Advertisement

Für die meisten Gastgeber bei Airbnb ist es die größte Herausforderung, durch das Buchungsportal auch tatsächlich Gewinn zu machen. Viele tun sich schwer damit und schaffen es niemals, eine Steigerung Ihrer Einnahmen zu erzielen.

Glücklicherweise gibt es aber einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr Einkommen bei Airbnb, trotz Kommissionen, erheblich zu steigern. Allerdings müssen Sie auch bereit dazu sein, für diesen Zweck etwas Zeit, Mühe und kreative Energie aufzubringen. Ansonsten ist es leider unwahrscheinlich, dass sich bei Ihren Umsatzzahlen viel tun wird.

Falls Sie aber wirklich auf der Suche nach Möglichkeiten sind, mehr aus Ihrer Ferienwohnung herauszuholen, dann sollten Sie einen Blick auf diese 10 Ideen zur Steigerung Ihrer Gewinne bei Airbnb werfen.

1. Verbesserungen vornehmen

Selbst simple Ausbesserungen, wie ein frischer Anstrich oder hochwertigere Haushaltsgeräte, können Ihre Unterkunft attraktiver für potenzielle Gäste machen. Auch größere Umbauaktionen, wie eine neue Etagen und behindertengerechte Vorrichtungen, können den Anreiz und die Buchbarkeit einer Ferienwohnung stark erhöhen.

2. Unternehmungen in Ihrer Stadt anbieten

Gastgeber können, durch Ihre eigenen Leidenschaften oder Interessen, einzigartige Erlebnisse für Ihre Gäste schaffen. Beispielsweise würden Feinschmecker von außerhalb mit Sicherheit Spaß an einer Kostprobe der Restaurantszene Ihrer Stadt haben. Durch solche persönlichen Tipps und Empfehlungen, z. B. in einem Willkommensbrief, können Sie zum erfolgreichen Gastgeber werden, mehr Spitzenbewertungen erzielen und natürlich auch mehr Profit!

3. Schlafmöglichkeiten für mehr Gäste bereitstellen

Je mehr Schlafmöglichkeiten Sie in Ihrer Ferienwohnung anbieten, desto höher können Sie auch Ihren Preis pro Übernachtung ansetzen. Um problemlos Platz für zwei weitere Personen zu bieten, könnten Sie z.B. ein funktionelles Schlafsofa in Ihrem Wohnzimmer unterbringen.

4. Die Finanzierung sicherstellen

Es gibt Anwendungen wie Payfully, mit denen Sie Ihre zukünftigen Airbnb-Buchungen jederzeit ausgezahlt bekommen können. Das bedeutet, dass Sie nicht warten müssen, bis Ihr Gast eingecheckt hat, um Ihre Zahlung zu erhalten. Durch Playfully bekommen Sie Ihr Geld direkt und können es so wieder in Ihre Ferienwohnung investieren und unerwartete Ausgaben abdecken.

5. Ein Co-Gastgeber werden

Als Co-Gastgeber greifen Sie anderen Eigentümern unter die Arme und helfen ihnen bei der Verwaltung ihrer eigenen Airbnb-Inserate. Dies erfordert natürlich mehr Zeit und zusätzlichen Aufwand, aber es lohnt sich in jedem Fall. Alle Co-Gastgeber erhalten nämlich eine Provision, was eine praktische, zusätzliche Einnahmequelle ist.

6. Eine Airbnb-Vermietungsagentur einstellen

Wenn Gastgeber nicht Ihr Vollzeitjob ist, können Sie sich eine professionelle Airbnb-Vermietungsagentur zunutze machen, welche sich für Sie um die Feinheiten und Details der Vermietung kümmert. Diese Dienstleister befassen sich mit allen Aspekten der Gästebetreuung und ermöglichen es Ihnen, Ihre Unterkünfte selbst dann weiterhin zu vermieten, wenn Sie nicht persönlich vor Ort sind.

7. Das ganze Jahr über vermieten

Viele Gastgeber machen den Fehler, ihre Unterkünfte nur zu bestimmten Jahreszeiten zur Vermietung anzubieten. Versuchen Sie stattdessen, Ihre Ferienwohnung fortlaufend aktiv zu inserieren, um die besten Chancen auf einen vollen Belegungungskaleder zu haben, selbst in der Nebensaison.

8. Ihr Angebot kinder- und haustierfreundlich machen

Viele Leute verreisen gerne mit der ganzen Familie – Kinder und Haustiere inklusive. Wenn Sie diesen Urlaubern gleich zu Anfang die Suche nach einer geeigneten Ferienwohnung erleichtern, kann dies Ihre Buchungsquote und dadurch auch Ihren Umsatz weiter steigern.

9. Einen professionellen Airbnb-Reinigungsservice nutzen

Ihre Gäste werden in jedem Fall einer Unterkunft den Vorzug geben, die angemessen und professionell gereinigt wird. Es reicht schon allein eine negative Bewertung, die besagt, dass die Sauberkeit nicht dem Standart entsprach, um Ihre zukünftigen Buchungen zu schädigen. Wenn Sie allerdings einen professionellen Reinigungsservice einstellen, wird sichergestellt, dass keine Flecken übersehen werden, und Sie weiterhin Top-Bewertungen bekommen!

10. Sich auf Geschäftreisende einstellen

Geschäftlich Reisende sind eine der mit am schnellsten wachsenden Nutzergruppen von Airbnb. Das ist für Sie als Gastgeber von Vorteil, denn Geschäftsleute reisen das ganze Jahr über und sind nicht von der Saisonalität Ihres Standorts beeinflusst. Wenn Sie ein paar Maßnahmen ergreifen, um Geschäftsreisende anzulocken, wie z. B. Highspeed-Internet anbieten, können Sie schnell die Anzahl Ihrer Airbnb-Buchungen steigern.

Ihre Einnahmen bei Airbnb zu steigern ist keineswegs unmöglich, aber es erfordert Zeit und einige gezielte Optimierungen. Die Eigentümer, die den größten Profit machen, sind diejenigen, die die Geduld und Ausdauer dazu haben, Energie in ihr Vermietungsgeschäft zu stecken, um damit richtigen Erfolg zu haben. Falls Sie ganz ausführlich erfahren wollen, wie genau das funktioniert, laden Sie sich einfach unser kostenloses Handbuch herunter!



Über den Autor

Payfully ist eine Plattform, die es Eigentümers ermöglicht, schneller bezahlt zu werden. Playfully bietet Eigentümern die Möglichkeit im Voraus bezahlt zu werden, anstatt darauf warten zu müssen,dass der Gast eincheckt. Nutzer investieren dieses Kapital anschließend wieder in ihre Ferienuntekunft, um bessere Bewertungen, mehr Buchungen und natürlich höhere Einnahmen zu erzielen!

 

 

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Hinterlasse den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BEREIT FÜR MEHR BUCHUNGEN?

In wenigen Schritten die eigene Homepage mit integrierter Buchungsstrecke erstellen. 7 Tage kostenlos testen. Ganz unverbindlich.