastgeber übernimmt, z. B. Check-out-Kontrollen oder Schlüsselaustausch, beträgt der Satz etwa 10-30 % des durchschnittlichen Tagessatzes, wobei die Reinigungsgebühr oder zusätzliche Gebühren nicht berücksichtigt werden.

Wie man die Zahlung mit einem Co-Gastgeber auf Airbnb teilt

Die Bezahlung Ihrer Co-Gastgeber bei Airbnb ist ganz einfach. Genauso wie Sie als einzelner Gastgeber Ihre Auszahlungsmethode hinzufügen würden, können Sie sich unter der Option „Routing-Regeln“ in der Dropdown-Liste für Ihre Zahlungsmethode für eine geteilte Zahlung entscheiden. Von hier aus benötigen Sie die Bankverbindung Ihres Co-Gastgebers, damit dieser die Zahlungen entsprechend erhalten kann. Wenn Ihr Co-Gastgeber seine Bankverbindung nicht preisgeben möchte, können Sie die gesamte Zahlung einziehen und die Zahlung außerhalb der Airbnb-Plattform aufteilen.

Was ist Host Early Pay?

Wenn Sie Host Early Pay in Ihrem Konto aktivieren, nimmt das Konto Zahlungen für die Vermietungen entgegen, die Sie auf der Plattform auflisten. Innerhalb von 48 Stunden nach der Buchungsbestätigung werden sie dann an den Gastgeber ausgezahlt. Airbnb sendet den Auszahlungsbetrag innerhalb von 1 bis 3 Tagen nach Eingang der Zahlung des Gastes an das gewählte Auszahlungskonto. Beachten Sie, dass zu dem Betrag, den Airbnb auszahlt, eine Gebühr für Host Early Pay hinzukommt.

Eine Sache, die Sie bei Host Early Pay beachten sollten, ist, dass Stornierungen weiterhin den Stornierungsbedingungen Ihres Inserates unterliegen. Außerdem ist dies nur für Inserate in den USA möglich und gilt zwischen 14 und 90 Tagen vor der geplanten Check-in-Zeit der Gäste. Alle strengen Reservierungen, mitvermietete Reservierungen, solche, die Western Union als Auszahlungsmethode verwenden, und Langzeitvermietungen sind nicht für Early Pay geeignet.

Airbnb-Gastgeber können die Methode(n) wählen, die ihnen am besten passen, um die Zahlungen für alle ihre Buchungen zu erhalten. Die Gastgeber können ihre Zahlungspräferenzen leicht an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Dadurch wird auch sichergestellt, dass diejenigen, die eine Unterkunft buchen möchten, dies mit ihrer eigenen Zahlungsmethode tun können, und Sie können diese Zahlung mit Ihrer eigenen Methode erhalten. Alle sind zufrieden, wenn sie auf der Airbnb-Website Unterkünfte buchen oder inserieren.

Häufige Probleme bei der Bezahlung von Airbnb-Gastgebern und wie man sie behebt

Jeden Tag werden Millionen von Zahlungen auf der Airbnb-Plattform gesammelt, aufgeteilt und verteilt. Dabei treten manchmal Probleme bei der effektiven Verwaltung der Zahlungen für Airbnb-Gastgeber auf. Glücklicherweise sind viele dieser Probleme, mit denen Gastgeber konfrontiert sind, allgemein bekannt, was bedeutet, dass es zahlreiche Lösungen und Umgehungsmöglichkeiten gibt, die Ihnen helfen, Ihre Zahlungsprobleme zu beheben.

Fehlende Airbnb-Zahlungen

Gastgeber zu sein kann sich lohnen und Spaß machen, aber am Ende des Tages geht es darum, bezahlt zu werden. Ausbleibende Zahlungen von Airbnb-Gastgebern können frustrierend sein, aber machen Sie sich noch keinen Stress! Airbnb verfügt über ein ausgezeichnetes Nachverfolgungssystem, in dem jede Reservierung und jede Stornierung erfasst wird, so dass eine ausbleibende Zahlung höchstens ein lästiges Ärgernis sein kann, aber nichtsdestotrotz ein Ärgernis.

Wenn Sie die Option „Host Early Pay“ nicht ausgewählt haben, ist Ihre Auszahlung, wie bereits erwähnt, innerhalb von 24 Stunden fällig. Manche Hosts erhalten ihre Zahlung erst nach Ablauf der 24-Stunden-Frist und gehen vorsorglich davon aus, dass es sich um eine fehlende Zahlung handelt. Das ist der Punkt, an dem es ein wenig knifflig werden kann. Die 24 Stunden-Grenze ist etwas komplizierter, als es scheint. Wenn Sie mehrere Unterkünfte haben und Ihre Gäste am selben Tag zu unterschiedlichen Zeiten einchecken, wird Airbnb die Zahlung ab der letzten Check-in-Zeit in einer Pauschale vornehmen. Wenn Sie außerdem Langzeitgäste haben, werden Sie am Ende des Monats bezahlt. Möglicherweise handelt es sich nicht um eine fehlende Zahlung, sondern eher um eine Verzögerung.

Wenn Ihre Zahlung nach mindestens 24 Stunden immer noch nicht eingegangen ist, können Sie sich jederzeit mit einem Airbnb-Mitarbeiter in Verbindung setzen. Manchmal kann es zu Unstimmigkeiten im Auszahlungssystem kommen. Wenden Sie sich dann am besten direkt an Airbnb, um das Problem zu lösen.

Zahlungen umstellen

Wenn Sie die Bank wechseln oder einfach nur Ihre Auszahlungsmethode ändern möchten, müssen Sie dies auf der Airbnb-Plattform koordinieren. In den meisten Fällen geht dies reibungslos über die Bühne und die geänderte Zahlung wird sofort bei der nächsten Auszahlung berücksichtigt, aber das ist nicht immer der Fall. Einer der größten Fehler, die passieren können, ist, dass Gastgeber eine Zahlungsoption hinzufügen, anstatt die Zahlung insgesamt zu ändern. Dies kann zu Problemen führen, wenn die alte Zahlungsmethode nicht mehr aktiv oder zugänglich ist. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Ihre alte Zahlungsmethode aus dem Zahlungs-Dashboard entfernen, damit Sie die Zahlung nicht mehr hier erhalten.