Advertisement

Wenn die Temperaturen anfangen, nach oben zu klettern, wissen Vermieter, dass die Hauptsaison für die Ferienwohnung bald vor der Tür steht.

Aber wie können Sie das gute Wetter am besten ausnutzen und neue Gäste anlocken?

Die Antwort ist simpel! Indem Sie den besten Service anbieten, mit dem der Außenbereich Ihrer Unterkunft in vollen Zügen genossen werden kann.

Egal, ob Ihre Ferienwohnung direkt an der Ostsee, in den Alpen oder in einer Großstadt gelegen ist – mit einem Außenbereich, wo laue Sommerabende verbracht werden können, heben Sie sich immer ab. Wenn Gäste Unterkünfte miteinander vergleichen und sich für eine entscheiden, kann das den ausschlaggebenden Unterschied machen.


Eine Ferienwohnung ist nämlich nicht einfach nur ein Platz zum Schlafen, sondern noch vieles mehr. Es ist ein Ort zum Ausruhen und Entspannen, wo man wieder zu sich selbst finden oder einfach nur Spaß mit Familie und Freunden haben kann.

Mit der richtigen Außenausstattung können Sie Ihre Gäste begeistern und davon überzeugen, sich für Ihre Unterkunft zu entscheiden!

Das Gesamtbild von Innenbereich und Außenbereich muss stimmen

Außenbereich und Außenausstattung der Ferienwohnung

Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen und über den Unterschied zwischen dem inneren und äußeren Bereich Ihrer Ferienwohnung nachdenken.

Es wäre ein Irrtum, diese beiden Teile der Unterkunft als völlig separat voneinander zu betrachten. Vielmehr sollte der Außenbereich optisch gezielt zum Stil der Inneneinrichtung passen und der Übergang zwischen den zwei Arealen sollte sich möglichst nahtlos anfühlen.

Manche Vermieter bauen z. B. deckenhohe Fenster ein, die freien Blick auf den Garten erlauben und gleichzeitig Sonnenlicht hereinlassen. So können Gäste den Außenbereich der Ferienwohnung rund um die Uhr genießen, auch wenn sie sich drinnen aufhalten.

Weitere Alternativen dazu wären ein Wintergarten, eine überdachte Veranda oder eine Markise für die Terrasse, die Ihre Gäste vor Regen oder der hochstehenden Mittagssonne schützen.

Zusätzlich zu solchen Anbauten gibt es noch vielerlei weitere Möglichkeiten, wie Sie den Außenbereich Ihrer Ferienwohnung optimal ausstatten können. Hier sind unsere Vorschläge für Sie!

Zum draußen Spaß haben

Ein Swimmingpool

Swimmingpool als Außenausstattung der Ferienwohnung

Eine Ferienwohnung mit eigenem Swimmingpool, vermittelt das sofort ein Gefühl von exklusivem Luxusurlaub.

Viele Gäste suchen sogar gezielt nach diesem Ausstattungsmerkmal oder orientieren sich bei Ihrer Wahl zumindest daran, ob ein Pool vorhanden ist. Das gilt für internationale sowie für einheimische Gäste!

Falls Sie sich für einen solchen Anbau entscheiden, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Sie können dem Swimmingpool Ihrer Ferienwohnung z. B. eine ausgefallene Form geben, ein Sprungbrett anbauen oder bunte LED-Lichter installieren.

Spielen Sie außerdem mit dem Bereich um den Pool herum: ein paar Liegen zum Sonnenbaden nach der Abkühlung, ein angenehmer, rutschfester Untergrund für nasse Füße und eine Außendusche um das Chlor abzuwaschen.

Vergessen Sie auch nicht, Ihre Gäste mit dem passenden Zubehör zu versorgen, damit sie den Spaß im Wasser so richtig ausnutzen können. Dazu gehören beispielsweise Schwimmbrillen, Poolnudeln, Wasserbälle und Ähnliches.

Eltern mit kleinen Kindern werden es Ihnen außerdem danken, wenn Sie noch ein zusätzliches Paar Schwimmflügel bereitlegen.

Ein Bereich für Kinder

Gerade Familien mit Kindern sind sehr wahrscheinlich erpicht darauf, eine Unterkunft mit einem Außenbereich zu buchen, wo die Kleinen herumrennen, spielen und sich nach Herzenslust schmutzig machen können.

Wie wäre es also, wenn Sie ihnen etwas Besonderes anbieten?

Gestalten Sie Ihren Außenbereich möglichst attraktiv und abwechslungsreich für die jüngsten Gäste. Beim Anblick eines Baumhauses, einer Schaukel oder eines Sandkastens im Garten werden auch die Eltern den leuchtenden Kinderaugen nicht widerstehen können.

Falls das jedoch zu viel Aufwand für Sie bedeutet und nicht in Ihr Budget passt, können Sie alternativ auch einfach ein paar Spiele für draußen besorgen und sie durch die Bilder auf der Homepage Ihrer Ferienwohnung zeigen. 

Ein Bereich für Haustiere

Außenbereich für Haustiere in Ihrer Ferienwohnung

Immer mehr Reisende nehmen ihre Haustiere mit in den Urlaub und buchen daher nur Unterkünfte in denen die vierbeinigen Begleiter auch willkommen sind.

Falls das Mitbringen von Haustieren in Ihrer Ferienwohnung gestattet ist, sollten Sie sicherstellen, dass zumindest auch ein kleiner Teil Ihres Außenbereichs für sie sicher eingezäunt ist. 

So zeigen Sie Ihren Gästen, dass Ihnen die Sicherheit ihrer Tiere am Herzen liegt, und dass Ihre Unterkunft für sie geeignet ist. Die Buchungen von Tierliebhabern haben Sie sich damit schon einmal gesichert!

Ein Freiluftkino

Was klingt besser als einen Filmabend, an dem Sie gleichzeitig die freie Natur um sich herum genießen können?

Ein Freiluftkino bietet Ihren Gästen ein persönliches und einzigartiges Erlebnis, von dem alle begeistert sein werden – ohne den Komfort der heimischen Couch missen zu müssen.

Sie müssen dafür keine Unsummen investieren, aber Sie werden sich damit auf jeden Fall von allen anderen Ferienunterkünften abheben. Ein Kinoabend unter freiem Himmel ist eine unvergessliche Erfahrung, die sich nur schwer toppen lässt!

Zum Essen im Freien

Grillen & Barbecue

Grill als Außenausstattung für die Ferienwohnung

Ein großer, moderner Grill gehört zur Topausstattung, von der Gäste mit am meisten angelockt werden. Vor allem diejenigen die nach einer Ferienunterkunft mit weitläufigem, privaten Außenbereich suchen.

Nichts ist schöner, als ein ausgiebiges Festmahl für die Familie oder Freunde vorzubereiten und dann einen gemeinsamen Grillabend zu genießen. Solche Erinnerungen wollen Gäste aus dem Urlaub mit nach Hause bringen.

Aber Vorsicht. Bevor Sie einen Grill anschaffen und aufbauen, sollten Sie Ihre Nachbarn über Ihr Vorhaben informieren.

Eine Outdoor-Küche

Reisende wählen und buchen eine Ferienunterkunft unter anderem anhand der uneingeschränkten Kochmöglichkeiten, die geboten werden.

Ein Grill und eine Outdoor-Küche unterscheiden sich voneinander, weil Gäste in Letzterer alles kochen können, was sie möchten. Es ist ein vollständiger Kochbereich mit Kühlschrank, Spülbecken und Arbeitsflächen, auf denen Gäste jederzeit ihre Lieblingsspeise herzaubern können.

Diese Außenausstattung wird zunehmend beliebter – vor allem in Luxusferienwohnungen. Inzwischen gehört nämlich auch Kochen mit zum Unterhaltungsprogramm.

Zum Entspannen in der Natur

Eine Chill-out Ecke

Hängematte als Außenausstattung für die Ferienwohnung

Für viele bedeuten Urlaub und Entspannung ein und dasselbe.

Sie wollen dem Alltagstrott entkommen, Abwechslung in die tägliche Routine bringen und ihrem Körper und Kopf die Pause gönnen, die sie während des restlichen Jahres nicht bekommen.

Sie können Ihren Gästen dabei helfen, den erhofften Zustand vollkommener Entspannung zu erreichen. Hängen Sie eine Hängematte zwischen zwei Bäumen auf, stellen Sie Outdoor-Sofas und Sonnenschirme in den Garten und installieren Sie Gartenlampen, die warmes Licht werfen. So können Gäste den gesamten Tag damit verbringen, im Garten zu liegen und zu entspannen.

Sorgen Sie dafür, dass die Gartenmöbel alle aus wetterfestem Material bestehen und standhalten gegen Regen und tägliche Sonneneinstrahlung.

Darüber hinaus ist es natürlich auch wichtig, dass der gesamte Garten sauber und gepflegt ist. Nichts stört die Ruhe und Entspannung Ihrer Gäste mehr, als Dreck und herumliegendes Gerümpel!

Ein Außenkamin

Wenn Sie für Ihre Gäste eine wirklich einzigartige und gemütliche Atmosphäre unter freiem Himmel schaffen wollen, sollten Sie einen Außenkamin mit ein paar bequeme Sitzmöglichkeiten installieren.

Sobald interessierte Gäste diese Außenausstattung auf den Bildern Ihrer Ferienwohnung entdecken, werden sie sich vorstellen, kühle Sommerabende am Feuer zu verbringen. Solche besonderen Momente mit Freunden und Familie schaffen einen unvergesslichen Urlaub.

Ein Jacuzzi

Jacuzzi als Außenausstattung für die Ferienwohnung

Für manche scheint das vielleicht zu viel des Luxus, aber ein Jacuzzi kann eine gute Alternative für Vermieter sein, die keinen großen Garten haben oder auf ihrem Grundstück keinen Swimmingpool bauen können.

Falls es aber in Ihr Budget passt, bietet ein Whirlpool den perfekten Ort, wo Ihre Gäste sich völlig entspannen und mal etwas Dampf ablassen können.

Natürlich ist klar, dass nicht jeder Vermieter ausreichend Investitionsspielraum hat, um sich all diese Annehmlichkeiten für die Außenausstattung der Ferienwohnung anzuschaffen. Doch selbst kostengünstige Optionen machen Ihre Unterkunft zu etwas Besonderem und werden Ihre Buchungen steigern!


Wie gefällt dir dieser Artikel?

Hinterlasse den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEREIT FÜR MEHR BUCHUNGEN?

In wenigen Schritten die eigene Homepage mit integrierter Buchungsstrecke erstellen. 7 Tage kostenlos testen. Ganz unverbindlich.