Lesen:
Hausordnung für Ferienwohnungen: Darauf sollten Sie achten
vacation rental house rules

Hausordnung für Ferienwohnungen: Darauf sollten Sie achten

Eine Hausordnung für die Ferienwohnung ist ein absolutes Muss. Ganz egal, ob Sie Ihre Ferienwohnung nur ein paar Mal im Jahr vermieten oder Sie damit Ihr geregeltes Einkommen verdienen – Hausregeln sind unerlässlich, um Probleme zu vermeiden und Gästen auf einen Blick zu zeigen, welche Regeln während des Aufenthalts gelten. 

Mit Sicherheit gelten in Ihren eigenen vier Wänden einige Hausregeln, oder? Diese helfen den Alltag mit der Familie zu ordnen, schaffen klare Verhältnisse und sorgen dafür, dass jedes Familienmitglied weiß, was erlaubt ist und was nicht. Warum sollte in Ihrer Ferienunterkunft also keine Hausordnung für Ferienwohnungen gelten?

Als Gastgeber haben Sie mit Menschen aus aller Welt zu tun und das bringt selbstverständlich unterschiedliche Erwartungen mit sich. Wenn Sie eine Grundlage dafür schaffen, wie Ihr Haus behandelt werden soll, was Sie erwarten, was erlaubt ist und was nicht, geben Sie Ihren Gäste klare Anhaltspunkte und umgehen gleich von Beginn an eventuelle Probleme bei der Ferienvermietung. Wir wissen, dass die Verwaltung von Immobilien nicht immer einfach ist, aber wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Gäste Ihr Haus mit Sorgfalt und Respekt behandeln, wird die Aufgabe ein wenig leichter zu bewältigen sein.

Die meisten Gastgeber sind sich in einem Punkt einig: Regeln für die Ferienvermietung sind notwendig. Viele wissen jedoch nicht, wo oder wie sie anfangen sollen diese Regeln aufzustellen oder zu kommunizieren. Wie detailliert sollten beispielsweise die Regeln für die Poolnutzung ausfallen? Ist es selbsterklärend, dass die Gäste in Ihrem Ferienhaus keine Schuhe tragen dürfen? Wenn Sie sich ein wenig verloren fühlen oder einfach nur Hilfe brauchen, um die Lücken in Ihrer bestehenden Hausordnung für Ferienwohnungen zu füllen, haben wir etwas für Sie. Laden Sie hier unsere Hausordnung Ferienwohnung Vorlage herunter:

Was ist eine Ferienwohnung Hausordnung?

Eine Hausordnung ist ein professionelles Hilfsmittel, um Ihren Gästen schon bei der Ankunft den Weg zu weisen. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit klar zu sagen was Sie von Ihren Gästen erwarten, was Ihre Gäste während des Aufenthalts in Ihrer Ferienwohnung tun dürfen und was nicht, und welche Folgen drohen, wenn diese Regeln nicht eingehalten werden.

Als Vermieter erwarten Sie zweifelsohne, dass sich Ihre Gäste in Ihrer Ferienwohnung benehmen – ganz egal, ob Sie Ihre eigene Wohnung mit Gästen teilen oder ein Ferienhaus oder eine separate Ferienwohnung vermieten. Dennoch sind Sie nicht rund um die Uhr da, um Ihre Gäste zu kontrollieren – und eigentlich wollen Sie das wahrscheinlich auch gar nicht. Mit einer Hausordnung Ferienwohnung geben Sie stattdessen nicht nur einen klaren Überblick darüber, was von den Gästen erwartet wird, sondern setzen auch einen eigenen Standard. Ihre Hausordnung für Ferienwohnungen zeigt den Reisenden, dass Ihr Unternehmen einen hohen Qualitätsanspruch hat. Das bedeutet nicht nur, dass Sie Ihren Gästen zeigen, dass Ihnen deren Wohlergehen am Herzen liegt, sondern dass Sie auf eine sichere, saubere und gepflegte Einrichtung setzen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass , Sie sich einen guten Ruf als Vermieter von Ferienunterkünften aufbauen und die Zukunft Ihres Unternehmens sichern.

Wieso braucht Ihr Ferienhaus eine Hausordnung?

Wenn Sie zum ersten Mal in der Ferienvermietungsbranche tätig sind, stehen Sie vor einem Berg an Aufgaben. Der Papierkram, die kleinen Herausforderungen des Alltags und all die Aufgaben, die erledigt werden müssen bevor die ersten Gäste anreisen, können überwältigend sein. Warum sollten Sie sich nun also auch noch mit einer Hausordnung Ferienwohnung beschäftigen? Wer im Internet sucht findet sicherlich zahlreiche Standard-Hausordnungen. Aber diese passen meist so gar nicht zu Ihrer Wohnung oder Ihren Vorstellungen. Sich die Zeit zu nehmen, eine Hausordnung für Ihr Ferienhaus zu erstellen und umzusetzen, ist daher wertvoller als Sie denken.

Durch eine Hausordnung FeWo wissen Ihre Gäste genau was von ihnen erwarten wird und Sie können klar darlegen, worauf Sie als Vermieter besonders Wert legen. Außerdem können Sie ganz genau bestimmen, was in Ihrer Ferienwohnung erlaubt ist und was nicht. Gäste wissen so von Anfang an mit welchen Konsequenzen sie rechnen müssen, falls sie die Regeln der Ferienwohnung Hausordnung missachten.

deshalb brauchen Sie eine Hausordnung

Trotz alledem sehen viele Vermieter die Wichtigkeit der Hausordnung für Ferienwohnungen nicht, da alles Rechtliche ja bereits im Mietvertrag geklärt ist. Allerdings ist das ein großer Fehler! Durch die Hausordnung haben Sie ein wichtiges Mittel an der Hand, um Ihre Rechte als Vermieter zu wahren. Denn tatsächlich ist es zulässig auf Basis der Hausordnung eine Kündigung auszusprechen oder wegen eines Schadens zu klagen. 

Damit Ihre Ferienwohnung Hausordnung rechtskräftig ist, muss sie für den Gast jederzeit zugänglich sein. Hierbei reicht es nicht aus diese lediglich auf Ihrer Homepage hochzuladen. Hängen Sie diese am besten in Ihrer FeWo auf, senden Sie Ihren Gästen die Hausordnung für Ferienwohnungen im Voraus per E-Mail oder überreichen Sie sie gemeinsam mit dem Mietvertrag oder dem Willkommensbrief.

Regeln für die Ferienvermietung sparen Zeit

Unabhängig davon, ob Sie gleich mehrere Immobilien für Feriengäste vermieten oder nur eine Ferienwohnung anbieten, haben Sie vielleicht nicht immer Zeit jede Frage, Bitte oder ähnliches, die während dem Aufenthalt Ihrer Gäste auftaucht, zu beantworten. Nachrichten wie “Darf der Whirlpool benutzt werden?” oder “Können wir einige Freunde in die Ferienwohnung einladen?” treten vielleicht immer wieder auf und können mithilfe einer Hausordnung Ferienhaus leicht beantwortet werden. So sparen Sie sich und Ihren Gästen Zeit. Denn denken Sie auch daran, dass Ihre Gäste im Urlaub sind. Sie möchten die Zeit bestimmt lieber mit spannenden oder entspannten Aktivitäten genießen, anstatt Sie per SMS, Whatsapp oder E-Mail um eine Million Dinge bitten zu müssen. Das Zeitsparendste, was Sie tun können, ist daher, die Regeln für Ihre Ferienunterkunft zu umreißen und ausdrücklich in einer Hausordnung für Ferienwohnung Besucher festzulegen.

Eine Hausordnung für Ferienwohnungen schützt Sie und Ihr Eigentum

Wenn Sie die Schlüssel Ihrer Ferienwohnung übergeben und wissen, dass ein Junggesellenabschied geplant ist, dürfen Sie verständlicherweise etwas nervös sein. Das muss nicht sein, wenn Sie eine gute Hausordnung für Ihre Ferienwohnung haben! Denken Sie daran, dass Ihre Hausordnung den Gästen nicht nur sagt, wie sie Ihr Haus zu behandeln haben, sondern dass sie auch ein Beweis dafür ist, was erlaubt ist und was nicht. Damit haben Sie Ihre Gäste anhand der Hausordnung Ferienwohnung über Ihre Erwartungen aufgeklärt. Sollte also gegen die festgelegten Regeln verstoßen werden, haben Sie einen förmlichen Beweis in der Hand. Diese Regeln sind nicht nur ein Vorschlag für den Umgang mit Ihrem Eigentum, sondern vielmehr eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihren Gästen, die auch Konsequenzen hat, wenn sie nicht eingehalten werden.

Auf einer Wellenlänge mit den Gästen sein

Auch wenn eine Lampe kaputt oder ein Schlüssel verloren gegangen ist, möchten Sie Ihren Gästen das bestmögliche Erlebnis bieten. Selbst wenn Ihnen ein Missgeschick passiert, möchten Sie diese Gäste in Zukunft vielleicht gerne wieder empfangen. Und sogar positive Bewertungen sind möglich, obwohl einmal etwas schief gegangen ist. Warum? Weil die Regeln von vornherein klar waren. Mit einer Hausordnung für Ferienwohnung Besucher stellen Sie ein Grundgerüst, das Missverständnisse vermeidet und Erwartungen eindeutig regelt.

Wenn Ihre Gäste wissen, was von ihnen erwartet wird und was sie von Ihnen erwarten können, besteht Klarheit und Komfort. Mit einer ausführlichen Liste von Hausregeln müssen Sie keine Erklärungen mehr abgeben. Unangenehme Situation kommen gar nicht erst auf und Ihre Gäste können ihren Urlaub in vollen Zügen genießen, während Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Immobilie in guten, sachkundigen Händen ist.

Was sollte in einer Hausordnung stehen?

Wenn Sie noch nie eine Hausordnung für Ihr Ferienhaus verfasst haben, wissen Sie vielleicht nicht, wo Sie anfangen sollen. Deshalb möchten wir es Ihnen mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung besonders leicht machen. Anhand dieser Vorlage für eine Hausordnung erhalten Sie die nützlichsten Regeln für Ihre Immobilie. Natürlich entscheiden Sie dabei aber selbst, wie Sie Ihre Hausordnung formulieren möchten – formal und direkt oder eher locker und vertrauter. Grundsätzlich gilt: Verwenden Sie einfache Formulierungen und klar verständliche Anweisungen.

Sie können sich auch überlegen, ob Sie Symbole einfügen möchten, oder die Hausordnung auf verschiedenen Sprachen zu übersetzen. So machen Sie es Ihren internationalen Gästen einfacher Ihre Hausregeln zu verstehen und befolgen zu können. Das ist aber kein Muss.

Ferienwohnung Hausordnung erstellen

Wir denken jedoch, dass es einige grundlegende Dinge gibt, die in jeder Hausordnung aufgeführt werden sollten.

Falls Sie also noch nie eine eigene Hausordnung für Ihre Ferienwohnung aufgestellt haben (z. B. Hausregeln für die Airbnb Vermietung), dann können Sie einfach an den folgenden Punkten orientieren.

Fangen wir an!

1. Begrüßung und Allgemeine Richtlinien

Auch wenn die Hausordnung ziemlich formell und im Grunde lediglich eine Auflistung all Ihrer Regeln ist – oder gerade deshalb – wäre es toll, wenn Sie Ihre Gäste kurz mit ein paar freundlichen Sätzen begrüßen und willkommen heißen. Das empfiehlt sich insbesondere dann, wenn Sie noch keinen Willkommensbrief erstellt haben.

Zu Beginn sollten Sie als allererstes drei Dinge kurz und bündig klarstellen.

Warum gibt es überhaupt eine Hausordnung für Ihre FeWo? Auf wen oder was bezieht sich die Hausordnung genau (Gast, Vermieter, Mietvertrag)? Welche Konsequenzen (Strafen oder Bußen) sind bei Missachtung der Hausordnung zu erwarten?

Selbst, wenn Sie nur eine kurze Einführung in die Hausordnung Ferienwohnung wählen, ist es wichtig die allgemeinen Regeln für Ihr Haus hervorzuheben. So wissen Ihre Gäste von Anfang an, was von ihnen erwartet wird. 

Hausordnung ferienwohnung

Zum Beispiel:

Liebe Gäste,

Hallo und herzlich willkommen in unserem Haus!

Wir freuen uns sehr, dass Sie unser Haus für Ihren Urlaub ausgewählt haben.

Bevor Sie sich einrichten und es sich gemütlich machen, möchten wir Sie auf die Hausordnung für unsere Ferienwohnung aufmerksam machen. Indem unsere Gäste die Hausordnung verstehen und beachten, garantieren wir Ihnen nicht nur einen angenehmen Aufenthalt, sondern vergewissern uns, dass die Wohnung auch in Zukunft in perfekten Konditionen ist. 

Bitte lesen Sie alle Regeln sorgfältig durch, um Gefahren oder Abzüge von Ihrer Kaution beim Auschecken zu vermeiden.

Bitte behandeln Sie unser Haus außerdem mit demselben Respekt, den Sie auch Ihrem eigenen Zuhause entgegenbringen würden. Wir haben uns viel Mühe gegeben das Haus zu einem schönen Ort zu machen, an dem sich unsere Gäste wohlfühlen.

Bei versehentlicher Beschädigung werden wir die Angelegenheit intern prüfen und entscheiden, ob und wie hoch der Abzug oder die Reparaturkosten sein werden.

Wir hoffen, dass Sie während Ihres Urlaubs viel Spaß haben werden und in vollen Zügen entspannen können! Damit dies für alle Gäste möglich ist, möchten wir Sie bitten nach 22:00 Uhr Rücksicht zu nehmen und Lärm auf ein Minimum zu beschränken.

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die Hausordnung zu Beginn Ihres Aufenthalts gelesen und verstanden haben. Sollte etwas unklar sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir es genauer erklären und Missverständnisse vermeiden können.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß und einen tollen Aufenthalt! Genießen Sie Ihren Urlaub in unserer Ferienwohnung!

2. Raumordnung

Eine Raumordnung gibt Ihren Gästen gleich bei der Ankunft einen Überblick darüber, wie die Ferienwohnung aufgeteilt ist und wo sich wichtige Dinge wie der Schaltkasten oder die Alarmanlage, Mülltonnen, etc. befinden. Indem Sie eine entsprechende Raumordnung in der Hausordnung zur Verfügung stellen, vergewissern Sie sich also, dass Ihre Gäste problemlos alle wichtigen Dinge in der Ferienwohnung finden. 

Zum Beispiel: 

Hier finden Sie eine einfache Karte unseres Hauses auf der Sie die Organisation der einzelnen Räume sehen und einige Details über ihre Funktionen erfahren können.

Informationen und besondere Regeln zu bestimmten Teilen des Hauses sind darunter aufgeführt, damit Sie leicht verstehen können, wo sich die Dinge befinden und wie Sie sie sicher benutzen können.

  • Bitte benutzen Sie im Haus ausschließlich Hausschuhe
  • Im Falle eines Stromausfalls finden Sie den Schaltkasten direkt neben der Eingangstür
  • Stellen Sie bitte sicher, dass alle Fenster und Türen geschlossen sind, bevor Sie die Alarmanlage einschalten

3. Allgemeine Hausregeln

Wer eine eigene Wohnung zur Vermietung anbietet, möchte sich natürlich vergewissern, dass alles mit rechten Dingen zugeht, nichts zu Bruch geht oder zu Schaden kommt und die Gäste alle nötigen Dinge finden. Wer alle Aspekte in der Hausordnung anspricht, wird schnell erkennen, dass das Dokument recht umfangreich werden kann. Daher lohnt es sich Gästen zu Beginn einen Überblick über die allgemeinen Hausregeln zu liefern. 

Zum Beispiel:  

Um Ihren Aufenthalt so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten, stellen wir unseren Gästen gerne einige nützliche Dinge als Startpaket zur Verfügung. Das komplette Inventar des Hauses finden Sie derweil in unserem Willkommensbuch. 

Bitte beachten Sie vor allen Dingen:

  • Sie können das Leitungswasser problemlos trinken
  • Wir haben Spülmittel für Sie bereitgestellt
  • In der Vorratskammer gibt es einige Konserven und andere unverderbliche Lebensmittel, die Sie nach Belieben verwenden können
  • Die Kerzen auf dem Balkon sind ausschließlich für die Nutzung außerhalb der Wohnung gedacht
  • Bitte nutzen Sie draußen lediglich das bereitgestellte Plastikgeschirr und -besteck
  • Sollten Sie Handtücher für den Strand benötigen, stellen wir Ihnen diese gerne gesondert zur Verfügung

4. Lautstärke und Ruhezeiten

Es ist sicherlich nicht in Ihrem Interesse ein schlechtes Verhältnis mit Ihren Nachbarn aufzubauen oder ein bisher gutes Verhältnis zu zerstören. Bitten Sie Ihre Gäste in Ihren Hausregeln also um einen respektvollen Umgang mit Nachbarn und Anwohnern.

Das gilt auch für Lärm und Lautstärke. Wann ist es besonders wichtig Lärm zu vermeiden? Verweisen Sie hier ebenfalls auf die Nachtruhe, die von Ihren Gästen eingehalten werden muss, um Anwohner nicht zu stören.

Hausordnung ferienwohnung vorlage

Ihre Nachbarn werden es Ihnen danken und gleichzeitig hilft es auch Ihren Gästen, eine angenehme Zeit in Ihrer Ferienwohnung zu verbringen.

Zum Beispiel:

Genau wie unsere Ferienunterkunft ist uns auch gute Nachbarschaft wichtig. Die meisten unserer Nachbarn wohnen das ganze Jahr über in der Gegend, aber auch Kurzzeitgäste genießen immer wieder die Vorzüge der Region. 

Bitte achten Sie daher auf die Gemeinschaft und versuchen Sie den Lärmpegel besonders nach 22:00 Uhr auf ein Minimum zu beschränken. Wir sind überzeugt davon, dass Ihr Urlaub noch angenehmer sein wird, wenn Sie die Menschen und das Eigentum um Sie herum respektieren. 

Sollten Beschwerden über übermäßigen Lärm oder ungebührliches Verhalten auftreten, behalten wir uns das Recht vor den Mietvertrag unverzüglich zu kündigen und die Kaution einzubehalten. Im Falle von Streitigkeiten oder Nachbarschaftsbeschwerden bitten wir Sie außerdem uns so schnell wie möglich zu informieren.

Weiter stehen ausgewiesene Bereiche für Recycling und Müllentsorgung zur Verfügung. Bitte werfen Sie keinen Müll, wie z. B. Flaschendeckel oder Zigarettenstummel, in benachbarte Grundstücke.

5. Besucher

Sie haben als Vermieter einer Ferienwohnung das Recht festzulegen, ob und wie viele Besucher ein Gast in Ihrer Ferienwohnung empfangen darf. Der richtige Ort hierfür ist die Hausordnung Ferienhaus. Wenn Sie eine maximale Anzahl von Besuchern festlegen, vermeiden Sie unter Umständen, dass große Veranstaltungen stattfinden und Dinge außer Kontrolle geraten.

Weisen Sie Ihre Gäste in der Ferienwohnung Hausordnung auch darauf hin, dass weitere Besucher im Vorfeld angemeldet werden und sich ebenfalls an die Hausordnung für Ferienwohnung Besucher halten müssen. Wenn pro Besucher zusätzliche Kosten anfallen, können Sie auch das in Ihrer Hausordnung erwähnen.

Zum Beispiel:

Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub und die Zeit in unserem Haus in vollen Zügen genießen. Aus Sicherheitsgründen ist die Besucherzahl jedoch begrenzt. Als Teil unseres Mietvertrags benötigen wir die Namen und Angaben zu jedem Mitglied Ihrer Reisegruppe. Darüber hinaus bitten wir Sie, die maximale Anzahl der Besucher und die unten aufgeführten Regeln für Besucher zu beachten.

Gäste dürfen maximal … Besucher zu jeder Zeit während ihres Aufenthalts empfangen.

Die Gäste sind dafür verantwortlich, dass alle Besucher diese Hausordnung einhalten.

Zusätzliche Übernachtungsgäste müssen im Voraus genehmigt werden und unterliegen einer zusätzlichen Gebühr, die in unseren Tarifen angegeben ist.

Partys und große Versammlungen jeglicher Art sind in unserem Haus streng verboten. Alle Versammlungen müssen mit unseren anderen Hausregeln in Bezug auf Lärm, Nachbarschaft und Besucherzahlen übereinstimmen.

Die Gäste müssen dem Hauseigentümer oder dem Hausmeister zu Reparatur- und Inspektionszwecken Zugang zum Haus gewähren. Der Hauseigentümer wird dieses Zugangsrecht in angemessener Weise ausüben und nach Möglichkeit vorher Bescheid geben.

6. Veranstaltungen und Feiern

Das Gleiche trifft auch auf Veranstaltungen zu. Wenn es den Gästen erlaubt ist, mehrere Besucher in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus willkommen zu heißen, sollten Sie inder Ferienwohnung Hausordnung klarstellen, wie genau das aussehen darf.

Welche Art von Event können Ihre Gäste bei Ihnen veranstalten? Dürfen andere Besucher auch über Nacht bleiben, falls es dazu ausreichend Schlafmöglichkeiten gibt? Wie viele Personen dürfen sich maximal gleichzeitig auf Ihrem Grundstück oder in Ihrer Ferienunterkunft aufhalten?

Es ist ratsam, sich an dieser Stelle eindeutig auszudrücken und genaue Zahlen zu nennen. Ansonsten bleibt viel Interpretationsraum für den Gast und das kann zu Missverständnissen führen.

7. Parken und Parkplätze

Gerade wenn Ihre Ferienwohnung im Grünen gelegen und nur schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, sollten Sie sich hierzu Gedanken machen.

Reisen Ihre Gäste meistens mit dem eigenen Auto an? Sind Parkmöglichkeiten überhaupt vorhanden, und wenn ja – wo genau dürfen Gäste parken? Für wie viele Autos ist Platz? Gibt es auch die Möglichkeit einen Wohnwagen abzustellen?

Teilen Sie Ihren Gästen diese Informationen vor ihrer Ankunft mit, indem Sie ihnen eine Kopie der Hausordnung Ihrer Ferienunterkunft zukommen lassen – so können Sie sicherstellen, dass es beim Anreisen und Parken keine Probleme gibt.

Zum Beispiel:

Wir haben auf unserem Grundstück Stellplätze für bis zu zwei große Fahrzeuge. Es besteht auch die Möglichkeit, weitere Fahrzeuge entlang unserer ruhigen Wohnstraße zu parken, ohne jedoch den Zugang zu den Grundstücken der Nachbarn zu blockieren.

Bitte parken Sie Ihre Fahrzeuge in der dafür vorgesehenen Einfahrt und achten Sie darauf, dass die Fahrzeuge auch den Gehweg nicht blockieren.

Bitte überschreiten Sie bei der Zufahrt zu unserem Haus nicht die Geschwindigkeit von 30 km/h.

8. Küchennutzung

Verfügt Ihre Ferienwohnung über eine Küche, sodass Gäste selbst den Kochlöffel schwingen können? Was für die Gäste viel Komfort bedeutet und einen Aufenthalt nicht selten besonders angenehm macht, kann für Sie als Vermieter viel Ärger bedeuten. Damit Küchenutensilien korrekt genutzt werden und es nicht zu Schäden kommt, lohnt es sich daher einige grundlegende Regeln in der Ferienwohnung Hausordnung festzulegen.

Hausordnung für ferienwohnung muster

Zum Beispiel:  

Einer der größten Vorteile eines Aufenthalts in unseren Ferienwohnungen ist zweifellos die voll ausgestattete Küche. Sie ist ideal, um ein leckeres Frühstück, ein gemütliches Mittagessen und ein köstliches Abendessen für die ganze Familie zuzubereiten.

Wir stellen die Grundausstattung wie Speiseöl, einfache Gewürze und einige Gewürzmischungen zur Verfügung. Bitte behandeln Sie unsere Küche mit der gleichen Liebe und dem gleichen Respekt, wie Sie Ihre eigene Küche daheim behandeln würden, damit sie für andere Gäste in einem guten Zustand bleibt.

Bitte lüften Sie die Küche nach jedem Kochen und achten Sie darauf, dass Sie Essensreste nicht in den Abfluss spülen. Bitte werfen Sie alle Küchenabfälle in den entsprechenden Behälter unter der Spüle.

Darüber hinaus bitten wir Sie den Geschirrspüler nur dann zu nutzen, wenn er voll ist. Anschließend räumen Sie bitte alle Küchenutensilien wieder dorthin zurück, wo Sie sie ursprünglich gefunden haben.

Reinigungsmittel für die Küche befinden sich unter der Spüle. Sollten die Produkte während Ihres Aufenthalts zur Neige gehen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir sie für die nächsten Gäste ersetzen können.

9. Mülltrennung

Für Gäste ist eine Ferienwohnung wie ein Zuhause fernab der eigenen Heimat. Das bedeutet aber auch, dass sie sich selber um Hausarbeiten wie Kochen, Spülen und die Müllentsorgung kümmern müssen. Sie müssen Ihren Gästen klarmachen, dass sie für diese Dinge selbst verantwortlich sind.

Geben Sie ihnen also bereits in der Ferienwohnung Hausordnung vor, wie der Müll zu trennen ist und wo genau die verschiedenen Abfälle zu entsorgen sind. Damit es auch ja keinen Grund zur Verwirrung gibt, können Sie sogar ein Foto von den Müllcontainern mit einfügen und diese darauf einzeln beschriften.

Zum Beispiel:

Wir möchten unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten und bitten unsere Gäste, das Gleiche zu tun! Unter dem Waschbecken befinden sich neben dem normalen Mülleimer für nicht wiederverwertbare Abfälle deutlich gekennzeichnete Behälter für die Trennung und Wiederverwertung verschiedener Materialien.

Bitte entsorgen Sie Müll und Recycling in den dafür vorgesehenen Behältern.

Sie können Müll und Recycling am Montagabend draußen zur Abholung bereitstellen. Wenn Sie vor Montag abreisen, bringen Sie den Müll bitte zu den Gemeinschaftsmülltonnen am Ende der Straße.

Bitte spülen Sie keine Hygieneartikel in die Toilette. In jedem Badezimmer steht dafür ein gesonderter Behälter zur Verfügung.

Lebensmittelabfälle gehören in die Biotonne. Achten Sie bitte darauf, den richtigen kompostierbaren Müllbeutel zu verwenden, wenn Sie ihn austauschen.

10. Sicherheit

Die meisten Gäste wissen hoffentlich, dass Sie eine Ferienwohnung wie die eigene Wohnung behandeln sollen. Es kann aber nie schaden, das noch einmal in der Hausordnung für Ferienwohnung Besucher zu erwähnen.

Erklären Sie Ihren Gästen, dass ihre Wertsachen natürlich nur dann sicher sind, wenn sie selbst daran denken, Türen und Fenster vorm Verlassen des Hauses zu verschließen.

Erinnern Sie Ihre Gäste auch nochmal an Stromsparmaßnahmen: Licht, Klimaanlage, Heizung oder andere elektronische Geräte müssen immer ausgeschaltet werden, wenn diese gerade nicht gebraucht werden.

Hausordnung fewo

Zum Beispiel:

Wir haben zwar die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um unsere Ferienwohnung für ankommende Gäste sicher zu machen, aber auch Sie müssen für die Sicherheit sorgen. Es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Sicherheit des Hauses während Ihres Aufenthalts zu gewährleisten.

Jedes Mal, wenn die Gäste die Ferienwohnung verlassen, sind sie dafür verantwortlich, dass alle Fenster und Türen geschlossen und korrekt verriegelt sind, um die Sicherheit zu gewährleisten und Regen- und Wasserschäden zu vermeiden.

Es gibt eine Alarmanlage, die Sie jedes Mal einstellen müssen, wenn Sie das Haus verlassen. Der Alarmcode lautet XXXXXX.

Wir sind nicht verantwortlich für den Verlust von persönlichen Gegenständen oder Wertgegenständen. Sollten Sie etwas im Haus verlegen, teilen Sie uns dies bitte zeitnah mit, damit wir bei der Übergabe und der Reinigung des Ferienhauses nach dem Gegenstand Ausschau halten können.

Kinder und Sicherheit

Je nachdem wo Ihre Ferienunterkunft liegt, werden Sie vielleicht zahlreiche Gäste empfangen, die mit Kindern reisen. Das erfordert nicht nur besondere Vorsichtsmaßnahmen in der Wohnung, sondern gewisse Sicherheitsaspekte können auch in der Ferienwohnung Hausordnung angesprochen werden. 

Zum Beispiel:

Wir haben unsere Ferienunterkunft so kinderfreundlich wie möglich gestaltet. Dennoch tragen die Eltern die Verantwortung für die Sicherheit ihrer Kinder. Wenn Sie in unserem Haus etwas finden, das unsicher ist oder einer Überarbeitung bedarf, kontaktieren Sie uns bitte so schnell wie möglich, damit wir das Problem angehen können. Um unser Anwesen kinderfreundlich zu halten, bitten wir Sie:

  • Kinder nicht unbeaufsichtigt zu lassen
  • andere Feriengäste nicht zu stören
  • die vorhandenen Spielgeräte ausschließlich unter Aufsicht zu nutzen

Unser Ferienhaus ist geeignet / nicht geeignet für Kinder im Alter von …

11. Wertgegenstände

Dies knüpft an den vorherigen Punkt an. Stellen Sie klar, dass Sie als Vermieter oder Verwalter nicht für Wertgegenstände oder die Garderobe der Gäste haften.

12. Pools

Falls Sie sogar ein Schwimmbecken oder Whirlpool anbieten, gilt es auch hier, einige Regeln in der Hausordnung Ferienwohnung aufzustellen.

Darf das Schwimmbecken den ganzen Tag über benutzen werden? Ist es in der Nähe oder im Pool erlaubt Gläser oder spitze Objekte zu benutzen? Sind Kinder unter einer bestimmten Altersgrenze dazu verpflichtet, Schwimmflügel zu tragen?

Wenn Sie klare Regeln aufsetzen, können Sie zumindest sicher sein, dass nichts Schlimmes passieren wird (oder dass nicht Sie für die Reinigung des gesamten Pools aufkommen müssen).

Zum Beispiel:

Unsere Gäste lieben es den Swimmingpool in unserer Ferienwohnung zu benutzen! Gerade an heißen Sommertagen! Es gibt jedoch ein paar Dinge, um die wir Sie bei der Nutzung des Pools bitten.

Sie können den Pool täglich von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr nutzen. Bitte respektieren Sie diese Zeiten unseren Nachbarn zuliebe.

Bitte vermeiden Sie außerdem die Nutzung von Geschirr oder Glasflaschen in der Nähe des Schwimmbads. Für Getränke am Pool sollten Sie die vorhandenen Plastikbecher benutzen. Zudem bitten wir Sie vor Nutzung des Pools zu duschen, um Sonnenschutzmittel abzuspülen und das Poolwasser rein zu halten.

13. Terrasse und Balkon

Balkone und Terrassen sind wunderbar und bieten je nach Lage oft eine wunderschöne Sicht, die Ihre Gäste genießen dürfen. Allerdings können sie potenziell auch eine Gefahr für Kleinkinder und Babys darstellen.

Fügen Sie daher einige Regeln zur Nutzung der Balkone in der Hausordnung für Ihr Ferienhaus hinzu. Vor allem, wenn Sie davon ausgehen, dass Gäste mit kleinen Kindern anreisen werden.

Hausordnung ferienwohnung besucher

Zum Beispiel:

Unser Balkon und unsere Terrasse stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, damit Sie sich mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden entspannen können. Um diesen Bereich für künftige Besucher unseres Ferienhauses in bestem Zustand zu erhalten, beachten Sie bitte die unten aufgeführten Richtlinien.

  • Bitte hängen Sie keine Wäsche am Balkongeländer auf
  • Wenn Sie draußen auf der Terrasse zu Mittag oder zu Abend essen möchten, verwenden Sie bitte keine Gläser, sondern die bereitgestellten Plastikbecher
  • Bei schlechtem Wetter (Regen, Sturm usw.) schließen Sie bitte die Sonnenschirme und bewahren Sie sie sicher auf, damit sie nicht kaputt gehen

14. Rauchen

Das Rauchen innerhalb der Wohnung kann Schäden an Ihrer Unterkunft verursachen. Deshalb sollten Sie in der Ferienwohnung Hausordnung deutlich machen, ob Sie das Rauchen in den Zimmern erlauben oder streng verbieten.

Aber auch andere Fragen sollten hier geklärt werden, wie zum Beispiel: Wo sollen Gäste Ihre Zigarettenstummel entsorgen, wenn sie draußen rauchen?

Vermeiden Sie jegliche, böse Überraschungen und stellen Sie die Regeln zu diesem Thema in der Hausordnung für Ferienwohnung Besucher ganz klar auf.

Zum Beispiel:

In unserer Ferienwohnung darf nicht geraucht werden. Nur so können wir all unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Wer dennoch rauchen möchte, kann dies gerne auf dem Balkon oder auf der Terrasse tun. Und auch in allen anderen Bereichen an der frischen Luft ist Rauchen grundsätzlich erlaubt. 

Bitte werfen Sie jedoch keine Zigarettenstummel auf den Rasen des Hauses. Entsorgen Sie sie stattdessen in dem dafür vorgesehenen Aschenbecher.

15. Haustiere

Ist das Mitbringen von Haustieren gestattet? Falls Ihre Ferienwohnung auch für Vierbeiner geeignet ist, lassen Sie es Ihre Gäste wissen! Dies kann ein enormer Pluspunkt bei der Vermietung Ihrer Wohnung sein. Wichtig ist hierbei jedoch festzuhalten, welche Haustiere Gäste in Ihre Ferienwohnung mitbringen dürfen und welche nicht? Wie viele Tiere maximale mitgebracht werden dürfen? Bis zu welcher Größe Haustiere in der Ferienwohnung erlaubt sind? Und ob Sie eine Ausnahme machen, wenn es sich beispielsweise um einen Blindenhund handelt?

Letzteres ist gerade für Reisende und Urlauber mit Behinderungen eine sehr wichtige Information.

Aber auch, wenn Haustiere nicht erlaubt sind, ist es wichtig, dass Sie diese Informationen in Ihrer Hausordnung Ferienwohnung klarstellen.

Hausordnung für ferienwohnungen

Zum Beispiel:

Haustiere sind in unserem Haus willkommen! Wenn Sie mit Ihrem pelzigen Freund bei uns wohnen, möchten wir Sie jedoch bitten uns bei einigen Dingen zu helfen, damit der Aufenthalt für alle reibungslos verläuft.

Wir wissen, dass Sie Ihr Haustier lieben. Dennoch bitten wir Sie es nicht auf die Möbel zu lassen. Das gilt für Sofas wie auch Betten. Darüber hinaus nutzen Sie bitte auch nicht die Gästehandtücher, um Ihren vierbeinigen Begleiter zu trocknen oder zu reinigen. Stattdessen stellen wir Ihnen bei Bedarf gerne ein Haustier Kit mit Decke, Handtuch und Napf zur Verfügung.

Selbstverständlich hat auch Ihr Haustier Bedürfnisse. Es ist jedoch Ihre Aufgabe die Hinterlassenschaften Ihres Haustieres zu beseitigen. Achten Sie außerdem darauf, dass in zahlreichen Bereichen Leinenpflicht für Ihren Hund besteht.

16. Grillen

Die meisten Gäste wollen ihren Sommer am liebsten draußen genießen: Entspannung im Garten, Kochen mit Freunden und ausgiebige Abendessen bei Sonnenuntergang gehören somit für viele Feriengäste einfach dazu.

Falls Sie Ihren Gästen zu diesem Zweck einen Grill anbieten, geben Sie auch dazu klare Anweisungen in der Ferienwohnung Hausordnung. Geben Sie Ihren Gästen eine Anleitung darüber, wie dieser zu gebrauchen (und zu reinigen!) ist.

Zum Beispiel:

Gibt es etwas Schöneres als an einem sonnigen Nachmittag entspannt den Grill anzuschmeißen? Damit dies auch während Ihres Aufenthalts möglich ist, stellen wir Ihnen einen Grill mit allen nötigen Utensilien zur Verfügung. Bitte bedenken Sie dabei:

  • Verwenden Sie die vorgesehenen Grillutensilien und nicht die normale Küchenzange
  • Reinigen Sie den Grill nach der Benutzung
  • In der Gartenhütte befindet sich ein Sack mit Kohle. Kaufen Sie bitte Nachschub, falls die Kohle während Ihres Aufenthalts ausgeht
  • Bitte benutzen Sie den Grill nur bis 22:00 Uhr, um Lärm und Gerüche für unsere Nachbarn so gering wie möglich zu halten

17. Schäden

Schäden oder Probleme können immer plötzlich auftauchen und werden auch nicht unbedingt immer vom Gast selbst verursacht. Machen Sie Ihren Gästen also nicht gleich Angst um deren Kaution.

Stattdessen könnten Sie in der Hausordnung des Ferienhauses zum Beispiel erstmal klarstellen, dass Schäden jeglicher Art so schnell wie möglich gemeldet werden müssen. Dann können Sie sich auch fix um die Reparatur kümmern und größere Schäden vermeiden.

An dieser Stelle können Sie aber auch gleich andere wichtige Regeln erwähnen. Legen Sie z.B. fest, dass Sie es Ihren Gästen nicht erlauben, Möbel ungefragt zu verrücken. So beugen Sie Schäden schon im Voraus vor und verringern das allgemeine Risiko.

Zum Beispiel:  

Unfälle können passieren. Um Missverständnisse und Ärgernisse zu vermeiden bitten wir Sie jedoch uns versehentliche Schäden immer rechtzeitig zu melden. Um allgemeine Schäden zu vermeiden bitten wir Sie außerdem keine Möbel im Ferienhaus zu verschieben, ohne dies vorher mit uns abzusprechen. 

Und auch die Gästehandtücher nehmen Sie bitte nicht mit an den Strand. Für den Strandbesuch geben wir Ihnen stattdessen gerne eigene Strandhandtücher.

18. Schlüssel

Es ist ratsam noch einmal schriftlich in der Hausordnung der Ferienwohnung festzuhalten, wie viele Schlüssel dem Gast ausgehändigt werden, für den Fall, dass der Gast einen Schlüssel verliert oder beschädigt. Weisen Sie Ihre Gäste darauf hin, dass sich diese beim Verlust eines Schlüssels umgehend an Sie als Vermieter wenden sollen und erklären Sie, welche Folgen der Verlust eines Schlüssels hat.

19. An- und Abreise

Wahrscheinlich haben Sie Ihren Gästen schon bei der Buchungsbestätigung Informationen zur An- und Abreise gegeben. Es kann aber nicht schaden, diese auch nochmals in der Hausordnung Ihrer Ferienwohnung zu erwähnen. In welchem Zeitraum können Gäste einchecken? Fällt eine zusätzliche Gebühr für Gäste an, die außerhalb dieses Zeitraums anreisen möchten?

Es empfiehlt sich auch feste Zeiten für den Check-Out vorzugeben, z.B. bis 11:00 Uhr des Abreisetages. So können Sie nach Bedarf noch einmal die Ferienwohnung begutachten und für die Ankunft des nächsten Gastes vorbereiten.

Am besten machen Sie eine simple Aufzählung der letzten Schritte, die der Gast erledigen muss, bevor er Ihre Ferienwohnung endgültig verlässt. So gehen Sie sicher, dass es nicht vergessen wird und Ihren Gästen klar ist, was sie beispielsweise mit Müll und Schlüsseln zu tun haben.

20. Reinigung

Auch wenn viele Dinge selbstverständlich sind, schadet es nicht Ihre Gäste noch einmal darauf hinzuweisen verursachte Flecken direkt zu beseitigen und das benutzte Geschirr immer zu spülen und zu verräumen.

Unter diesem Punkt der Hausordnung Ihrer Ferienwohnung können Sie aber auch erwähnen, ob es einen Reinigungsdienst gibt oder in welchem Zustand Gäste die Ferienwohnung bei der Abreise verlassen sollten.

21. Notfall Kontakte

Sie sollten Ihren Gästen immer die wichtigen Notrufnummern des Krankenhauses, der Feuerwehr oder der Polizei aufschreiben. Vor allem, wenn Sie internationale Gäste beherbergen, die diese vielleicht selbst nicht im Kopf haben.

Darüber hinaus schadet es nicht auch Ihre eigene Rufnummer (oder einen anderen Notfallkontakt) in der Hausordnung für Ferienwohnung Besucher aufzulisten. Fall es bei Ihren Gästen oder Ihrer Ferienwohnung zu einem Notfall kommt, wollen Sie schließlich darüber informiert werden.

22. Einverständniserklärung

Im letzten Teil können Sie nochmals eine Zusammenfassung der oben dargelegten Hausregeln aufstellen und zum Schluss das Einverständnis Ihrer Gäste einfordern. Legen Sie auch noch einmal klar dar, welche Bußen oder Abzüge angesetzt sind, falls diese Regeln missachtet werden.

Zum Beispiel:  

Wir haben diese Hausordnung aufgestellt, damit jeder Gast, der unser Haus besucht einen sicheren und vor allem angenehmen Aufenthalt in unserem Haus hat. Die Einhaltung dieser Regeln ist für jedes Mitglied der Reisegruppe unerlässlich. Wir hoffen, Sie haben eine schöne Zeit und finden alles, was Sie brauchen.

Ein Verstoß gegen eine dieser Hausregeln ist ein Verstoß gegen die Mietbedingungen, die Sie im Mietvertrag unterschrieben haben.

Wie laden Sie die Hausordnung Ihrer Ferienwohnung auf die Seiten eines Online-Reiseanbieters?

Angenommen Sie haben mit Hilfe unseres Musters für eine Hausordnung für Ferienwohnungen die perfekten Richtlinien erstellt. Was jetzt? Sollten Sie warten, bis der Gast in Ihrem Haus ankommt, um dann festzustellen, dass er den Hund nicht hätte mitbringen dürfen, weil Ihr Haus beispielsweise keine Haustiere erlaubt? Natürlich nicht. 

Indem Sie Ihre Gäste im Voraus über Ihre Ferienwohnung Hausordnung informieren, sorgt das nicht nur dafür, dass Ihr Haus gepflegt bleibt, sondern ist auch für die Zufriedenheit Ihrer Gäste von entscheidender Bedeutung. Ihre Besucher sollten wissen, worauf sie sich einlassen noch bevor sie das Haus betreten. Das bedeutet aber auch, dass Ihre Hausordnung auf der jeweiligen Webseite zur Verfügung stehen sollte, über die Sie Reservierungen für Ihre Ferienunterkunft bekommen. Wie Sie die Hausordnung Ferienwohnung hier einbetten, zeigen wir Ihnen im Folgenden anhand von zwei Beispielen. 

Hausordnung für Ferienwohnungen auf Vrbo

Vrbo verfügt bereits über eine eigene Hausordnung Ferienwohnung Vorlage. Hier wurden die allgemein üblichen Regeln wie das Mindestalter der Gäste oder das Mitbringen von Haustieren bereits für Sie ausgearbeitet. Diese Regeln sind somit auf der Seite Ihrer Anzeige bereits in Abschnitte unterteilt und können leicht angepasst werden. Wenn Sie sich auf das Wesentliche beschränken möchten, können Sie dort einfach Ihre Ferienwohnung Hausordnung angeben. Dazu sind folgende Schritte nötig:

  • Melden Sie sich bei Ihrem Vrbo-Konto an 
  • Wählen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus aus
  • Klicken Sie im Menü auf den Punkt “Regeln und Richtlinien”
  • Wählen Sie die passenden Hausregeln aus und fügen Sie bei Bedarf weitere Vorschriften hinzu
  • Speichern Sie Ihre Einstellungen

Sie sehen also, Vrbo macht es Ihnen einfach geltende Regeln oder eine bestehende Hausordnung Ferienwohnung zu kommunizieren. Wenn Sie jedoch etwas tiefer in die Materie eintauchen wollen, können Sie jederzeit eine vollständige Kopie oder ein Dokument senden, sobald der Gast die Reservierung vornimmt.

Als Orientierung zeigen wir Ihnen nun einige Beispiele für Vrbo-Hausregeln:

Jede Plattform (Vrbo, Booking, Airbnb, etc.) zieht unterschiedliche Gästeprofile an. Somit ist es nur verständlich, dass die Richtlinien und Vorschriften variieren können. Vrbo beispielsweise hat sechs vordefinierte Hausregeln (Übernachtungsgäste, Mindestalter, erlaubte Veranstaltungen, Haustiere, Kinder und Rauchen), erlaubt aber auch drei individuelle Hausregeln. Was können also Beispiele für Vrbo-Hausregeln sein, die Sie vielleicht hinzufügen möchten?

  • Nutzung von Annehmlichkeiten
  • Lärmbeschränkungen
  • Reinigungsregeln

Dies sind natürlich Regeln, die Sie unabhängig davon, wo eine Buchung eigentlich vorgenommen wurde, berücksichtigt werden sollten. Doch je nach Webseite, Gast und Reisetyp sollten die geltenden Regeln zumindest in ihrem Wortlaut angepasst werden. Vielleicht sind Ihre Vrbo-Kunden zum Beispiel hauptsächlich Familien. In diesem Fall kann es sich eher anbieten die Nutzung der Terrasse und des Pools im Detail zu erläutern als zu sehr auf Regeln hinsichtlich Partys und Veranstaltungen einzugehen. 

Regeln für Anzeigen auf Airbnb & Booking

Booking und Airbnb werden für eine Vielzahl von Reisen genutzt: romantische Flitterwochen am Strand, ein Baumhaus Abenteuer mit den Kindern, Singlereisen oder ein Mädelsausflug. Aufgrund der Vielseitigkeit dieser beiden Anbieter gibt es viele verschiedene Arten von Gästen, die unterschiedliche Anforderungen an Ihre Hausordnung stellen. In beiden Fällen sind die wichtigsten Hausregeln bereits vordefiniert. Dennoch haben Sie auch hier die Möglichkeit die Einstellungen individuell anzupassen. Dazu müssen Sie:

  • sich auf Ihrem Konto anmelden
  • die entsprechende Wohnung auswählen
  • im Menü den Punkt “Richtlinien” anklicken
  • die Hausordnung bearbeiten
  • und Ihre Angaben speichern

Einige der Regeln, die Sie hier festlegen können beziehen sich auf Kinder, Haustiere, Rauchen in der Ferienwohnung, Partys und Ruhezeiten. Alle anderen Hausregeln, die Sie Ihren Besuchern mitteilen möchten, müssen direkt an den Gast übermittelt werden. Und spätestens hier kommt die eigene Hausordnung für Ferienwohnung Besucher ins Spiel. 

Laden Sie unsere Hausordnung Ferienwohnung Vorlage herunter

Eine Hausordnung für Ferienwohnungen bedeutet eine Menge Informationen. Wissen Sie trotz all der Tipps noch nicht wo Sie anfangen sollen? Dann laden Sie sich unsere Vorlage herunter und schreiben Sie Ihre eigenen Regeln! Wir haben eine praktische Datei mit zahlreichen Beispielen für Sie vorbereitet, die Sie leicht bearbeiten können. Füllen Sie einfach die Lücken aus und passen Sie sie an die Bedürfnisse Ihrer Immobilie an.

Dieses Hausordnung Muster für Ferienwohnung soll Ihnen dabei helfen, das beste Erlebnis für Sie und Ihre Gäste zu schaffen. Fühlen Sie sich frei etwas zur Hausordnung FeWo hinzuzufügen, wegzulassen oder zu ändern. Denken Sie daran, dass keine Immobilie der anderen gleicht. Daher ist es nicht nur empfehlenswert, sondern unerlässlich, das Muster der Hausordnung für Ferienwohnungen an die Bedürfnisse Ihrer eigenen Ferienunterkunft anzupassen.

Fügen Sie Ihre Ferienwohnung Hausordnung auch auf den Websites ein, auf denen Ihre Immobilie bereits gelistet ist, sowie auf Ihrer eigenen Website für Direktbuchungen. Mit Lodgify können Sie spielerisch fantastische Ferienwohnung Homepage Designs erstellen, die vollständig anpassbar sind, was bedeutet, dass Sie Ihre Ferienwohnung Hausordnung überall dort einfügen können, wo Sie möchten!

Fazit: Eine FeWo Hausordnung ist immens wichtig

Eine gut geschriebene Hausordnung für Ihre Ferienwohnung spart Zeit, da Sie es so vermeiden Dinge ständig unnötig wiederholen und erklären zu müssen. Sie hilft außerdem dabei Schäden zu verringern und Probleme zu verhindern.

Wenn Ihre Gäste von vornherein ganz genau wissen, was in der Wohnung erlaubt ist und was nicht, können sie sich während des Urlaubs viel besser entspannen. Ihnen selbst geht es beim Gedanken daran sicherlich auch viel besser und Sie können Ihr Eigentum guten Gewissens in fremde Hände geben.

Sie möchten sichergehen, dass Sie alles Wichtige in Ihrer FeWo Hausordnung abdecken? Dann laden Sie unsere kostenlose Muster-Hausordnung herunter und passen Sie sie ganz einfach an Ihre Ferienwohnung an! Sie benötigen die Hausordnung auch für internationale Gäste? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Hausordnung Ferienwohnung Vorlage Englisch!

Bereit für mehr Direktbuchungen?

Ganz ohne Einrichtungsgebühr, Kreditkarte oder Verbindlichkeiten. Testen Sie Lodgify 7 Tage gratis.