Kapitel 3

Was sollte man wärend dem Airbnb Login beachten?

Das Einloggen in Ihrem Gastgeber-Bereich auf Airbnb ist schnell und einfach, dafür müssen Sie allerdings zuerst ein Airbnb Konto eröffnet haben. Bevor Sie beginnen, ist es wichtig Folgendes zu wissen dass Lodgify nicht Airbnb ist.

Uns ist aber bewusst, wie wichtig es ist, auf verschiedenen Buchungsportalen vertreten zu sein, vor allem dann, wenn man mit seinem Vermietungsgeschäft erst am Anfang ist. Aus diesem Grund lässt sich auch unser Channel-Manager direkt mit Webseiten wie Airbnb integrieren.

Disclaimer: Lodgify ist ein Airbnb Bevorzugter Software-Partner. Dieser Leitfaden, einschließlich aller darin enthaltenen Behauptungen oder Aussagen, stammt ausschließlich von Lodgify und wird in keiner Weise von Airbnb unterstützt, ist nicht direkt mit Airbnb verbunden, autorisiert oder gesponsert.

Wenn Sie ein Kunde von Lodgify sind und sich über die API mit Airbnb verbinden möchten, wenden Sie sich bitte an unser Kundensupport-Team. Für weitere Informationen: Lodgify mit Airbnb verbinden

Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um sich auf ihrer Webseite anzumelden:


So benutzen Sie den Airbnb-Eigentümer Login

Airbnb hat die Navigation auf der Webseite sehr einfach gemacht. Neben dem Zugriff auf viele nützliche Inhalte im Blog und auf anderen Seiten, ist der Airbnb Gastgeber Login für Vermieter und Eigentümer genauso einfach. Auch Airbnb Gäste haben ein eigenes Login, um auf die Webseite zuzugreifen.

Airbnb bietet Gastgebern eine gute Möglichkeit zusätzliches Einkommen aus Ferienvermietung zu generieren. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man sich einloggt und Zugriff auf sein Airbnb Account bekommt.

Schritte zum einfachen Einloggen bei Airbnb

Schritt 1: Gehen Sie zur Airbnb Login-Seite.

Schritt 2: Hier haben Sie drei Möglichkeiten sich auf der Plattform einzuloggen. Sie können entweder Ihr Facebook Konto, Ihr Google Konto oder Ihre E-Mail Adresse und das Passwort nutzen, mit welchem Sie sich registriert haben, als Sie ihr Profil angelegt haben. Diese Informationen benötigen Sie um Zugriff zur Webseite zu haben, um Ihre Inserate zu veröffentlichen oder Gästeanfragen zu verwalten.

Schritt 3: Sie haben außerdem die Möglichkeit das Häkchen bei “Angemeldet bleiben” zu setzen. Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal den zweiten Schritt wiederholen, wenn Sie sich in Ihrem Konto anmelden. Allerdings ist das nur dann empfehlenswert, wenn Sie einen persönlichen, privaten Computer benutzen.

Sie haben ein Konto, aber haben Ihr Passwort vergessen

Wenn Sie sich nicht mehr an Ihr Passwort erinnern können, ist das kein Grund zur Sorge. Klicken Sie einfach auf den Link „Passwort vergessen?“, der sich direkt unter dem Passwortfeld befindet, und Sie werden auf die Seite „Passwort zurücksetzen“ weitergeleitet. Dort müssen Sie nur noch die E-Mail-Adresse eingeben, mit der Sie sich bei Ihrem Airbnb-Konto registriert haben, und auf „Reset-Link senden“ klicken. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link, mit dem Sie Ihr Passwort von Grund auf zurücksetzen können.

Die Links zum Zurücksetzen von Airbnb haben eine zeitliche Begrenzung und können nur einmal verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie mehrmals auf „Zurücksetzungslink senden“ geklickt haben, nur die letzte E-Mail verwenden können. Wenn Sie feststellen, dass der Link immer abläuft, bevor Sie ihn öffnen, müssen Sie möglicherweise die Link-Vorschau oder die Mail-Scanner-Funktion Ihres E-Mail-Dienstes deaktivieren.

Tipps für eine einfachere Anmeldung bei Airbnb

Obwohl das Login-Format für dieses Buchungsportal sehr einfach ist, kann es trotzdem vorkommen, dass Gastgeber auf Schwierigkeiten stoßen. Diese lassen sich normalerweise leicht lösen und können mit diesen Tipps vermieden werden.

Prüfen Sie, ob die verwendete E-Mail korrekt ist

Wenn Sie Angaben in Ihrem Profil ausfüllen, stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe E-Mail-Adresse verwenden, die Sie auch beim Login verwenden.

Sie sollten sich Ihre Anmeldedaten notieren, für den Fall, dass Sie sie vergessen. Eine Alternative hierzu ist die Verwendung einer Software, mit der Sie automatisch bei einem Konto angemeldet werden. Einige dieser Programme ermöglichen es Ihnen auch Ihre Anmeldedaten einzusehen, falls Sie die Details vergessen.

Eröffnen Sie keine zwei Konten, damit Sie Ihre Wohnung eintragen können, nur weil Sie die Anmeldedaten für das erste Konto vergessen haben. Das kann zu Problemen führen, wenn Sie Ihre Objekte registrieren wollen. Außerdem kann es das Airbnb-System verwirren, wenn es die Daten an die Gastgeber sendet.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Anmeldedaten bei Airbnb sicher sind

Geben Sie Ihre Anmeldedaten nicht an andere Personen oder an Gäste weiter. Es könnte zu ernsthaften Problemen mit Ihrer Ferienvermietung führen, falls Ihre Login-Daten von jemand anderem geändert werden. Diese Person hätte dann ebenfalls Zugriff auf alle Ihre Reservierung Informationen und könnte Buchungen verhindern.

Einige Benutzer verwenden gerne dieselben Anmeldedaten von ihren Konten in sozialen Medien, um sich bei Webseiten wie Airbnb anzumelden. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie jedoch neue und eindeutige Anmeldeinformationen für diese Webseite erstellen. Auf diese Weise ist Ihr Airbnb-Konto auch dann geschützt, wenn Ihre Facebook-Anmeldedaten kompromittiert werden.

Verwenden Sie ein schweres Passwort

Möglicherweise neigen Sie dazu ein einfaches Passwort zu wählen, da es einfacher ist sich dieses zu merken. Sie sollten aber immer die richtigen Sicherheitsvorkehrungen einhalten und ein schwieriges Passwort verwenden, damit es nicht kopiert werden kann. Sie wollen schließlich nicht, dass die Daten, die Sie Airbnb zur Verfügung stellen, von anderen Personen abgerufen werden können.

Airbnb empfiehlt die folgenden Tipps, um ein sicheres Passwort zu erstellen:

  • Verwenden Sie nicht dasselbe Passwort wie für andere Konten
  • Ihr Passwort sollte mindestens 8 Zeichen lang sein und eine Mischung aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen enthalten. Verwenden Sie keine allgemeinen Phrasen oder Wörter.
  • Verwenden Sie einen Passwort Manager, um Ihre Passwörter zu speichern. Auf diese Weise können Sie einzigartige Kombinationen erstellen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie sie jedes Mal vergessen, wenn Sie versuchen, sich einzuloggen!

Wenn Sie Ihr Airbnb-Konto über Google, Apple, Facebook oder mit Ihrer Telefonnummer erstellt haben, haben Sie wahrscheinlich kein Passwort. Um ein solches zu erstellen, müssen Sie sich lediglich von Ihrem Konto abmelden und die oben genannten Anweisungen zum Zurücksetzen eines Passworts befolgen.

Zusätzliche Hilfe zum Airbnb Gastgeber Login

Wenn Sie Ihre Anweisungen nicht per E-Mail abrufen können, um sich anzumelden, sollten Sie den Airbnb-Kundendienst kontaktieren. Dies kann eine kleine Herausforderung sein, da es auf der Hauptwebseite keinen speziellen Ort gibt, an dem Sie den Kundendienst kontaktieren können. Normalerweise würden Sie dies über Ihr Gastgeber-Dashboard tun. Es gibt jedoch eine Lösung, und zwar die Kontaktaufnahme über die Telefonkontakte des Gastgebers. Sie können überprüfen, ob es eine spezielle Nummer für Ihre Region gibt. Wenn nicht, können Sie sich an die Hauptgeschäftsstelle wenden. Sobald Sie mit einem Vertreter sprechen, sollten Sie die benötigte Hilfe erhalten.

Sie können auch einige der Bewertungen von anderen Nutzern lesen, die Schwierigkeiten beim Einloggen hatten.

So ändern Sie Ihr Passwort

Wenn Sie in Ihrem Airbnb-Konto eingeloggt sind und Ihr Passwort ändern möchten, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

  • Klicken Sie auf Konto
  • Gehen Sie zu Login & Sicherheit
  • Klicken Sie bei „Passwort“ auf „Aktualisieren”.
  • Geben Sie Ihr bestehendes Passwort ein
  • Geben Sie Ihr neues Passwort ein

Klicken Sie auf Passwort aktualisieren und Sie sind fertig!

airbnb login

Sicherheit für Ihr Airbnb-Konto

Neben der Erstellung eines sicheren Passworts gibt es noch einige weitere Möglichkeiten, Ihr Konto und Ihre Daten zu schützen:

  • Überprüfen Sie vor dem Einloggen die URL – diese sollte immer https://www.airbnb.de lauten. Rechtschreibfehler können dazu führen, dass Sie auf eine gefälschte Seite geleitet werden, wo Ihre Anmeldedaten gestohlen werden können.
  • Investieren Sie in Virenschutzsoftware – es lohnt sich!
  • Aktualisieren Sie Ihre Geräte auf neue Sicherheitsvorkehrungen

Was ist zu tun, wenn sich jemand in Ihr Konto eingeloggt hat?

Wenn sich jemand mit einem neuen Gerät bei Ihrem Konto angemeldet hat, verlangt Airbnb eine Multi-Faktor-Authentifizierung. Ein Sicherheitscode wird entweder an Ihr Telefon oder Ihre E-Mail-Adresse gesendet, oder Sie müssen einige Kontodaten verifizieren.

Konto eingeloggt

Häufig sendet Airbnb eine E-Mail Benachrichtigung, falls jemand anderes auf Ihr Konto zugreift. Wenn das der Fall ist, sollten Sie sofort zu „Überprüfen Sie Ihr Konto“ gehen.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Ihr Login als Airbnb-Eigentümer nutzen können, können Sie Ihr Vermietungsgeschäft problemlos verwalten und sich über Themen wie Stornierungsrichtlinien und Gästebewertungen informieren.